ForumTouareg 3
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Touareg
  6. Touareg 3
  7. Touareg 3 2018

Touareg 3 2018

VW Touareg 3 (CR)
Themenstarteram 19. Juni 2015 um 10:26

Nachdem ich jetzt mal ein wenig nach "links und rechts" geguckt habe, werde ich auf den Touareg 3 warten. Ich müsste bei anderen Herstellern einfach zu viele Kompromisse eingehen. Besonders bei den Hybrid Modellen (GLE 500e, X5 4.0e -> bei denen sich der Kofferraum stark verkleiner) und dem XC90 T8 (hat nur nen E-Allrad und einen Minitank). Ich hoffe beim T3 Hybrid gibt es keinen Verlust des Kofferraumvolumens und nen normal großen Tank (mind. 70L). Hybrid ist bei uns in Österreich ab 2016 wegen der neuen Dienstwagenregelung interessant. Alle Dienstwägen, mit mehr als 120 g CO2 Ausstoß, werden ab 2016 deutlich teurer...

Folgende Infos/ Spekulationen habe ich gefunden:

Der VW Touareg 3 soll durch die Verwendung von Alu, Magnesium und Carbon abspecken. Angeblich bis zu 300kg.

Es wird den Touareg weiterhin nur als Fünfsitzer geben.

Motortechnisch folgt VW dem Downsizing-Trend und bringt auch einen Plug-in-Hybrid auf den Markt. Man wird sicher auf die Motorenpalette des Q7 zurückgreifen.

Die Assistenzsysteme werden sicher auch vom Q7 übernommen.

Alles in allem wird der T3 ein "geschrumpfter" Q7 werden, bei dem es aber noch V6 Diesel geben wird. Bei allen anderen VW SUV's wird es, wie auch jetzt schon, nur 4-Zylinder-Diesel geben...

Auf was freut Ihr euch schon beim T3?

Auf was hofft Ihr?

LG

mkk73

Beste Antwort im Thema

Es dauert nicht mehr lange bis auch der letzte Skeptiker erkannt hat, dass E Autos komplett Fake sind. Null Fortschritt. Alter Wein in neuen Schläuchen. 6d temp Diesel sind das umweltfreundlichste was man aktuell kaufen kann. Egal ob als Touareg oder irgend was anderes.

Außer man wohnt in einer Metropole in China. Sonst ist das in Deutschland totaler Quatsch. Klingt komisch. Ist aber so.

E Mobilität ist für mich wie das Märchen von des Kaisers neuen Kleidern.

Sorry. Muss mal gesagt werden.

2190 weitere Antworten
Ähnliche Themen
2190 Antworten

Wie, hatte ich einen Anhänger hinten dran? War mir gar nicht aufgefallen.

Manchmal muss das einfach sein. Nicht dass ich das verlerne :p. Und der Dicke scheint sich richtig gefreut zu haben, nach zwei Monaten Standzeit in der Garage.

In meinem Langzeit-Urlaubsreport hatte ich ja aus meinen Erfahrung geschrieben und ich empfinde immernoch die Verbrauchswerte des T3, gemessen an Größe, Form und Gewicht wirklich gut

Zitat:

@Makli schrieb am 12. September 2018 um 07:30:07 Uhr:

In meinem Langzeit-Urlaubsreport hatte ich ja aus meinen Erfahrung geschrieben und ich empfinde immernoch die Verbrauchswerte des T3, gemessen an Größe, Form und Gewicht wirklich gut

Sind sie auch - bei normaler Fahrweise, und ein Touareg verführt nicht wirklich zum Rasen, liegt mein V8 unter 10 l/100 km. Heute morgen auf der Landstraße mit etwas LKW-Verkehr (70 km/h) waren es gar nur 8 l/100 km. Richtig schluckt die Kiste nur beim ständigen Abbremsen und kräftigem Beschleunigen. Gleichmäßiges Fahren senkt den Verbrauch.

Der T3 als V8 wird vermutlich noch "sparsamer" sein, weniger Gewicht, bessere Effizienz mit Segelfunktion, StartStop usw.

Hallo zusammen,

Da ich noch nicht registriert war, muss ich meine Erfahrungen nochmal schildern, vielleicht ist es für einen von euch hilfreich ??

Also ich habe den „kleinen“ Motor mit 231 PS und kann keine Untermotorisierung aber auch KEINE Anfahrschwäche feststellen. Bin jetzt knapp 2800 km gefahren und habe schon 300 km einen 3,5 Tonnen Steiger gezogen, lief alles bestens. Das Innovision Cockpit war für mich ein Hauptgrund, das Auto zu kaufen, ich finde es weder zu groß, noch zu kompliziert...klar, man muss sich einarbeiten, aber das ist immer so, wenn etwas neu ist. Die Rückfahrkamera ermöglicht es mir die Angängerkupplung direkt unter die Deichsel des Hängers zu fahren, hänger runterlassen, klick, fertig. Auch der Trailerassist (Parklenkassist) ist eine riesen Hilfe.

Ich habe das Assistenzsysteme plus - hier fangen jetzt leider meine Probleme an. Alle Systeme haben super funktioniert. Nach einer Vollbremsung (Stauende nach Kurve) gehen allerdings 3-4 Assistenzsysteme nicht mehr. Ein Besuch in einer VW Werkstatt konnte keine Abhilfe schaffen (versuche es heute in einer weiteren) - das darf bei einem rund 70.000,00€ Neuwagen nicht sein. Die betroffenen Systeme sind ACC, Frontassist,Laneassist und Sideassist.

Ansonsten liebe ich das Auto und fahre es bei 7,5 - 8 Litern im Normalen Gebrauch (140-180 km/h), was ich einen angenehmen Wert finde.

Gelände nimmt der Touareg problemlos auch wenn er offiziell kein Geländewagen mehr ist.

Alles in allem ein super Fahrzeug, beim Innenraum muss ich vielen von euch recht geben, das edel mit Kunststoff zu wünschen übrig lässt. Mein Vienna-Leder am Beifahrersitz sitzt auch nicht sauber an einer Stelle.

Mehr Infos folgen.

@Tommy2018 keine Anfahrschwäche???! Ok..... Naja, unser Fahrverhalten sind auch wohl verschieden.

Ist es denn beim 231PS´ler nicht noch schlimmer?

Also ich habe bei nun knapp 10.000KM so einige unschöne Anfahrmomente erlebt....

Morgen geht es in die Werkstatt, um einige kleine Updates zu machen.

- Anfahrschwäche wollten sie protokollieren für VW

- LED-Band am Getränkehalter defekt (leuchtet nicht)

- Navi-Display "friert" manchmal ein (Mittelkonsole) / bleibt stehen

- Radioempfang (Update??)

- Rückfahrkamara geht teilweise nicht/ erscheint später

..alles nur Technik; nix wildes..

Ansonsten kann ich bisher nur sagen: Gutes Auto. Ich würde es wieder kaufen, wenn man nur was wegen der Anfahrschwäche übernimmt (leider Wunschdenken). Hier gab es leider schon eingie Situationen, die unschön waren (Kreisel, etc.).....

Meine Frau möchte beim nächsten Fahrzeug gerne wieder höher sitzen bzw. nicht so tief einsteigen müssen und daher interessiere wir uns (auch) für den T3.

Ein Diesel wäre bei der überschaubaren Fahrleistung quatsch und daher wäre der Hybrid (auch wegen PV-Anlage mit EV) ggf. sinnvoll.

Gibt es denn schon ein paar Infos, wann der Verkaufsstart ist und wie groß der Akku wird z.B., mehr?

Den Passat haben wird noch bis August 2019, ist es realistisch den T3 als Hybrid bis dahin bekommen zu können?

@IsKal ...dein profilbild lenkt beim lesen ab.... ^^ was hast du gefragt?!

ich denke nicht, dass bis august ein hybrid kommt...

Nur wenn Du nach China umziehst, dort voraussichtlich im IV. Quartal 2019 erhältlich, Europa / Deutschland keine Vorankündigung. Entscheidung steht aus.

Das mädel in deinem avatar passt besser in einen bmw X5 45e. Der kommt auch zeitig genug für dich raus.

Hallo zusammen,

Habe heute beim VW Service Glück gehabt, jetzt geht wieder alles konform.

Woher das Problem kommen könnte, wusste aber niemand.

Nunja.

Grüße

Zitat:

@sashzi schrieb am 17. September 2018 um 16:08:23 Uhr:

@IsKal ...dein profilbild lenkt beim lesen ab.... ^^ was hast du gefragt?!

ich denke nicht, dass bis august ein hybrid kommt...

Laut Wikipedia kommt der Hybrid ab 2019 und sollte 367 PS haben. Das könnte wie beim Q7 eine Kombination aus V6 TDI und Elektromotor sein....

Wikipedia stimmt nicht. Da kann jeder etwas eintragen.

Ab wann soll denn eigentlich der normale V6 TSI mit 340 PS verfügbar sein?

Zitat:

@Marini schrieb am 17. September 2018 um 17:26:54 Uhr:

Zitat:

@sashzi schrieb am 17. September 2018 um 16:08:23 Uhr:

@IsKal ...dein profilbild lenkt beim lesen ab.... ^^ was hast du gefragt?!

ich denke nicht, dass bis august ein hybrid kommt...

Laut Wikipedia kommt der Hybrid ab 2019 und sollte 367 PS haben. Das könnte wie beim Q7 eine Kombination aus V6 TDI und Elektromotor sein....

Die Kombination Diesel/PHEV wurde im Konzern verworfen. Auch bei Audi...

Ähnliche Themen