ForumMk3
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Mk3
  7. Start Stop Automatik ecoboost mk3 aktivieren / deaktivieren

Start Stop Automatik ecoboost mk3 aktivieren / deaktivieren

Ford Focus Mk3
Themenstarteram 20. November 2012 um 6:35

Hallo Zusammen

Ich hätte da mal eine Frage bezüglich Start Stop Automatik.

Diese kann man ja über einen Knopf in der Mittelkonsole abschalten, so dass auf dem Knopf „OFF“ erscheint.

Leider musste ich feststellen, dass sich jedes Mal wenn man den Zündschlüssel abzieht und das Auto dann neu startet die Start Stop Automatik wieder auf „ON“ befindet.

Warum merkt sich das Auto diese Einstellung nicht, finde es blöd, wenn ich diese Automatik jedes Mal wieder deaktivieren muss.

Kann man das ändern, oder muss man mit dem leben?

Würde nämlich gerne selber entscheiden wann ich die StartStop Automatik nützen möchte und wann nicht.

und nicht jeden Tag auf den Knopf drücken müssen.

Mfg Bernd

Ähnliche Themen
39 Antworten

Hi

der Knopf gilt nur für die aktuelle Fahrt. das stimmt.

Permanent deaktivieren lässt es sich soweit ich weiß nur über den Händler, dann ist es aber immer aus und lässt sich nicht mehr aktivieren.

Gruß

Sneff

ein kurzer blick ins handbuch hätte dir die erklärung gegeben, dass dieses system bei jedem fahrzeug-neustart wieder aktiviert wird :rolleyes: ...

außerdem man kann das system ja eh sehr gut overrulen, indem man einfach das kupplungspedal gedrückt hält :D ...

Themenstarteram 20. November 2012 um 9:04

Danke für die Beiträge.

Ich finde es währe aber trotzdem besser gewesen, wenn die zuletzt verwendetet Einstellung aktiv bleiben würde. So wie bei Radio und eigentlich auch allem Anderen was es so zum Einstellen gibt.

Vieleicht hab ich ja mal Glück und das wird bei einem Softwareupdate geändert...

Die Automatik macht ja Sinn, daher wird sie auch bei jedem Start auf aktiv gestellt.

Das System soll ja Sprit sparern.

Der Franke

Zitat:

Leider musste ich feststellen, dass sich jedes Mal wenn man den Zündschlüssel abzieht und das Auto dann neu startet die Start Stop Automatik wieder auf „ON“ befindet.

Warum merkt sich das Auto diese Einstellung nicht, finde es blöd, wenn ich diese Automatik jedes Mal wieder deaktivieren muss.

Nur dadurch kommt ja auch der Verbrauch zu Stande, und deswegen bezahlst Du ja auch weniger Steuern.

ich sehe keinen sinn darin es abschalten zu müssen ausser bei stop&go...

es funktioniert ehh nur wenn es sinn macht...wenn es keinen sinn macht also das auto zu kalt ist o.ä. geht es sowieos nicht...

wenn du den kram wegen dem "verschleiss" des anlassers abschaltest denk nochmal nach...da ist kein 0815 anlasser drin wie in einem auto ohne s&s

anders gesagt...ob du mit oder ohne startstopp fährst..es macht keinen unterschied ausser in deiner geldbörse zwecks verbrauch

zum verbrauch: angeblich ergibt sich schon eine spritersparnis ab 4 sekunden per start-stop ausgeschaltetem motor ...

und im stop-and-go kann man ja auch etwas vorausschauender agieren und für weniger als 4 sekunden das kupplungspedal gedrückt halten ...

@alfa315

wobei ich überhaupt nicht verstehe, warum Du die Start-Stop-Automatik nicht magst:

- wenn Du das Kupplungspedal nicht los lässt - bleibt der Motor auch bei der aktivierten Start-Stop-Automatik am Laufen => es gibt keinen Sinn, diese Funktion über den Schalter zu deaktivieren :)

Zitat:

Original geschrieben von pc_net

und im stop-and-go kann man ja auch etwas vorausschauender agieren und für weniger als 4 sekunden das kupplungspedal gedrückt halten ...

schon 4 Sekunden? Dachte 10?

Zitat:

Original geschrieben von Sneff

Zitat:

Original geschrieben von pc_net

und im stop-and-go kann man ja auch etwas vorausschauender agieren und für weniger als 4 sekunden das kupplungspedal gedrückt halten ...

schon 4 Sekunden? Dachte 10?

angebilch macht es aus spritspar- und emissions-gründen bereits ab 4 sekunden sinn ;)

Zitat aus dem Handbuch:

Zitat:

Bringen Sie bei Stopps von mehr als 2 Sekunden den Schalthebel in Leerlaufbzw. Neutralposition und geben Sie das Kupplungspedal frei, um von diesem System maximal profitieren zu können.

Themenstarteram 22. November 2012 um 11:52

Hallo Zusammen

Ihr dürft mich bitte nicht falsch verstehen, ich mag ja das System, nur mag ich es nicht wenn ich von der Technik bevormundet werde, um das geht es eher!

wenn ich das System an haben möchte dann ist es auch auf ON, wenn nicht, dann soll es auch auf OFF bleiben.

mir geht auch das Winterpacket auf den Kecks, weil sich die Heckscheibenheizung unter 5°C Außentemperatur und unter 65°C Kühlmitteltemperatur automatisch ein schaltet, und nicht mal an der Kontrolllampe angezeigt wird!

Diese Bevormundung geht mir als nicht 0815 Autofahrer etwas auf die nerven,

Ich mein 95% der anderen Verkehrsteilnehmer würden das ja so wie so nicht merken, da diese den Kopf beim Autofahren ja so wie so wo anders haben, da macht diese Bevormundung wieder Sinn....

wenn du dich diesbezüglich nicht bevormunden lassen willst, dann musst du dich halt auch vor dem fahrzeugkauf darüber informieren und bei der auswahl genau diese für dich wichtigen punkte als k.o.-kriterien miteinbeziehen ;)

 

nachher meckern ist halt leichter als sich vorher informieren :rolleyes: ...

Sowas gibts doch bei jedem Auto in irgendeiner Form...

Bevormundet dich das Auto auch, weil du die Airbags nicht extra einschalten musst?

Bei dem Kriterium solltest du dir nen Trabant kaufen, der bevormundet dich nicht.

Die Start/Stop-Automatik lässt sich meines Wissens nach auch bei keinem andern Hersteller abschalten (zumindest bei Modellen der VAG) und merkt sich das, weil dann wär sie schwachsinnig. Nächstes Mal vorher informieren.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Mk3
  7. Start Stop Automatik ecoboost mk3 aktivieren / deaktivieren