ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Spritverbrauch 328i

Spritverbrauch 328i

BMW 3er
Themenstarteram 20. August 2012 um 18:43

Könnten die stolzen Besitzer eines 328i bitte mal ihre ersten Erfahrungen bzgl. des Spritverbrauchs schreiben?

Interessant wäre natürlich auch, ob sich der 320i und der 328i dabei viel geben. Im Prospekt sieht es ja nicht danach aus.

Danke.

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von kevinmuc

 

Na meine Angaben sind schon in meheren Foren und über mehrere Jahre hinweg schon nachzulesen. 

Andere konnten dies auch schon bestätigen. In meiner verbrauchsliste finden sich auch öhnliche werte von anderen User....

Also?? 

gretz

Und was hat das mit diesem Thread hier zu tun, was willst Du damit bezwecken? Ist doch OT. Außer dass Du mal wieder gegen den F30 und den R4T im Allgemeinen wettern kannst wie schon so oft?

Bleib doch einfach mal beim Thema bitte :rolleyes:

Oder mach nen eigenen Thread auf, einen Titel für Dich hab ich schon: Der F30 ist so schlecht und billig verarbeitet, und die R4T Motoren erst, die verbrauchen ja noch mehr als die R6 von vor 20 Jahren :p

Aber bitte, bitte, langweile uns nicht immer wieder mit den immer gleichen Sprüchen, danke ;)

187 weitere Antworten
Ähnliche Themen
187 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von Audiman2

Könnten die stolzen Besitzer eines 328i bitte mal ihre ersten Erfahrungen bzgl. des Spritverbrauchs schreiben?

Interessant wäre natürlich auch, ob sich der 320i und der 328i dabei viel geben. Im Prospekt sieht es ja nicht danach aus.

Danke.

8,2 liter, als ich links am Steuerrad bei der ersten Anzeige geschaut habe.

90% Kurzstrecke und bisher etwa 10,2 Durchschnitt. So richtig überzeugt bin ich noch nicht. Aber er ist noch nicht eingefahren.

Nächstes WE gehts in die Schweiz, ma gucken wie es da ist...

Zitat:

Original geschrieben von ChiefBroady

90% Kurzstrecke und bisher etwa 10,2 Durchschnitt. So richtig überzeugt bin ich noch nicht. Aber er ist noch nicht eingefahren.

Nächstes WE gehts in die Schweiz, ma gucken wie es da ist...

Wo in die schweiz?

Nur so um Zürich herum - ins Alpamare. ich glaube Ötlikon ist das, oder Pfäffikon.

am 20. August 2012 um 19:53

10,2 liter stadt ,land . 99 % sport modus .

 

Zitat:

Original geschrieben von ChiefBroady

Nur so um Zürich herum - ins Alpamare. ich glaube Ötlikon ist das, oder Pfäffikon.

Das Alpamaare ist in Pfäffikon am Zürich-See, wunderschön gelegen.

Ötlikon wäre im Aargau eine kleine Gemeinde, zwischen Basel und Zürich.

Glaube Du meinst Zürich-Oerlikon, das ist ein grosser Stadteil von Zürich, und da fährst Du auf der Höhe vorbei, beim Gubrist Tunnel, etwas vom schlimmsten stautechnisch in der Schweiz, wenn Du zum Alpamaare fährst. Bin aber auch nicht 100% sicher, was Dir dein Navi dann sagen wird.

Gruss

Das wird schon gehen, wir waren da schon öfter. Ich kann mir nur keine Ortsnamen merken ^^.

@Dani: Dann bin ich wenigsten nicht alleine mit meinen etwas über 10L.

am 20. August 2012 um 20:45

Zitat:

Original geschrieben von ChiefBroady

Das wird schon gehen, wir waren da schon öfter. Ich kann mir nur keine Ortsnamen merken ^^.

@Dani: Dann bin ich wenigsten nicht alleine mit meinen etwas über 10L.

wobei ich 10,2 liter gut finde ,mein caby wollte immer fast 13 liter

am 20. August 2012 um 20:51

Hallo ich verfolge die Diskussionen über den Spritverbrauch hier im Forum schon seit Mai 2012.

Da ich meinen 328i jetzt fast ein Monat fahre erreiche ich über den Bordcomputer einen Durchschnittswert von von 7,4 Liter. Kilometerstand 2300 Km.

Habe die gesamten Verbrauchswerte auch manuell nachgerechnet. Da komme ich auf den gleichen Wert.

Ich fahre pro Tag 60 Km in die Arbeit, nur Landstraße. Meistens im Eco-Modus.

Täglich mit mehreren Überholvorgängen. Bei den 60 Km sind ca. 10 Kilometer in der Stadt dabei.

Vor dem 328i hatte ich eine A4 1,8T (160 PS)der hat bei der gleichen Strecke 9,2 Liter verbraucht

Mit dem Auto bin ich voll zufrieden.

mfg

GR

9.2 l

Stadtverkehr: 10,5-11,5 Liter

Landstraße: 6-7 Liter

Autobahn: zwischen 9 Liter (bei vielen Geschwindigkeitsbegrenzungen) und 14 Liter bei freier Fahrt.

Für mich ist das kein Quantensprung in der Motorenentwicklung.

ich bin mit meinem 2,5-R6 mit 192 PS zwar nicht auf 6-7 Liter auf der Landstraße gekommen, aber 11,5 Liter in der Stadt und 14 auf der AB habe ich auch nie erreicht. Aber scheinbar ist der Motor wenigstens sparsamer als die 2,0 TFSI Luftpumpe des Audi.

Wenn freie Fahrt bedeutet, dass man sich überwiegend im Bereich der Abregelgeschwindigkeit befindet bzw. permanent dort hin beschleunigt wären 14l wahrlich ein enttäuschender Wert, wenn selbst der 2,5l R6 bei vergleichbarem Fahrprofil diesen locker unterbietet.

Nein, freie Fahrt bedeutet für mich eine angenehme, möglichst gleichbleibende Reisegeschwindigkeit zwischen 180 und 200km/h halten zu können. In diesem Bereich schwankt mein Verbrauch um die 13 Liter/100km. Bin ich dann doch mal ein bisschen nervöser mit dem Gasfuss, werden die 14 Liter geknackt, ohne wirklich schneller zu sein.

9,2 l bei bisher 400 km insgesamt, hauptsächlich Stadt und Landstraße, hauptsächlich kürzere Strecken.

Warum sollte das eigentlich weniger werden, wenn er erstmal eingefahren ist? Werden da Reibungsverluste spürbar gesenkt oder was ist der Hintergrund?

Deine Antwort
Ähnliche Themen