ForumPassat B6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B6
  7. Schaltung einstellen?

Schaltung einstellen?

VW Passat B6/3C
Themenstarteram 30. Juli 2011 um 18:00

Hallo Leute ich hab da mal eine Frage.Ich habe Schwierigkeiten beim schalten von den ersten in den zweiten Gang,kann man das mit Schaltung einstellen korrigieren,oder ist das Kupplungssache?Fahrzeug hat 95,5000 km drauf.

Grüße Marko

Beste Antwort im Thema

Ist es noch die erste Kupplung ?

35 weitere Antworten
Ähnliche Themen
35 Antworten

Ist es noch die erste Kupplung ?

am 30. Juli 2011 um 21:11

wie lange hällt so ne kupplung bei passat 3c eigentlich!?

Zitat:

wie lange hällt so ne kupplung bei passat 3c eigentlich!?

je nach Fahrweise.

Zitat:

Hallo Leute ich hab da mal eine Frage.Ich habe Schwierigkeiten beim schalten von den ersten in den zweiten Gang,kann man das mit Schaltung einstellen korrigieren,oder ist das Kupplungssache?Fahrzeug hat 95,5000 km drauf.

Grüße Marko

Liegt zu 95% an der Kupplung. Wenns an Schaltung einstellen liegt hast du Glück gehabt.

hey...

 

habe jetzt bald 160000 weg und ja "No Problem" mit der Kupplung :)

schönen abend euch noch

beschreib mal deine schwierigkeiten. Kracht es beim schalten?

Themenstarteram 31. Juli 2011 um 15:07

Original geschrieben von Masei1

Hallo Leute ich hab da mal eine Frage.Ich habe Schwierigkeiten beim schalten von den ersten in den zweiten Gang,kann man das mit Schaltung einstellen korrigieren,oder ist das Kupplungssache?Fahrzeug hat 95,5000 km drauf.

Grüße Marko

 

Es ist noch die erste Kupplung,kracht aber beim hochschalten,zwar nicht immer aber mit gefühl geht,s.

wenn es die Kupplung sein sollte,fällt das in die Gebrauchtwagengarantie?

Langsam komm ich mir schon blöd vor immer zum VW-Händler zu fahren,denn ich habe in den letzten 4 Monaten schon

einen neuen Kühler,Klimakompressor auf Garantie bekommen,ebenso waren schon das Wischergestänge,Heckscheibenheizung,

Türdichtgummis und Türscharnier defekt.3x wurde das Fahrzeug vermessen bis endlich die Spur gepasst hatte.

Ich bin bis jetzt ca 10,000km gefahren.

hört sich aber nach den synchronringen für den 2ten gang an. die synchronringe sollen die zahnräder im getriebe auf eine gleiche geschwindigkeit abbremsen damit sie reibungslos ineinandergreifen. sind die ringe verschlissen --> keine gleiche geschwindigkeit der zahnräder --> krachen beim schalten in den 2 ten gang.

Zitat:

Original geschrieben von kusser77

hört sich aber nach den synchronringen für den 2ten gang an. die synchronringe sollen die zahnräder im getriebe auf eine gleiche geschwindigkeit abbremsen damit sie reibungslos ineinandergreifen. sind die ringe verschlissen --> keine gleiche geschwindigkeit der zahnräder --> krachen beim schalten in den 2 ten gang.

Kann ich bestätigen! Hatte ich beim Golf 4 mit dem 5. Gang. Irgendwann konnte ich nicht mehr so richtig vom 5. in den 4. Gang schalten,weil es sich verklemmt hatte.Konnte nur durch Kupplung treten und wieder kommen lassen(mehrmalig) umgangen werden.

Bis es eines Tages ein lautes knarren gab, und ab da an der 5. Gang wie Leerlauf war und man ein Rasselgeräusch hörte.

Also habe ich das Getriebe gewechselt,gegen ein AT.

Themenstarteram 31. Juli 2011 um 19:29

Zitat:

Original geschrieben von kusser77

beschreib mal deine schwierigkeiten. Kracht es beim schalten?

Es ist noch die erste Kupplung,kracht aber beim hochschalten,zwar nicht immer aber mit gefühl geht,s.

 

wenn es die Kupplung sein sollte,fällt das in die Gebrauchtwagengarantie?

 

Langsam komm ich mir schon blöd vor immer zum VW-Händler zu fahren,denn ich habe in den letzten 4 Monaten schon

einen neuen Kühler,Klimakompressor auf Garantie bekommen,ebenso waren schon das Wischergestänge,Heckscheibenheizung,

 

Türdichtgummis und Türscharnier defekt.3x wurde das Fahrzeug vermessen bis endlich die Spur gepasst hatte.

 

Ich bin bis jetzt ca 10,000km gefahren.

Aber bei der Laufleistung von um 100000Km denke ich mal nicht,daß die Kupplung breit ist. Es sei denn du fährst viel mit schleifender Kupplung! Anhängerbetrieb kann auch zu verfrühten breiten Kupplungen führen. Ich hatte bis her nur bei einem Auto eine aufgebrauchte Kupplung. Der hatte zu der Zeit aber auch fast 300000 Km auf der Uhr.

Beim Bremsflüssigkeitswechsel auch immer die Kupplung erneurt?

Wenn das Zeug zu alt wird können auch komische Sachen entstehen!

Zitat:

Original geschrieben von konrad3C

Beim Bremsflüssigkeitswechsel auch immer die Kupplung erneurt?

Wenn das Zeug zu alt wird können auch komische Sachen entstehen!

Wo zu soll man eine Kpplung zusammen mit Bremsflüssigkeit wechseln :):confused:

Nicht die Kupplung, sondern die Hydraulikflüssigkeit(ist die Bremsflüssigkeit)!!!

am 1. August 2011 um 0:17

Zitat:

Original geschrieben von konrad3C

Nicht die Kupplung, sondern die Hydraulikflüssigkeit(ist die Bremsflüssigkeit)!!!

was hat denn die Bremsflüssigkeit mit der Kupplung zu tun,, habs bis jez nicht verstanden?!

Deine Antwort
Ähnliche Themen