ForumA3 8P
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. schädlich für die Sitzheizung?

schädlich für die Sitzheizung?

Themenstarteram 6. Januar 2008 um 20:31

hi!

mein bruder fährt nen seat leon. seine sitzheizung der fahrerseite ging letztens kaputt. der typ aus der werkstatt meinte, dass das durch Spannungsspitzen passieren kann, die beim einschalten der zündung entstehen, und man eben die sitzheizung eingeschaltet lässt.

als vorbeuge meinte er: sitzheizung erst anstellen, wenn die zündung/der motor an ist.

jetzt meine frage: werden denn nicht irgendwelche filter beim audi a3 eingebaut, die die spannungsspitzen unterdrücken und sowas verhindern?

gruß!

Ähnliche Themen
38 Antworten

Hi,

kann mir kauf vorstellen das es mit den Spannungsspitzen zusammenhängt. Ein Defekt kommt eher zustande wenn man oft über die Sitzkanten rutscht und somit die Drähte schafft. Dies ist auch der Grund warum zu 99% die Heizung im Sitzteil (nicht Lehne) kaputt geht.

Draufkniene sollte man sich auch nicht unbedingt.

mfg

Chris

Themenstarteram 6. Januar 2008 um 20:57

kanns mir eigentlich auch nicht vorstellen. er hatte nur glück, dass es ein freund von ihm war. so hatte die reparatur nix gekostet. ansonsten ca. 200€ meinte er.:eek:

Tja kann mal passieren das der Popo etwas wärmer wird als gewünscht ;)

Bei mir steht die Sitzheizung seit fast 3 Monaten auf 2 und keine Probleme ...

mfg

Chris

bei mir immer auf 4 :)

Beifahrersitz läuft unter anderem auch wenn ich was beim Mc Doof hole oder ne Pizza,dass die Sachen warm bleiben bis ich zu Hause bin :D

Viele Grüße

Die Heizelemente sind Matten und keine Drähte ;)

GF

Zitat:

Original geschrieben von Ferkel13

Die Heizelemente sind Matten und keine Drähte ;)

GF

Matten mit Drähten oder mit Carbon?

 

@Dicker_Audi

Stufe 4 ist auf Dauer nicht so gesund ;)

Zitat:

Original geschrieben von Black_SkorpionI

Zitat:

 

@Dicker_Audi

Stufe 4 ist auf Dauer nicht so gesund ;)

wegen Fruchtbarkeit? :D

Hmm wusst ich auch nicht.

 

Grüße

So einer Heizmatte machen kurze Spannungsspitzen gar nichts, weil solche Bauteile viel zu träge sind.

Man empfiehlt ja auch z.B. die Heckscheibenheizung einzuschalten, um die Spannungsspitzen beim Abklemmen des Überbrückungskabels zu vermeiden.

Wenn dann können Spannungsspitzen eher ektronischen Bauteilen schaden.

meine Sitzheizung läuft im Winter auch immer auf 2 mit.. keine probs bislang

Bevor eine Sitzheizung durch Überspannung (die einen höheren Strom zur Folge hätte) durchbrennt ist mit Sicherheit schon der Rest vom Wagen abgefakelt.

Der Seat Techniker soll nochmal das 1. Lehrjahr wiederholen und den Leuten nicht so einen Quatsch erzählen.

 

 

@Ferkel

Klar sind das Matten. Die sind aber aus Drähten "geflochten" :)

 

 

Im Übrigen ist die Sitzheizung mit einer Sicherung gegen Überstrom geschützt.

 

LG

MC :)

 

*deraufdentagwartetandemihmeintechnikersoeinenblödsinnverzapft*

Zitat:

Original geschrieben von Dicker_Audi

bei mir immer auf 4 :)

 

Beifahrersitz läuft unter anderem auch wenn ich was beim Mc Doof hole oder ne Pizza,dass die Sachen warm bleiben bis ich zu Hause bin :D

 

Viele Grüße

 

Afaik läuft die nur, wenn auch jemand drauf sitzt. Also wärmt die Pizza den Sitz. ;)

Zitat:

Original geschrieben von MdN

Afaik läuft die nur, wenn auch jemand drauf sitzt. Also wärmt die Pizza den Sitz. ;)

Ganz klar. Falsch !

Schon mehrfach wurde vergessen die Sitzheizung auszuschalten ( wenn Mitfahrer gegangen sind ) und der Sitz war lange danach immer noch warm ( nicht von der Körperwärme des Mitfahrers ).

Da ist kein "Sitzt-jemand-auf-dem-sitz-sensor-drin" ;)

Viele Grüße

Die Ersatzwarmhalteplatte nutze ich auch gerne.:D

Und ja, sie funktioniert auch ohne das jemand drauf sitzt. Wäre auch blöd wenn danach das gute Sub zermatscht ist.:p;)

Gruß

PowerMike

Dann muss ich doch noch mal genauer schauen. Bisher hatte ich nicht das Gefühl das die läuft, wenn meine Holde sie mal wieder (auf Stufe 5) angelassen hat. ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. schädlich für die Sitzheizung?