ForumA3 8P
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. Sitzheizung nur für Wiederverkauf sinnvoll?

Sitzheizung nur für Wiederverkauf sinnvoll?

Themenstarteram 7. Januar 2009 um 11:55

Gestern und heute früh hatten wir -20°C. Ich denke kälter wird es bei uns nie werden. Eigentlich wollte ich bei meinem nächsten Auto, welches ich noch dieses Jahr bestellen will (aller Wahrscheinlichkeit nach wieder ein A3), eine Sitzheizung für die Vordersitze mitbestellen. Aber heute wurde mir klar: Ich brauche überhaupt keine. Selbst bei diesen Temperaturen wurde mir nur an den Händen kalt und auch das nur in den ersten paar Minuten. Wenn überhaupt wäre ein beheiztes Lenkrad sinnvoll, aber auch das wäre eigentlich Unsinn (und es wird ja eh nicht angeboten).

Aber: Eine Sitzheizung scheint ab Kompaktklasse aufwärts mehr und mehr zur Standardausstattung zu werden. Sollte man sie im Hinblick auf den Wiederverkauf mitbestellen auch wenn man sie selbst nicht braucht? Normalerweise sagt man ja, dass Extras beim Wiederverkauf nur noch einen Bruchteil ihres Preises einbringen. Aber das Fehlen von bestimmten "Must-Have"-Ausstattungen kann den Verkaufspreis auch stark senken. Hier meine Wunsch-Konfiguration:

 

A3 3-Türer Ambiente

1.4 TFSI S-Tronic

(Farbe und Dekorleisten weiß ich noch nicht)

Sportfahrwerk

Xenon

Nebelscheinwerfer

Klima

beheizbare Außenspiegel

Radio Concert + USB

MuFu-Lenkrad

+ Kleinigkeiten für jeweils weniger als 100 Euro

 

Denkt ihr, dass zu dieser Konfiguration eine Sitzheizung "einfach dazu gehört"? Würdet ihr ein Auto ohne Sitzheizung kaufen?

Eines sei vielleicht noch erwähnt: Ich werde aller Wahrscheinlichkeit nach auch dieses Auto wieder an einen Händler verkaufen, also nicht privat.

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 7. Januar 2009 um 16:12

Ach, was soll der Geiz! Ich werde das verdammte Ding mitbestellen. Danke für die Meinungen!

41 weitere Antworten
Ähnliche Themen
41 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von nisper

Gestern und heute früh hatten wir -20°C. Ich denke kälter wird es bei uns nie werden. Eigentlich wollte ich bei meinem nächsten Auto, welches ich noch dieses Jahr bestellen will (aller Wahrscheinlichkeit nach wieder ein A3), eine Sitzheizung für die Vordersitze mitbestellen. Aber heute wurde mir klar: Ich brauche überhaupt keine. Selbst bei diesen Temperaturen wurde mir nur an den Händen kalt und auch das nur in den ersten paar Minuten. Wenn überhaupt wäre ein beheiztes Lenkrad sinnvoll, aber auch das wäre eigentlich Unsinn (und es wird ja eh nicht angeboten).

Aber: Eine Sitzheizung scheint ab Kompaktklasse aufwärts mehr und mehr zur Standardausstattung zu werden. Sollte man sie im Hinblick auf den Wiederverkauf mitbestellen auch wenn man sie selbst nicht braucht? Normalerweise sagt man ja, dass Extras beim Wiederverkauf nur noch einen Bruchteil ihres Preises einbringen. Aber das Fehlen von bestimmten "Must-Have"-Ausstattungen kann den Verkaufspreis auch stark senken. Hier meine Wunsch-Konfiguration:

A3 3-Türer Ambiente

1.4 TFSI S-Tronic

(Farbe und Dekorleisten weiß ich noch nicht)

Sportfahrwerk

Xenon

Nebelscheinwerfer

Klima

beheizbare Außenspiegel

Radio Concert + USB

MuFu-Lenkrad

+ Kleinigkeiten für jeweils weniger als 100 Euro

Denkt ihr, dass zu dieser Konfiguration eine Sitzheizung "einfach dazu gehört"? Würdet ihr ein Auto ohne Sitzheizung kaufen?

Eines sei vielleicht noch erwähnt: Ich werde aller Wahrscheinlichkeit nach auch dieses Auto wieder an einen Händler verkaufen, also nicht privat.

Bei Leder wäre eine Sitzheizung für mich ein must have...bei Stoff nicht.

Das ist wieder mal sehr subjektiv. Ich muss sagen, seit ich Sitzheizung hatte bzw. habe, würde ich sie auch nicht mehr missen wollen. Habe sie damals beim Polo nachgerüstet und dann gab's für mich auch kein Zögern, sie beim A3 mitzubestellen. Wobei 330€ schon saftig sind. Aber andere geben das doppelte für Bose-Sticker aus, von daher :D

Bis Kompaktklasse musst du gar nicht mal gehen, auch in der Polo-Klasse ist Sitzheizung schon sehr verbreitet. Ich würde deine grundlegende Frage also einfach mal mit einem 75%-Ja beantworten, alles unter dem Vorbehalt weitestgehender Subjektivität ;) Warmer Popo macht schon einen starkes Plus im Wohlgefühl aus.

Ach und solltest du eine Frau oder Freundin haben, die schon mal auf ner Sitzheizung saß, stellt sich die Frage sowieso nicht :D Frauen sind da wortwörtlich heiß drauf.

Würde keines mehr ohne kaufen. Habe Leder, im Auto vorher ein Corsa mit Stoffgammelbestuhlung, war es ein Grauen mehr als 50Km zu fahren.

Marcus

PS: War ein B-Corsa (Zumutung die "Sitze")

Ich bin wirklich recht genügsam (geizig ;))und dachte früher auch, eine Sitzheizung ist Schnulli. Seitdem ich diese habe, wäre ein anderes Auto ohne Sitzheizung ein KO-Kriterium. Meine Suche bei mobile.de: Marke, Baujahr, Sitzheizung. Ich (und meine Freundin) nutzen die Sitzheizung permanent. Diese sollte Standard sein wie elektrische Fensterheber. Am liebsten hätte ich Sitzheizung auch für die hinteren Sitze, für Mitfahrer, damit diese auch in den Genuss kommen und diesen Extra beim nächsten Auto auch ordern.

Themenstarteram 7. Januar 2009 um 12:11

Vielleicht hätte ich noch hinzufügen sollen: Eine Freundin/Frau habe ich keine. Auf meinem Beifahrersitz nehmen in aller Regel mein Rucksack und meine Jacke platz. Ich glaube die brauchen keine Sitzheizung :-)

Ich will meine nicht mehr missen......!!

Würde auch nie wieder ein Fahrzeug ohne Sitzheizug kaufen.,ist den Aufpreis auf jeden Fall wert...

Ich stand auch vor der Entscheidung: Entweder lange Unterhosen oder Sitzheizung :D Deshalb: Must have!

Zitat:

Original geschrieben von nisper

Vielleicht hätte ich noch hinzufügen sollen: Eine Freundin/Frau habe ich keine. Auf meinem Beifahrersitz nehmen in aller Regel mein Rucksack und meine Jacke platz. Ich glaube die brauchen keine Sitzheizung :-)

Weiß ja nicht, wie lange du den Wagen fahren willst, aber geht damit auch Einsamkeit einher? :D

Sitzheizung ? egal ob Männlein oder Weiblein.. mit bestellen !!!

Wer Diesel fährt und/oder Leder hat: MUST-HAVE.

seit ich in meinem ersten a3 eine sitzheizung hatte, möchte ich nicht mehr auf diese verzichten. der zweite a3 hat auch wieder eine und das nächste auto wird auch wieder eine haben. ich selbst nutze sie auch nur ganz selten aber meine freundin möchte sie schon oft haben :)

und deine zukünftige freundin möchte sicherlich auch nicht darauf verzichten wenn sie sie mal probiert hat.

und solltest du mal nen kurzen in der zündung haben im winter, wirst du ziemlich froh sein über die popoheizung. das war nämlich das einzige was noch funktionierte und mich warm hielt :)

Hallo zusammen,

mein Benutzername sagt doch wohl schon alles, oder???:D

Es geht doch nichts über einen warmen Hintern am frühen Morgen...!!! Also, mitbestellen!!!

Gruß

Jürgen

Hallo zusammen

Nun, das Auto kaufst Du letztenendes ja für Dich und nicht "zum Wiederverkaufen"...

Da ich mein Fahrzeug wieder lange fahren will, "interessiert" mich nicht was in 8 oder 10 Jahren ein "must have" ist das weis heute keiner!

Ich hatte hier sogar mal die Meinung geäußert das der Wiederverkaufswert in 10 Jahren für Benzin oder Dieselmotoren bei 0% liegen dürfte... :)

Ich hab die Sitzheizung bei mir drin da mir >1200EUR für eine Standheizung einfach zu teuer waren, ich möchte sie nicht mehr missen.

Allerdings gibt es viele Faceliftbesitzer denen die "entschäfte" Version der Sitzheizung zu schwach ist und die bei AUDI dies bereits reklamiert haben.

Gruß

Roland

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. Sitzheizung nur für Wiederverkauf sinnvoll?