ForumX3 F25
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. X Reihe
  6. X3 E83, F25, G01
  7. X3 F25
  8. RTTI in Österreich

RTTI in Österreich

BMW X3 F25
Themenstarteram 16. Mai 2012 um 12:14

Hallo,

Weiß jemand von euch ob denn die Funktion des RTTI auch für Österreich möglich ist oder funktioniert dies nur in Deutschland?

Habe das Navi Prof. und kann mir beim besten Willen nicht erklären, wie ich RTTI anzeigen lassen bzw. nutzen kann.

Die Verkehrs- und Stauwarnungen über TMC ist nicht wirklich immer sinnvoll, denn oft sind Straßen zu, die im Radio bzw. über TMC gar nicht als Staugebiet übertragen werden.

Danke

Ciao

Sparki 08

Ähnliche Themen
25 Antworten

... habe mich auch schon damit beschäftigt, meines Wissens nach wird dies dzt. in Österreich leider nicht (!) angeboten. Da scheint Audi dzt. die Nase vorne zu haben - ich selbst nutze gerne und viel den entsprechenden Dienst von Tomtom (http://www.tomtom.com/livetraffic/) und hätte gerne diese Qualität auch bei einem eingebauten System (was es aber anscheinend in einem Premium-SUV nicht gibt...).

Wegen RTTI und anderen Diensten, siehe auch: http://de.wikipedia.org/wiki/Verkehrsinformation

LG Hudson21

PS: Falls jemand eine geniale Idee hat, wie ich einen externen TomTom ordentlich in einen X3 bekomm (ohne viel Kabelgewirr, etc.), wäre ich sehr happy ;-)

Nach Auskunft meines Freundlichen ist es in Österreich in Vorbeitung.

In D funktiaoniert es auch bei mir problemlos und ist in den Städten ein echter Hit.

Ich bin selten so präzise an den Staus in Berlin und München vorbeigeleitet worden.

Lg

Bmxie

Moin!

Geht derzeit nicht in Österreich, es hört genau an der Grenze auf. ;)

VG

Patsone

Bin heute nach Bozen gefahren, RTTI Anzeige hat in Österreich und Italien funktioniert. Hat Staus bzw. Behinderungen bei Innsbruck und Sterzing in Orange angezeigt, was sich auch bestätigt hat. Auch im Control Display stand an der österreichischen Grenze nach kurzer TMC Anzeige wieder RTTI. Gruß aus dem sonnigen Bozen. Kai

Oh? Dann ist das aber neu... Auch schön und gut zu wissen ;) .

VG

Patsone

... ich hab da immer noch starke Zweifel, dass dies nun generell geht, weil dazu hab ich gestern via Mail bei bmw.de angefragt und die Antwort war:

.... vielen Dank für Ihre E-Mail vom 16.05.2012..

Gerne teilen wir Ihnen mit, dass RTTI in den Ländern Frankreich, Deutschland, England und

Italien angeboten werden. Für Österreich gibt es leider keine Abdeckung.

....

Also entweder weiss der BMW-Kundendienst nicht was Sache ist oder es gibt eine andere Erklärung - z.B. dass gewisse Grenzbereich doch abgedeckt sind oder es hat was mit Netzbetreibern zu tun oder ...:confused:

LG Hudson21

nach aktueller Information des BMW Partner Service (Österreich) ist RTTI in Österreich (flächendeckend ?) frühestens ab Juli 2013 verfügbar !!

LG

neufelder

Moin!

bei meiner letzten Fahrt ende Juni endete RTTI genau an der Grenze in Scharnitz und begann wieder am Brenner... Also absolut noch nicht flächendeckend in AT... ;)

VG Patsone

Zitat:

Original geschrieben von Patsone

Moin!

bei meiner letzten Fahrt ende Juni endete RTTI genau an der Grenze in Scharnitz und begann wieder am Brenner... Also absolut noch nicht flächendeckend in AT... ;)

VG Patsone

... ist ja auch noch mind EIN Jahr Zeit dafür ....

lg

neufelder

Aktuelle Auskunft des BMW-Partner Service:

"Aus heutiger Sicht können wir den Einsatzzeitpunkt Juli 2013 bestätigen. Die Verfügbarkeit der Dienste gilt somit für Fahrzeuge ab Produktion Juli 2013. Die Nutzung der Dienste erfordert die SA 6AM"

Das verstehe ich irgendwie nicht ..."gilt somit für Fahrzeuge ab Produktion Juli 2013. Die Nutzung der Dienste erfordert die SA 6AM"

Wenn das z.B. schon in D seit längerem funktioniert warum braucht man in A die angeführte Sonderausstattung und noch dazu erst ab Produktion Juli 2013 ????

Weiß jemand mehr?

lg

neufelder

Zitat:

Original geschrieben von neufelder12

Aktuelle Auskunft des BMW-Partner Service:

"Aus heutiger Sicht können wir den Einsatzzeitpunkt Juli 2013 bestätigen. Die Verfügbarkeit der Dienste gilt somit für Fahrzeuge ab Produktion Juli 2013. Die Nutzung der Dienste erfordert die SA 6AM"

Wie bitte?

Geht's denen noch?

Edit:

Habe gerade in einem anderen Forum gelesen, dass lt. BMW in allen österreichischen Autos RTTI nicht kodiert sein soll und auch nicht nachkodiert werden kann.

Sollte RTTI in Österreich kommen, dann ist es in Fahrzeugen nicht nutzbar, welche vor der Einführung gebaut worden sind.

Zitat:

Original geschrieben von muk1

Zitat:

Original geschrieben von neufelder12

Aktuelle Auskunft des BMW-Partner Service:

"Aus heutiger Sicht können wir den Einsatzzeitpunkt Juli 2013 bestätigen. Die Verfügbarkeit der Dienste gilt somit für Fahrzeuge ab Produktion Juli 2013. Die Nutzung der Dienste erfordert die SA 6AM"

Wie bitte?

Geht's denen noch?

Edit:

Habe gerade in einem anderen Forum gelesen, dass lt. BMW in allen österreichischen Autos RTTI nicht kodiert sein soll und auch nicht nachkodiert werden kann.

Sollte RTTI in Österreich kommen, dann ist es in Fahrzeugen nicht nutzbar, welche vor der Einführung gebaut worden sind.

Genau diese Infos habe ich auch von BMW Salzburg bekommen. Eine Frechheit diese Produkt- bzw. Updatepolitik. Seit MJ 2012 ist das Navi ja RTTI fähig und es wird eine SIM im Auto verbaut (sonst würden ja alle anderen Dienste auch nicht gehen...

Und RTTI läuft bereits in Österreich - siehe 3er Forum.

Ich fuhr gerade mit meinem 1 Monat alten 35d nach Kroatien.

In Österreich stand TMC auf dem Display, in Slowenien wieder RTTI.

Gruß redlaB

PS: Der "Dicke" ist ein Gedicht!

Hast Du SA 6AM in der Orderbestätigung?

Deine Antwort
Ähnliche Themen