ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. RCD510 oder RNS310?

RCD510 oder RNS310?

Themenstarteram 2. Mai 2009 um 21:31

Die meisten von Euch haben sich ja für das RCD510 entschieden.

Ich verstehe nur nicht ganz warum...ok, das RNS ist etwas teuer, aber bietet meiner Meinung auch mehr, oder? Oder habe ich irgendwas entscheidendes übersehen? Den Wechsler beim 510 finde ich ziemlich überflüssig, SD-Schacht ist vollkommen ausreichend. Was bietet das 510 sonst noch, was das RNS310 nicht kann?

Beste Antwort im Thema

@tobias2k

 

Du brauchst beim RNS 310 die CD nicht zum Navigieren. Einfach einmalig die Daten von der CD auf die SD-Karte überspielen. Dauert ca. 45 Minuten. Danach kannst du dann immer Musik über die SD-Karte hören und gleichzeitig von der Karte aus navigieren. Geht absolut problemlos. Übrigens kann das RNS 310 SDHC Karten bis 32 GB lesen, bzw. ist für diese Größe freigegeben. Es geht wahrscheinlich noch mehr.

 

Ich bin seit Freitag absolut vom RNS 310 begeistert. Ich würde es immer wieder nehmen, da es ganz genau meinem Anforderungsprofil enstpricht. Ein echt tolles Gerät ist das.

 

Übrigens glaube ich, dass selbst das RCD 510 für Diebe von außen attraktiv genug ist. Das große Display wirkt verlockend genug und falls es sich um einen dummen Dieb handelt, verwechselt der das ganz fix mit dem RNS 510.

48 weitere Antworten
Ähnliche Themen
48 Antworten

Jo, das würde ich auch gerne wissen. Habe mich auch fürs RCD510 entschieden, da ich in dem Glauben bin das es vielleicht mehr Audio-Einstellungen besitzt?^^

Ansonsten halt das größere Display.

Für eine genaue Auflistung der Unterschiede würde ich mich auch freuen :)

Das ist ein Vergleich von Äpfeln mit Birnen....

Ich z.B. brauche kein Navi weil ich eine mobile Navigationslösung bevorzuge, deshalb schonmal kein RNSxxx sondern ein RCDxxx.

Gruß

Mit ner genauen Auflistung kann ich leider auch nicht dienen, aber ein ganz wesentlicher Vorteil des RCD 510 ggü. dem RNS 310 ist dass man über den großen Touchscreen des 510er sehr komfortabel und grafisch ansprechend die Freisprecheinrichtung Premium bedienen kann und nicht auf das "Mäusekino" in der MFA angewiesen ist. Das geht beim RNS 310 meines Wissens nicht.

Gegen das RNS 310 als Navi spricht m.E. auch der Umstand dass es mit Teleatlas-Daten arbeitet und dass es auf CD-Basis arbeitet, d.h. innerhalb Europas für jedes Land bzw. Ländergruppe eine eigene CD erworben werden muss. Abgesehen davon, dass dies die länderübergreifende Navigation erschwert, wird das auch ganz schnell teuer wenn man viel im Ausland unterwegs ist. Das relativiert den Mehrpreis zum RNS 510 sehr schnell, und das kann letztlich jedes Mobil-Navi für 200 € besser, wenn man mal vom Kabelsalat absieht...

Der Preis, ich brauch 2 mal im Jahr nen Navi und dafür hab ich ein mobiles. Ich wollt allerdings schon den netten Touchscreen haben :) Den CD Wechsler brauch ich in der Tat nicht . . . das RCD 310 hat mir vom Aussehen her aber überhaupt nicht gefallen.

hy,

ich hab leider das RNS310 genommen, da ich hoffnung hatte, es koenne ein mobiles Navi ersetzen. Leider ist die Navi-Funktion aus meiner Sicht im Vergleich zu den Mobilen Loesungen wie die z.b Navi... oder HansHans komplett unbrauchbar. Hab schon lange niccht mehr ein so schlechtes Navi erlebt. Route selber jetzt schon seit ca 4 Jahren mobil.

Daher ist das RCD 510 sicher fuer viele ausreichend und mit zusätzlich mobilen Navi wohl eine aktzeptale Loesung, auch wenn dann immer noch Kabelgetoens im Wagen rumschwirren.

mfg

golfi5000

Zitat:

Original geschrieben von golfi5000

ich hab leider das RNS310 genommen, da ich hoffnung hatte, es koenne ein mobiles Navi ersetzen. Leider ist die Navi-Funktion aus meiner Sicht im Vergleich zu den Mobilen Loesungen wie die z.b Navi... oder HansHans komplett unbrauchbar. Hab schon lange niccht mehr ein so schlechtes Navi erlebt. Route selber jetzt schon seit ca 4 Jahren mobil.

Erklär mal, warum "unbrauchbar"? Ich hatte bisher eigentlich nur Gutes drüber gehört. Ich habs aber in der Praxis noch nie gesehen, was genau ist denn schlecht daran?

Zitat:

Original geschrieben von golfi5000

hy,

ich hab leider das RNS310 genommen, da ich hoffnung hatte, es koenne ein mobiles Navi ersetzen. Leider ist die Navi-Funktion aus meiner Sicht im Vergleich zu den Mobilen Loesungen wie die z.b Navi... oder HansHans komplett unbrauchbar. Hab schon lange niccht mehr ein so schlechtes Navi erlebt. Route selber jetzt schon seit ca 4 Jahren mobil.

Daher ist das RCD 510 sicher fuer viele ausreichend und mit zusätzlich mobilen Navi wohl eine aktzeptale Loesung, auch wenn dann immer noch Kabelgetoens im Wagen rumschwirren.

mfg

golfi5000

Dem kann ich nicht zustimmen. Klar ist es nicht vergleichbar mit sehr guten mobilen Navis. Aber der Punkt ist, dass man für Gelegenheitsnavigationen nicht den Kabelscheiss im Auto hat, man muss das Navi nicht jeden Abend rausnehmen (weil es sonst geklaut wird) außerdem kommen die Anweisungen über die Audioanlage. Für Gelegenheitsnavigationen ist es absolut in Ordnung.Den Luxus der Navis, die Du ansprichst, bräuchte ich als Vielfahrer/Berufsfahrer. privat eben nicht. Außerdem wird mir das jedes Jahr eh irgendwann geklaut;(.

Stellen wir mal die Frage andersrum:

Das RCD 510 kann nix besser! Den Wechsler braucht kein Mensch. Der größere Touchscreen ist zwar ein nettes Gimick, aber wirklich bringen tut das nix. Dafür habe ich beim RNS 310 ein Statement des Herstellers, dass SD Karten bis 32 GB gehen, das fehlt beim RCD 510 bis heute.

Außerdem kann das RNS 310 ebenso per SD Karte navigieren - was oben gepostet wird ist nicht richtig-

 

...ach ja, und das RCD 510 hat zusätzlich noch TIM (Traffic Information Memory).

Im Wesentlichen hat das RCD 510 ggü. dem RNS 310 wohl somit insbesondere folgende drei Vorteile:

1) 6-fach CD-Wechsler (halte ich aufgrund des SD-Slots aber auch für verzichtbar)

2) TIM (bei RNS 310 aber m.E. nicht notwendig, da die TMC-Meldungen schriftlich abrufbar sind)

3) Bedienmöglichkeit für FSE "Premium"

Zitat:

Original geschrieben von TDI_4motion

...ach ja, und das RCD 510 hat zusätzlich noch TIM (Traffic Information Memory).

Im Wesentlichen hat das RCD 510 ggü. dem RNS 310 wohl somit insbesondere folgende drei Vorteile:

1) 6-fach CD-Wechsler (halte ich aufgrund des SD-Slots aber auch für verzichtbar)

2) TIM (bei RNS 310 aber m.E. nicht notwendig, da die TMC-Meldungen schriftlich abrufbar sind)

3) Bedienmöglichkeit für FSE "Premium"

Hi, laut aktueller "Gute Fahrt" soll die Bedienung der FSE Premium auch über das RNS310 möglich sein. Leider wird da aber nicht weiter drauf eingegangen.

Hat denn bis jetzt noch niemand die Kombination bestellt und erhalten?

Gruß Jan

Hmm, dann weiß ichs auch nicht....? Laut Golf-Prospekt wird die FSE Premium nur von RNS 510 und RCD 510 unterstützt.

Eine "Phone"-Taste hat hingegen auch das RNS 310, ganz abwegig wärs also nicht...

am 3. Mai 2009 um 14:24

Die Phone-Taste stellt nur auf stumm!

Ich war übrigens am Anfang vor der selben Überlegung (RCD510 oder RNS310).

Ich habe kein mobiles Navi und mache nur sehr selten Auslandsfahrten. Für die 4-5 mal im Jahr wo ich also eine Adresse als Ziel habe mich aber nicht auskenne ist das RNS310 absolut genial.

Außerdem bin ich ein Fan von Einbaunavis... macht m.E. einfach mehr her.

Gegen das RNS310 spricht aus meiner Sicht nur die Optik! Da ist das RCD510 wirklich weit überlegen, aber damit kann ich leben.

Den fehlenden TIM mach das TMC sowieso wieder wett und den Wechsler benötige zumindest ich nicht, da ich eh schon seit Jahren im Auto von SD-Karte höre.

Zitat:

Original geschrieben von Peter_will_nen_Golf

Die Phone-Taste stellt nur auf stumm!

Ich war übrigens am Anfang vor der selben Überlegung (RCD510 oder RNS310).

Ich habe kein mobiles Navi und mache nur sehr selten Auslandsfahrten. Für die 4-5 mal im Jahr wo ich also eine Adresse als Ziel habe mich aber nicht auskenne ist das RNS310 absolut genial.

Außerdem bin ich ein Fan von Einbaunavis... macht m.E. einfach mehr her.

Gegen das RNS310 spricht aus meiner Sicht nur die Optik! Da ist das RCD510 wirklich weit überlegen, aber damit kann ich leben.

Den fehlenden TIM mach das TMC sowieso wieder wett und den Wechsler benötige zumindest ich nicht, da ich eh schon seit Jahren im Auto von SD-Karte höre.

Dem stimme ich insgesamt zu, bin aber absolut positiv von der Grösse des Touchscreens beim 310 überrascht.

Klar ist das des RCD510 nochmals grösser, mir persönlich aber reicht die des RNS310 vollkommen bzw. empfinde ich sie sogar als sehr schön für die gebotenen Funktionalitäten.

Zitat:

Original geschrieben von Peter_will_nen_Golf

Gegen das RNS310 spricht aus meiner Sicht nur die Optik! Da ist das RCD510 wirklich weit überlegen, aber damit kann ich leben.

Was ist daran schöner? Ganz sachlich gefragt..

am 3. Mai 2009 um 18:49

Das Display ist größer, es ist komplett Symetrisch, es hat den AUX-IN Anschluss in der MAL und es benötigt nicht die 2 hässlichen Tasten unter dem Display.

Aber wie üblich ist auch das Geschmackssache.....

Wenn dir das RNS 310 auch noch besser gefällt, kann ich dich nur beglückwünschen, weil dann ist das Teil einfach nur TOP!

Deine Antwort
Ähnliche Themen