ForumA6 4B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4B
  7. Radio RNS-E FSE spinnte "phone" im Display

Radio RNS-E FSE spinnte "phone" im Display

Audi A6 C5/4B
Themenstarteram 7. November 2018 um 18:12

Hallo zusammen,

da ich schon seit Wochen ein Problem mit meinem Radio habe, lese ich schon seit Tagen fast alle Threads dazu, aber leider komme ich nicht weiter.... Das Problem wurde hier schon etliche male beschrieben:

Wenn Radio RNS-E an ist, erscheint "PHONE" im FIS..

Jedoch ist weder ein Telefon aktiviert, noch ist die Ladeschale in der MAL, kann also nicht über FSE telefonieren ... I-Phone lässt sich ja eh nicht koppeln

Ist das Radio an und es steht "PHONE" im FIS, knackt es beim fahren ( oder rollen des Autos ) leise in den Boxen vom Bose Soundsystem - dann: Licht an und alles geht.

ach so:

Obwohl das NAVI meine Position rund 500 km von mir entfernt ermittelt ( ist schon immer so seit ich den Wagen habe ) steht neuerdings die Fahrtrichtung ( also N, SW oder so ) im FIS, oder Straßennamen die es hier gar nicht gibt.... Radio funktioniert aber.

Mache ich dann das Auto aus (ziehe den Zündschlüssel ab ) ist morgen die Batterie alle...

Mache ich erst das Radio aus, und dann das Auto aus, scheint die Batterie nicht belastet zu werden ( habe ich aber nicht gemessen ) Auto springt morgen an.

Wenn das Auto aus mache ( Zündung ausschalte ) geht auch das Radio aus, aber, wenn ich dann die Zündung an mache ist das Radio sofort an und da, OHNE das vorher der MMI Start-Bildschirm angezeigt wird, bzw. das Radio "hoch fährt".

Es soll ein Telematiksteuergerät unter der Fußmatte im Beifahrerfußraum sein, finde ich aber nicht, habe alles rausgerissen und nichts gefunden.... Dies soll evtl. defekt sein ( feucht ) aber ich finde es nirgendswo.

Es gibt dafür (?) ein Steuergerät für das Telefon in der Mittelkonsole, das habe ich rausgenommen und auf hier gelesenen Hinweis das MUTE Kabel am RNS-E getrennt. Nun ist "Phone" weg, aber es rauscht ganz leise in den Boxen vorne...

Radio habe ich jetzt rausgenommen...

Telefonsteuergerät ist auch raus, nun rauscht nix mehr ... aber wie komme ich nun weiter. Sobald Radio wieder drin ist rauscht es...

Wer weiß Rat?? Ich bin am Ende, ich weiß nicht weiter.:confused::confused::confused:

Was kann kaputt sein?? und hat mein Auto überhaupt ein Telematiksteuergerät, und wenn ja, wo isses?

Fragen über Fragen, gepaart mit Übersichtsverlust..., ich danke schon mal vorab für all Eure Hilfe

lpgguide

 

 

Ähnliche Themen
21 Antworten

Telematik gab es nur in Verbindung mit dem Nokia Telefon-Festeinbau - also mit richtigen Bedienhörer (siehe Bild anbei) in der Mittelarmlehne. Kein Hörer = keine Telematik, keine Telematik = kein Telematiksteuergerät ;)

Wurde an der Verkabelung was verändert oder nachgerüstet? Ist das RNS-E ab Werk drin oder nachgerüstet?

Zwecks Positionsbestimmung: Werden Satelliten gefunden? (---> GPS-Antenne)

Knackt und rauscht es denn auch, wenn das Telefonsteuergerät abgeklemmt, das Radio aber angeschlossen ist?

Telefon

Ich hatte eine ähnlich Situation:

Manchmal, nicht immer zeigte mein Radio "phone" und damit kein Radio/CD mehr. Erst als ich das Licht eingeschalten habe.... Lange Suche kurzer Sinn -> Der Heckscheibenwasserschlauch war genau beim Zentralsteckerkasten (Fussraum A-Säule Fahrerseitig) undicht und spritze genau auf die Stecker.

Warum die SUche lang war, ist damit zu erklären, dass ich den Heckscheibenwischer selten benutzt habe und der Steckerkasten nur einen Sprühnebel abbekommen hat. Der Fussraum war trocken.

Wenn das passierte, konnte ich den ABS-Sensor in den Lautsprechern hören.....

Meine Ausstattung ist (Radio Concert II, mit Nokiatelefon in der Mittelkonsole)

Themenstarteram 8. November 2018 um 12:04

Ok, Telematik habe ich dann offensichtlich nicht, da ich ein Nokia 6310 in dem Halter „Ladeschalte Cullmann Nokia 6310/6310i“ mit Spiralkabel habe: Die Ladeschalte habe ich nachträglich gekauft. Auto hat das Ausstattungsmerkmal „9ZF – Telefonvorbereitung für Handy mit Freisprechanlage“. Auch wenn das Ganze nicht funktioniert….

Aber:

Ich habe das RNS-E eingesetzt und angeschlossen. Mute-Kabel ist noch immer unterbrochen, Telefon Car Interface (4B0862335B) ist nicht eingesetzt.

Wenn ich das Radio einschalte, fährt es nun mit dem Startbildschirm hoch. Mache ich die Zündung aus ist das Radio auch aus. Es rauscht nicht in den Boxen, es knackt auch nicht mehr.

Mache ich nun die Zündung an ist das Radio sofort, ohne Startbildschirm da und läuft. Mache ich die Zündung wieder aus und nach 5 Min. wieder an, fährt das System wieder mit Startbildschirm hoch - schein also normal zu sein.

Wenn das Radio aus ist, wir im FIS der BC angezeigt. Ist das Radio an wechselt die Anzeige im FIS, Radiosender und Temperatur werden im oberen Bereich des FIS angezeigt, in dem Mittelteil wird nur die Himmelsrichtung angezeigt. Ich kann aber nichts an der Anzeige ändern, auch nicht, wenn ich auf Radio drücke, noch sonst was – auch nicht über die Tasten des MFL. Immer nur die Himmelsrichtung. Wechsle ich den Radiosender wird der dann aktuelle Sender im oberen Bereich des FIS richtig angezeigt.

In der NAVI-Info werden keine Satelliten angezeigt (Satelliten: 0)

Navi Softwarestand (Versionsinformation) ist "M1N031110_EN0303"

Deute es daraufhin, dass das Navi defekt ist?

Grüße

lpgguide

Themenstarteram 8. November 2018 um 12:11

@ Deberius

Danke für den Hinweis, habe ich auch schon mal gelesen. Habe im Fußraum der Beifahrerseite alles ausgebaut und kontrolliert, unter anderem auch das bei mir nicht verbaute Telematik Steuergerät gesucht... grmpf...

Naja, leider konnte ich da aber nix feststellen. Stecker habe ich auch schon mal gelöst und neu zusammen gesteckt, keine Verbesserung oder Änderung, aber vielen Dank für den guten Tipp.

lpgguide

Mmmmh wir reden schon von der Fahrerseite????

Themenstarteram 8. November 2018 um 12:22

Nee, ich hatte bisher verstanden, dass das Telematiksteuergerät auf der Beifahrerseite sein soll, sagte auch der örtliche Händler ... dort ist auch ein "Steckerfeld" unten an der A-Säule... dort hatte ich geguckt.

Was finde ich denn dann auf der Fahrerseite?

Das Telematiksteuergerät - sofern vorhanden - sitzt im Fußraum Beifahrerseite an der Spritzwand.

Die Zentralelektrik sitzt unten an der A-Säule Fahrerseite. Da verläuft auch der Schlauch der Heckscheibenwaschanlage mit der anfälligen Steckverbindung (nur beim Avant).

Hier etwas bebilderter Lesestoff dazu: http://audi.reconty.de/thema.php?board=0&thema=28

Das Hauptsteckfeld und den Schlauch für den Heckscheibenwischer. Dieser rennt praktischerweise genau dort vorbei und endet im Kabelbaum....

Themenstarteram 8. November 2018 um 13:26

Also, dann werde ich mal heute die Fahrerseite auseinanderbauen und gucken...

... ich werde berichten

Danke

lpgguide

spritz doch erstmal hinten und schau ob was kommt. Nur wenn da nix oder mit wenig Druck ankommt, wird das dazwischen lose sein.

Themenstarteram 8. November 2018 um 15:02

Hallo nochmal,

also es dauert etwa 8 - 10 Sec. bis hinten das Wasser aus der Düse kommt - es läuft dann, also ich finde es ok...

Hinten ist auch alles trocken ( CD und NAVI-Fach ), da kann ich kein Wassereinbruch finden. Vorne muss ich noch unter die Fußmatte / unter den Teppich auf der Fahrerseite gucken...

Frage: wie lange dauert es bei Euch bis hinten Wasser ankommt??

Ne Du, da ist was undicht. "ich finde es ist ok" reicht nicht, da muss Druck kommen. Auch darf das nicht so lange dauern.

Muss zwar nicht zwangsweise sein, dass die Undichtigkeit an genannter Stelle ist, aber nen Blick schadet da sicher nicht.

Tropft´s bei Dir manchmal von der Kofferraumerkleidung beim Öffnen? Dann wäre ein Leck im Übergang zum Dach zu vermuten. Hätte dann aber eher nichts mit den Lichtproblemen zu tun.

Auf jedenfall untersuchen, egal wo das Leck ist: Es macht was kaputt :D

Themenstarteram 8. November 2018 um 19:19

NA SONE BLÖDE SCH**S* !!!!!!!!!!!!! :mad: :mad: :mad: :mad: :mad:

Was soll ich sagen... So wie von reconty beschrieben mal unter den Teppich geguckt

Alles nass - ALLES - K*CK* -

habe jetzt erst mal nur drunter gefasst, aber von der Pedalerie bis zur Rücksitzbank... alles nass und die Dämmung voll.... Bisher habe ich die undichte Stelle nicht gefunden, aber ist ja nur ne Frage der Zeit....

Wie auch immer, danke für die Tipps, auf diesen Weg wäre ich lange lange lange nicht gekommen!!

Wenn alles trocken ist werde ich berichten wie's ausgegangen ist...

Grüße

lpgguide

am 9. November 2018 um 8:56

Drück Dir die Daumen, dass das Comfort-SG überlebt hat!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4B
  7. Radio RNS-E FSE spinnte "phone" im Display