ForumE60 & E61
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 5er
  6. E60 & E61
  7. Quietschen beim Gas geben.

Quietschen beim Gas geben.

BMW 5er E61
Themenstarteram 12. Juni 2017 um 16:30

Hallo zusammen.

Ich war jetzt schon bei mehreren Werkstätten/ Vertragshändlern/ Kfz-Meistern und niemand kann mir klar sagen, was bei meinem 5er(e61 535D Touring Bj 2010) nicht rund läuft.

Das Quietschen kam bei etwas 100000km Ca. 1x im Monat unregelmäßig, jetzt habe ich 260000km runter und jetzt kommt es immer sobald der Wagen richtig warm ist.

Ich habe ein Video reingestellt, welches das Problem ganz gut beschreibt.

Ich suche jemanden, der das bei sich auch schon mal hatte oder es EINDEUTIG zuordnen kann.

LG Mario

Ähnliche Themen
44 Antworten

Da ich von unbekannten keine Dateien runter lade bitte ich dich das Video auf Youtube zu stellen und hier zu verlinken.

Daten und Fakten zu deinem Auto wären auch noch sehr sinnvoll.

Themenstarteram 12. Juni 2017 um 22:26

Hey Kapitaien.

Danke für dein Interesse, hab das Video bei Youtube hochgeladen und bin auf deine Antwort gespannt.

Was für Daten brauchst du noch?

Hier der Link: https://youtu.be/pjhYF42JcEo

Themenstarteram 12. Juni 2017 um 22:43

Also das Quietschen kommt nach wie vor unregelmäßig.

Wenn ich morgens losfahre (aus der Auffahrt auf die Hauptstraße) und so 1/3 Gas gebe und angenommen es kommt ein anderes Auto etwas schneller und ich muss dann 2/3 Gas geben, kommt es mittlerweile fast immer. Würde ich Vollgas geben, verschwindet es wieder.

Im nächsten Ort, bei ähnlicher Situation kommt es eher selten.

Und auf der Autobahn, wenn ich Ca. 10 Min mit 180Km/h fahre, stellt sich die Situation wie im Video.

Die Außentemperaturen spielen dabei keine Rolle.

Es kommt ganz klar aus dem Motorraum und ist auch so laut, das sich alle in der Nähe befindlich Passanten zu einem, auf der Suche nach diesem Geräsch, umsehen.

Kleiner Turbo? Evtl mal spiel prüfen.

Puuh, mit meinem Lappi kann ich das Geräusch kaum wahrnehmen.

Das was ich gehört habe hörte sich wie ein Rippenriemen an. Aber das wäre ja zu einfach. Oder?

Kannst du das im Stand reproduzieren und dann bei offener Haube noch mal versuchen.

Pfeifft am Krümmer ab....

Ladeluftschlauch fällt mir auch noch ein. Der pfeift auch

Dann müsste er aber auch nen Leistungsverlust haben und Oel an der Unterbodenverkleidung innen....

Ich denke im Stand kannst du das nur reproduzieren wenn du auf D bist und Bremse trittst und Gas gibst (ungesund), aber dann müsste das Geräusch kommen und wenn dabei vorne bei offener Motorhaube einer !!!NEBEN!!! dem Auto steht auf der Beifahrerseite höhe Kotflügel, müsste er die Abgase in höhe der großen Unterdruckdose sehen

Das Geräusch kenn ich doch.. auch BMW M57..

https://www.motor-talk.de/.../...zur-verzweiflung-treibt-t5738588.html

Leider ist es mittlerweile wieder da obwohl der Schlauch etc. noch alles ok ist. Krümmer hatte ich Dezember draußen und wurde mit neuer Dichtung verbaut. Erst jetzt seit einer Weile kreischt es wieder.. Volllast weg oder fast weg, Teillast hört man es schön beim leichten / mittleren Beschleunigen.

Reißt so ein Gusskrümmer denn auch?

Hab bei mir die Drehzahl auf "N" auf 3000 U/min. programmiert, da hört man es auch im Stand schön wenn man Vollgas gibt: https://youtu.be/7NfX-gfbLTs

Kannte das Geräusch bisher nur von 525d / 530d, der 535d hat ja einen ganz anderen Krümmer. Also ist es vielleicht ein anderes Teil was bei allen gleich ist, z.B. die Ansaugbrücke oder sowas? Aber da müsste man ja Ölaustritt bzw. zumindest Ölfeuchte haben irgendwo an der Brücke. Auch die kam im Dezember frisch rein mit neuen Dichtungen.

Themenstarteram 13. Juni 2017 um 6:55

Moinsen Tommy, hab das gerade mit den 3000U/min ausprobiert und bei mir kommt es auch. Habe heut morgen nochmals ein Video aufgenommen, da hört man es um einiges besser.

https://youtu.be/GQRifh3R8CA

Jaaaa, klingt genau so wie bei mir, da schauen bei alles über Gas antippen, sprich sobald er Ladedruck aufbaut, die Leute auch immer. Kurioserweise fährt hier manchmal im Geschäft ein X5 Diesel vorbei (3 Liter) und der macht auch extremes Geschrei wenn der mit viel Last die Straße hoch beschleunigt, denke selbes Problem. Das ist richtig laut und hört man auch aus 50 Meter Entfernung noch deutlich.

Da fährt ein X5 durchs Geschäft??? :D. Was isses denn jetzt? Oder was vermutest du, tommy??

Ich hab ja letztes Jahr, siehe mein Blog-Link, da den Ansaugschlauch geändert und seit dem war eigentlich auch Ruhe. Jetzt gabs im Dezember einen anderen Motor, Krümmer, Lader, Brücke usw. wurde aber weiterverwendet und der Krümmer und die Brücke auch mit neuen Dichtungen wieder verbaut. Auch dann war ne Weile Ruhe und seit einer Weile ist das Geräusch wieder da. Druckwandler am Lader hab ich auch mal getauscht gegen einen neuen von Pierburg, ohne Änderung.

Kann dann eigentlich wirklich nur noch sowas wie Krümmer, Brücke oder Ladeluftsystem sein.. aber allein findet sich das schlecht und zum Ladeluftsystem abdrücken hab ich auch nix da..

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 5er
  6. E60 & E61
  7. Quietschen beim Gas geben.