ForumGolf 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Probleme nach Drosselklappen-Reinigung

Probleme nach Drosselklappen-Reinigung

Themenstarteram 2. Juni 2007 um 16:24

Hallo,

ich habe vor kurzen die Drosselklappe an meinem Golf IV ohne Ausbau gereinigt.

Nach der Reinigung läuft der Motor jetzt im Leerlauf mit hoher Drehzahl (bis 1800) und ist sehr unruhig.

Ich bin seit der Reinigung nun 300km gefahren, und eigenltich müsste sich die Klappe nun wieder eingestellt haben.

Die Batterie hab ich auch schon abgeklemmt, dies hat auch nichts gebracht.

Ich habe einen Golf IV, 1.6l SR 16V, mit Gaszug.

 

Hat jemand eine Idee?

Kann der ein Motor mit Gaszug überhaupt elektronisch angelernt werden?

Ähnliche Themen
45 Antworten

ohne ausbau gereinigt, das geht nedmal gescheit von beiden seiten

du hast den dreck wohl ins motoren innere fallen lassen?

ich würde ausbaun und nochmal vernüftig machen, das ist doch kein problem die 4schrauben zu lösen

danach würde ich nochmals schaun

bei seilzugklappe kannste nicht wirklich was anlernen, weil die ja mit seil aufgezogen wird

Wenn viel Dreck drauf war, kann das schon sein mit der erhöhten Drezahl und dem unruhigem Lauf.

Der Motor stellt die DK im Leerlauf jetzt ja so ein wie vorher, also kommt mehr Luft rein bei jetzt unpassender Einspritzmenge --> hohe Drezahl + schlechter Leerlauf.

Dazu kann auch ein defekter Schlauch beitragen: Guck Dir mal GENAU die etwas größere Abzeigung des großen Ansaugschlauches zwischen LMM und DK an, da reisst der gerne!

Themenstarteram 2. Juni 2007 um 16:33

nee, Dreck ist da keiner reingefallen, aber kann ja net sein, dass der jetzt spinnt, wenn er vorher gelaufen ist.

Wie stellt man des dann bei "Gaszug-Motoren" wieder ein?

der liebe, nette, drosselklappen thread

da findeste alles was du wissen willst.

wenn dein temperatur-geber spinnt, dann wird es zu 99% an deinem geber liegen.

edit: oder er zieht falschluft. ist auch sehr gut möglich.

Themenstarteram 2. Juni 2007 um 18:40

ich kenne den Drosselklappen-Thread, kann aber dort keine Antwort auf meine Frage finden!

Zitat:

Original geschrieben von GolfFour

aber kann ja net sein, dass der jetzt spinnt, wenn er vorher gelaufen ist.

Zitat:

Original geschrieben von K.Reisach

Der Motor stellt die DK im Leerlauf jetzt ja so ein wie vorher, also kommt mehr Luft rein bei jetzt unpassender Einspritzmenge --> hohe Drezahl + schlechter Leerlauf.

Themenstarteram 2. Juni 2007 um 21:02

ist ja schön, wenn man mich da so nett drauf aufmerksam macht, aber wie kann ich Abhilfe schaffen?

Zitat:

Original geschrieben von GolfFour

ist ja schön, wenn man mich da so nett drauf aufmerksam macht, aber wie kann ich Abhilfe schaffen?

Ganz einfach,

Grundeinstellung mit Diagnosetool durchführen.

Der hat doch nen Gaszug, mit dem Gaszug öffne/schließe ich doch die DK, was nützt mir eine elektronische Anpassung bzw. neue Anlernung selbiger dann? Geht das überhaupt?

Zitat:

Original geschrieben von kamikaze schumi

Der hat doch nen Gaszug, mit dem Gaszug öffne/schließe ich doch die DK, was nützt mir eine elektronische Anpassung bzw. neue Anlernung selbiger dann? Geht das überhaupt?

Wie regelt das Ding dann die Leerlaufdrehzahl ?

Schonmal sone DK-Einheit genau angeschaut ?

Wozu ist dann an soner DK-Einheit ein el. Anschluß ?

Zitat:

Original geschrieben von hurz100

 

Wozu ist dann an soner DK-Einheit ein el. Anschluß ?

ja für die potintiometer,leerlauf, die selbst eine seilzug drosselklappe hat!

die hat halt nur keinen "elektromotor" der sie auf und zu macht, sondern den seilzug, aber der rest ist ähnlich

Die DK hat einen Motor!

Sobald das Gaspedal losgelassen wird, wird der Leerlaufschalter aktiviert und der Leerlauf über die DK geregelt.

Allerdings kann die DK nur in einem "kleinem" Bereich regeln. Leerlauf eben.

Zitat:

Original geschrieben von danjan

ja für die potintiometer,leerlauf, die selbst eine seilzug drosselklappe hat!

die hat halt nur keinen "elektromotor" der sie auf und zu macht, sondern den seilzug, aber der rest ist ähnlich

Ahja, bist Du sicher ?

Wie wird dann die Leerlaufdrehzahl gesteuert ?

Zitat:

Original geschrieben von K.Reisach

Die DK hat einen Motor!

Sobald das Gaspedal losgelassen wird, wird der Leerlaufschalter aktiviert und der Leerlauf über die DK geregelt.

Allerdings kann die DK nur in einem "kleinem" Bereich regeln. Leerlauf eben.

Si, genau so.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Probleme nach Drosselklappen-Reinigung