ForumGolf 1, 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 1, 2
  7. Problem mit Fächerkrümmer Gillette, no Rasierer -no Fusion/Mach3

Problem mit Fächerkrümmer Gillette, no Rasierer -no Fusion/Mach3

VW Golf 2 (19E)
Themenstarteram 19. Juni 2012 um 19:19

Mein Fächer ist sowas von homosexuell. Könnt echt kotzen.

Was soll ich hier nur machen jetzt??

Problem siehe Bild.

Meine Kupfermuttern haben SW 13.

Kann man den Fächer an der Stelle "einbeulen", wenn ja: Wie? Hammer und "gib ihm"?

Blöder Fächer ärgert Magixx
Beste Antwort im Thema

Wie ist das wenn du die Muttern wieder losdrehst den fächer so weit zurück ziehst das du die eine Mutter draufbekommst? Dann brauchste nix abschneiden und nix einbeulen, zumindest wenn das gehen würde.

33 weitere Antworten
Ähnliche Themen
33 Antworten

Den Bolzen nicht einfach Kürzen?

Würd ich auch sagen. Wenn die Mutter 12mm hoch ist, lässte 13mm von dem Bolzen stehen und gut is :)

Themenstarteram 19. Juni 2012 um 19:36

Zitat:

Original geschrieben von Bergteufel

Den Bolzen nicht einfach Kürzen?

Muss ich dann versuchen. (fuck, dann muss der Fächer wieder abgebaut werden)

Zitat:

Original geschrieben von _Plattfuss_

Würd ich auch sagen. Wenn die Mutter 12mm hoch ist, lässte 13mm von dem Bolzen stehen und gut is :)

Schlüsselweite der Mutter ist SW13mm. Vielleicht gewinne ich ja einen mm "Platz" in dem ich da schonmal ne SW12er Kupfermutter nehme.

Hab mir gerade mal in der Bucht ne M8er SW12er Kupfermutter gekauft.

Wenn ich aus der Bohrung für den Stehbolzen ein Langloch mache, lässt sich doch theoretisch der Stehbolzen nach unten biegen...?

Das mit der SW12 Mutter ist zwar gar keine doofe Idee, aber das Kürzen des Bolzen sollte reichen.

Die Sache mit dem Bolzen biegen ist ne doofe Idee. Eine Mutter lässt sich nur ungern auf einen Bananenförmigen Bolzen aufdrehen ;)

Wie ist das wenn du die Muttern wieder losdrehst den fächer so weit zurück ziehst das du die eine Mutter draufbekommst? Dann brauchste nix abschneiden und nix einbeulen, zumindest wenn das gehen würde.

am 19. Juni 2012 um 22:46

Zitat:

Original geschrieben von Jonas.Su

Wie ist das wenn du die Muttern wieder losdrehst den fächer so weit zurück ziehst das du die eine Mutter draufbekommst? Dann brauchste nix abschneiden und nix einbeulen, zumindest wenn das gehen würde.

Genau so hätte/habe ich es bei meiner Downpipe auch gemacht... ;)

Ist doch eigentlich ne logische Schlussfolgerung, oder??! :confused:

Zitat:

Original geschrieben von Jonas.Su

Wie ist das wenn du die Muttern wieder losdrehst den fächer so weit zurück ziehst das du die eine Mutter draufbekommst? Dann brauchste nix abschneiden und nix einbeulen, zumindest wenn das gehen würde.

war jetz auch mein erster gedanke bei dem bild...

Oder Fächer nochmal ausbauen. Auf dem besagten Stehbolzen 2 Muttern außen draufkontern und dann zusammen mit dem Krümmer anfädeln, sprich den Bolzen erst bei der Montage reindrehen (vorausgesetzt es ist genügend Platz vorhanden um den 13er Maulschlüssel anzusetzen).

Wäre auch eine Möglichkeit, wenn auch nicht die eleganteste, vor allem weil man den Bolzen dann bei der Demontage irgendwann wieder mit rausdrehen muss. Ich würde den Bolzen kürzen wie bereits vorgeschlagen.

Zitat:

Original geschrieben von Jonas.Su

Wie ist das wenn du die Muttern wieder losdrehst den fächer so weit zurück ziehst das du die eine Mutter draufbekommst? Dann brauchste nix abschneiden und nix einbeulen, zumindest wenn das gehen würde.

..so läuft das auch, wenn ich die Vergaser auf das Saugrohr montieren muss. Und glaubt mir, ich hab Übung :D und vor allem, muss da noch ne Feder zwischen..., das geht nur so wie Jonas es beschreibt..

immer diese hartnäckigen versuche von dir, einen lustigen Threadnamen zu erfinden wo dann keiner mehr i-was über die suche findet...

Für Magix-Verhältnisse is der hier doch human:D

Zitat:

Original geschrieben von Jonas.Su

Wie ist das wenn du die Muttern wieder losdrehst den fächer so weit zurück ziehst das du die eine Mutter draufbekommst? Dann brauchste nix abschneiden und nix einbeulen, zumindest wenn das gehen würde.

So macht man das !

Themenstarteram 20. Juni 2012 um 10:01

Zitat:

immer diese hartnäckigen versuche von dir, einen lustigen Threadnamen zu erfinden wo dann keiner mehr i-was über die suche findet...

Häää? Fächer und die Komplettanalage sind von Gillet - und das "NO irgendwas" kennt man aus den einschlägigen eBay Artikelüberschriften. Ist dort gängige Praxis: "Fahrersitz Golf 2 CL, no GTI, 16V, G60" oder "Aldi-Strickweste, mit viel Esprit" :D

Ausserdem:

1) Wer meinst du interessiert sich in zwei, fünf oder zehn Jahren noch für mein Fächerkrümmermontageproblem?

2) Überschrift enthält konkrete Fragestellung: Problem mit einem Gillett-Fächerkrümmer

Fazit: Lass die Kirche im Dorf

@Jonas.Su: D A N K E !! Geniale Idee. Werd ich testen.

Themenstarteram 20. Juni 2012 um 14:54

Zitat:

Original geschrieben von Jonas.Su

Wie ist das wenn du die Muttern wieder losdrehst den fächer so weit zurück ziehst das du die eine Mutter draufbekommst? Dann brauchste nix abschneiden und nix einbeulen, zumindest wenn das gehen würde.

Optimal Jonas!

Hat geklappt! (und sogar mir der "dicken" SW13er Mutter)

Nun bleibt die Frage: Dieses Blechdingens (Bild) das wird nur am Original-Guss-Krümmer angeschraubt, oder kommt da sonstawas dran?

Nee, oder? Kann wech, richtisch?

Private amateur shooting girl sex nude
Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 1, 2
  7. Problem mit Fächerkrümmer Gillette, no Rasierer -no Fusion/Mach3