ForumTT
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. TT
  6. Probefahrt 225 TTC Quattro - Leistung???

Probefahrt 225 TTC Quattro - Leistung???

Themenstarteram 11. Dezember 2004 um 11:42

Hallo zusammen,

 

komme gerade von einer Probefahrt mit dem besagten Wagen...

...und ich bin sichtilich enttäuscht....

Da ging garnix bei dem Wagen. Ich hatte vor einem Jahr nen Xantia Activa Turbo und der war ne Waffe dagegen.

habs dem Verkäufer erzählt und der war etwas erstaunt. Am Montag kommt er an das Diagnosegerät um gucken ob was faul ist. Wenn nicht, dann fahr ich noch ein paar andere zur Probe. Falls die alle so sein sollten gibts wieder nen Citroen als Spasswagen und der A2 bleibt.

Wie sind eure Erfahrungen? Setzt der Turbo richtig merklich ein, oder nicht?

 

Michie - etwas enttäuscht von den "Sportwagen" seines Arbeitgebers....

Beste Antwort im Thema
am 12. Juni 2008 um 14:21

Zitat:

Original geschrieben von ricco68

Zitat:

Original geschrieben von Rengteng

Audi ?? NOGO !!

Ich finde den A2 sehr gut - für mich auch ein kommender Klassiker.

Und das Audi näher am Thema Leichtbau dran ist wie die einstmals bei dem Thema so innovativen Feanzosen, sollte man ja auch nicht leugnen.

Fahrwerk oder Design hin oder her, auch Audi hat seine Stärken.

Gruß

Markus

Der A2 ist als einziger Audi einigermaßen "innovativ". Deshalb wurde er auch von Audi eingestellt, weil die ach so fortschrittlichen Audi-Klientel den total abgelehnt haben. Vorsprung durch Technik ist im Durchschnittsaudifahrerhirn gleichgestellt mit vielPS-tief, breit-hart. Und für Nichtaudifahrer war der A2 einfach zu teuer. Das wars dann. Und sonst ?? Fehlanzeige. Audi baut Autos für selbstverliebte Egomanen und Männer im x.ten Frühlung !! Kritik ausgeschlossen. Blick über den Tellerrand ebenso. Scheint zwar einige Ausnahmen zu geben, sind aber wirklich nur Ausnahmen.

Mag ja sein, dass die Franzosen nicht die allerinnovativsten Autos bauen. Die haben ohnehin ein sehr viel entspannteres Verhältnis zum Auto generell. Jedenfalls bauen die bedarfsorientierte Autos für jedermann. Und deren Innovationen müssen nicht großartig herbeiargumentiert werden. Siehe Rußpartikelfilter. Siehe Aktivmotorhaube (Citroen C6), siehe passiv mitlenkende Hinterachse (seit Anfang der 90er), NCAP-Höchstpunktzahlen für C6, C5, Mehrfacheinspritzung bei Dieseln etcetcetc...... Wo bitte ist Audi ????

Saufende Schlachtschiffe ohne Wohnlichkeit und Unmengen von Unsinnsfeatures sind deutsche Domänen. Und damits besser klingt, sind Dosenhalter dann "Cup-holder".

63 weitere Antworten
Ähnliche Themen
63 Antworten

der xantia (meinen wir den gleichen mit 147PS?) soll besser gehn als der TT225? was hastn du getrunken? ;)

Der Turbo setzt auf jeden Fall merklich ein!

Aber man kann das Auto natürlich auch so fahren dass er sich normal bewegt ;)

Du solltest wissen, dass der Turbo bei 2200 Upm kommt (glaub ich :P ) in den Drehzahlen würd ich ihn dann auch nur fahren. Da spürt man dann die Kraft eigentlich schon gewaltig.

Themenstarteram 11. Dezember 2004 um 12:06

ich meine den 147PS Xantia. Da war ein richtig geiler Turbobums da.

UND...ich hab NOCH nichts getrunken :-))

Keine Angst, ich will den TT nicht schlecht machen.

Möchte ja schliesslich auch einen.

Denke eher das er das LMM Problem hat.

Selbst meine Freundin (Seicento, Jaguar XJ6) hat genausowenig von den 225PS gemerkt wie ich.

Nun etwas konkreter:

KANN DAS MIT DEM LMM PROBLEM ZUSAMMENHÄNGEN?

 

Danke, Michie

könnte, können aber auch ne Menge andere Sachen sein, die sich auch schnell zu einer chronischen Sache entwickeln können. Also vorsicht beim kauf

hm, da stimmt dann auf jeden fall was net mit dem TT... sollte auf jeden fall merklich besser abgehn als der xantia.

an dem TT war etwas nicht in Ordnung. der geht schon ziemlich gut ab!

ich weiß zwar nicht was ein Xentia Active sein soll, aber im Vergleich zu 147PS sollte Dich der TT umhauen!!!

Kann es mir auch nicht wirklich vorstellen.

Also der TT geht doch sogar auf 100 kmh schneller als ein sl 500. Und da soll dann noch ein Franzose schneller sein ???

Hätte eher erwartet das sie geld für die probefahrt wolten so wars bei mir habe es nicht bezahlt und meinen tt bei einem anderen Händler gekauft der war viel Freundlicher.

Zitat:

Original geschrieben von sunnyboy123

Kann es mir auch nicht wirklich vorstellen.

Also der TT geht doch sogar auf 100 kmh schneller als ein sl 500. Und da soll dann noch ein Franzose schneller sein ???

Na also anfangen zu träumen wollen wir ja auch nicht gell...schneller als ein 300PS V8.....LOL ;)

Zitat:

Original geschrieben von Devilseye

Na also anfangen zu träumen wollen wir ja auch nicht gell...schneller als ein 300PS V8.....LOL ;)

Och, gar nicht so abwegig.

Das Leistungsgewicht dürfte fast gleich sein, also sagen wir mal, beide beschleunigen von 0 auf 100 Km/h in etwa der gleichen Zeit.

So kann, je nach Streuung, auch der TT durchaus mal schneller sein.

ahhh... hört bitte auf nen V8 mit nem TT zu vergleichen... und wenn der tt 0,1sec schneller auf 100 ist... der V8 wird ab 100 erst warm... mein kolleg fährt nen Audi V8 und der wagen is ne höllenmaschine.. allein der sound...

naja und es gibt kein schöneres auto als nen SL 500...

wobei das auch der einzigste Benz ist den ich mir jemals kaufen würde...

naja zu dem thema 225ps geht nicht... ich fahr den 225ps (224ps) und ich muss sagen, ich hät mir auch mehr erhofft... naja in 4000km hab ich inspektion, da sollen die mal alles durchcheken... und bevor der sommer losgeht werd ich mein wohl bei SKN chippen lassen.. ich hab gehört der 1,8T soll erst nach chippung seine leistung voll empfalten....da bin ich ma gespannt...

Themenstarteram 12. Dezember 2004 um 1:02

der Wagen wird am Montag gecheckt.

Wenns sein muss fahr ich eben nochmal.

@tifique :zum Activa- schau mal unter www.xactiva.de

kleiner Auszug...

Mit einem Xantia Activa sind Querbeschleunigungen von bis zu 1,2 g möglich! Leistungsfähige Reiselimousinen schaffen meist nur 0,9 g und selbst sportlichen Wagen wie Honda NSX und BMW M-Serie mit Raumlenkerachsen und Sportfahrwerken setzt die Physik ihre Grenzen wo ein Xantia Activa noch vollen Grip hat. Mehr Querbeschleunigung als ein Xantia Activa schaffen nur sehr wenige Wagen wie z.B. Ferrari F40. Aber keiner dieser Wagen bieten einen annähernd so guten Federungskomfort!

 

leider hauen einen die Reperaturkosten genauso um wie der Wagen selbst.

Zitat:

Original geschrieben von Michie

@tifique :zum Activa- schau mal unter www.xactiva.de

kleiner Auszug...

Mit einem Xantia Activa sind Querbeschleunigungen von bis zu 1,2 g möglich! Leistungsfähige Reiselimousinen schaffen meist nur 0,9 g und selbst sportlichen Wagen wie Honda NSX und BMW M-Serie mit Raumlenkerachsen und Sportfahrwerken setzt die Physik ihre Grenzen wo ein Xantia Activa noch vollen Grip hat. Mehr Querbeschleunigung als ein Xantia Activa schaffen nur sehr wenige Wagen wie z.B. Ferrari F40. Aber keiner dieser Wagen bieten einen annähernd so guten Federungskomfort!

So, nun wollen wir mal wieder auf den Boden der Tatsachen zurückkommen.

Mir ist der Xantia Activa jedenfalls nicht als herausragender Kurvenkünstler bekannt, wie er es Deiner Aussage zufolge ja sein müsste.

Es ist richtig, dass das aktive Fahrwerk des Citroen effektiv Seitenneigung und Beschleunigungs- und Bremsnicken verhindert.

Die theoretischen Vorteile dieses Systems frisst aber das erhebliche Mehrgewicht des Fahrzeugs wieder auf.

So konnte er im Slalomtest in der Sport Auto im Vergleich zum ersten A4 (B5) von AUDI keinen Boden gutmachen, beide waren genau gleich schnell, mit dem Unterschied, dass der Citroen in der Einstellung "Sport" zu zickigen Heckschwenks neigte, was bei Fronttrieblern unnormal und kritisch zu betrachten ist.

Auf dem kleinen Kurs Hockenheim war er eine volle Sekunde langsamer als der A4, was aber zum grössten Teil auf das sehr hohe Gewicht von 1.467kg zurückzuführen ist. (A4 im Test 1.306kg)

Zitat:

Original geschrieben von Michie

Leistungsfähige Reiselimousinen schaffen meist nur 0,9 g und selbst sportlichen Wagen wie Honda NSX und BMW M-Serie mit Raumlenkerachsen und Sportfahrwerken setzt die Physik ihre Grenzen wo ein Xantia Activa noch vollen Grip hat.

Haben die geraucht, oder was ?

Hallo ! Hier wird ein NSX mit einem Xantia verglichen !!! :D

Zitat:

Original geschrieben von Devilseye

Na also anfangen zu träumen wollen wir ja auch nicht gell...schneller als ein 300PS V8.....LOL ;)

Also rein von den Fahrleistungen her war ich vom SL500 doch etwas enttäuscht. 300PS hören sich bei dem Auto mehr an als man tatsächlich fühlt; hohes Gewicht und recht träge Automatik sei dank. Bis ~140 dürfte der nicht wesentlich schneller als ein 225er TT sein denke ich. Aber dafür ist der Sound einfach eine Wucht:)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. TT
  6. Probefahrt 225 TTC Quattro - Leistung???