ForumTT
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. TT
  6. Kauf: Lieber 180 oder 225 PS ?

Kauf: Lieber 180 oder 225 PS ?

Themenstarteram 9. November 2003 um 14:24

Was würdert ihr empfehlen, lieber den kleinen oder den großen?

Die für mich wichtigen Punkte sind die folgenden:

1. Ist der kleine erheblich langsamer, oder braucht man eigentlich die Mehrleistung nicht?

2. Verbraucht der große viel mehr?

3. Zahlt man für die Versicherung (VK/HP) einen sehr hohen Mehrpreis?

4. Wie ist die Reperaturanfälligkeit, Motorschäden, LMM, usw

Danke für alle hilfreichen Tips!

P.S. Da ich schon viel über Motorschäden gelesen habe: MIt wievielen km passiert denn das meistens?

Ähnliche Themen
12 Antworten

Ich steh ja auch kurz davor Mir einen TT zuzulegen.

Hab schon so einiges hier darüber gelesen 180PS ---> 225PS.

zu 1:

Den unterschied zum 225PS Quattro merkt man doch schon.

Höchstgeschwindigkeit beim 180PS laut Tacho 245 und beim 225PS laut Tacho 260.

Meiner Meinung nach beide viel zu schnell bei den heutigen

Autobahn Situationen.

zu 2:

Der Quattro Antrieb schluckt schonmal nen liter mehr habe ich Mir sagen lassen. Ansonsten liegen die relativ gleich vom Verbrauch her.

zu 3:

hmm, gute frage.

Also ich habs ausrechnen lassen und da würde Mir der

225PS Quattro TT im Monat rund 15eur mehr kosten insgesamt an Versicherung. Die Haftpflicht ist beim 225PS Modell etwas höher.

zu 4:

Motorschäden sind beim 225PS Modell weniger bekannt.

LMM defekte sind beim 180PS und beim 225PS Modell zu finden. Die TT Kinderkrankheiten sollen angeblich ab Bj.2000 eingestellt sein.

 

Viel weiß ich zwar noch nicht, hab aber einiges über dieses Forum hier rausgefunden.

Themenstarteram 9. November 2003 um 16:16

Danke für die Antworten. Also 15 Euro im Monat mehr finde ich eigentlich schon ganzschön viel. Engeschwindigkeit ist für mich nicht so wichtig, eher Durchzug, 1 Liter mehr ist o.k.

Da wäre dann noch das mit den Motorschäden... Wie sieht denn dann die Kulanzfreude der Händler aus (in meinem Fall wäre es wahrscheinlich ein gebrauchtes Fahrzeug)?

Hallo,

zuerst einmal muss ich Ruppii im großen und ganzen recht geben.

wir haben vor vier Wochen einen 2000er TTR beim AZ gekauft und sind sehr sehr zufrieden.

Es hätte auch ein 180 PS Q getan, nun hatte das Angebot aber etwas mehr.... ist nicht so schlimm. Verbrauch bis dato: 10,5 l

Bis dann Gruss Claus

Hi.......

habe mir ebenfalls den 225er TT Roadster gekauft.

Für mich hat in erster Linie folgendes eine Rolle gespielt:

quattro - wollte ich unbedingt mal haben

Verbrauch - nicht viel höher als der 180er aber wesentlich besser als bei meinem alten V6 2,8 30V

Optik - die beiden Endrohre geben dem TT eine wesentlich homogenere Optik (kann man zwar nachrüsten, aber so ists besser)

Endgeschwindigkeit ist zwar nicht so wichtig, aber mehr ist immer besser. Gut zu wissen das man könnte wenn man wollte.

Aber das grösste Argument war der nicht so dramatische Preisunterschied zwischen 225 und 180er.

Daher dachte ich mir, dass ich den 180er eh chippen würde und das käme dann dem serienmässigen Aufpreis zu nem 225er gleich. Also dann den grossen genommen und quattro war auch dabei.

Allerdings tut sich zwischen 180erF und 225erQ nicht allzuviel.

Die Mehrleistung wird durch den Allradantrieb fast egalisiert.

Bei den 180ern sind wesentlich mehr Schäden am Motor bekannt. Beim 225er sind diese fast nicht veröffentlicht.

Keine Ahnung woran das liegt, aber ist so.

Kinderkrankheiten: Ein bisschen wackeln, ein bisschen klappern aber alles in allem ist das schon ein sehr guter Wagen. Man muss sich nur damit auseinandersetzen. Das was stört lässt sich schnell und meist doch kostengünstig lösen. (entweder in Eigenregie oder durch die Werkstatt)

FAZIT:

Beide Motorisierungen sind gut.

Der 150er sollte nicht unbedingt gewählt werden, da der TT ein Spassmobil ist und nach Kurven giert. Da wird der Wunsch nach Mehrleistung sehr schnell gross werden.

180er sollte als Front gewählt werden. Quattro ist zu schwer.

225er ist die Eierlegende Wollmilchsau......für den der es mag.

Gruss

hätte ich nicht viel anders formuliert... Hatte vorhin nicht soviel Zeit.:-(

Zitat:

Original geschrieben von Fabius

Optik - die beiden Endrohre geben dem TT eine wesentlich homogenere Optik (kann man zwar nachrüsten, aber so ists besser)

Dem kann ich nur zustimmen. Ein Kollege von mir hatte sich nen 180 PS TTC gekauft, nach ca einem Jahr war er dann die ständigen Kommentare "Och, is ja nur der Kleine." leid, und hat ihn getauscht.

Nicht, das ich ein Auto für andere Leute kaufen würde, aber ich kann mir schon gut vorstellen, das einen das mit der Zeit ganz schön nerven kann. Zumal der "Kleine" ja auch mit über 40K Euro zu Buche geschlagen hat.

Zitat:

Original geschrieben von Fabius

Bei den 180ern sind wesentlich mehr Schäden am Motor bekannt. Beim 225er sind diese fast nicht veröffentlicht.

Keine Ahnung woran das liegt, aber ist so.

Weil es wesentlich mehr 180er als 225er gibt ?

Übrigens fand ich den Kofferraum des Quattro dann doch zu klein.

Aber mal eine Frage an die Quattro Fahrer: Ich hatte ja vorher 10 Jahre lang Hecktriebler gefahren und da merkt man ja Null Antriebseinfluesse in der Lenkung. Jetzt bei dem TTF ist das schon teilweise extrem stark zu merken.

Merkt man das im Quattro auch oder verhält der sich eher wie ein Hecktriebler ?

Ich hatte zwar beide Probegefahren, aber kann mich da an keinen Unterschied erinnern.

 

Bert

Kann man ja auch auf einen Nenner runterrechnen.

Nehmen wir mal Basis 10.

Dann hast Du sicherlich beim 180er mehr Schäden als beim 225er.

Da sind es vielleicht 1-2

Wie auch immer. Die Zahlen sind gemäss den hier aufgeführten Threads von betroffenen Piloten..

Eine Sache wollte ich noch loswerden:

Obwohl man sich öfters dabei ertappt den 180PS TT als "klein" hinzustellen sollte man doch festhalten dass es sich um ein Fahrzeug handelt, dass weit über 230km/h hinlegt und somit in der Oberklasse mitfährt....

Gruss

Ich sehe das ein wenig anders...

 

Also ich bin nen quattro testgefahren

bevor ich meinen jetzigen coupe vor

gut nem Monat gekauft habe.

Ich war enttäuscht!!

Bis 100 KM/H soll der coupe sogar

0,1 Sekunden schneller sein.

Gut, kein Unterschied aber einige

denken bestimmt der quattro macht

den coupe allemal platt - IRRTUM!

Kommt daher, dass der quattro ja

Allrad hat und somit auch ein paar

Kilos mehr auf die Waage bringt.

Also ich verwette meinen Arsch,

dass mein coupe bis 180 mithalten

kann und der quattro mit nicht davon fährt!

Entweder war der quattro den ich

gefahren bin echt träge oder der

war gar! Oder halt meiner ist so spritzig?!?

(Bleibt aber auch nur ne Vermutung)

Ich war aber trotzdem am überlegen

ob ich mir den quattro zulege.

Die paar Euro Versicherung, sch...

drauf dachte ich.

Die 1-2 Liter pro 100 km, na gut,

sind zwar auch ein paar Teuros im Jahr,

könnte man aber noch verschmerzen.

Problem ist und war für mich erstmal einen

quattro günstig zu finden!!

Die fangen ja erst so ab 19000 Euro an.

Gut, es gibt auch einige wenige die

es wenn man viel Glück hat auch schon

für 17000 Euro auf dem Markt gibt.

Wollte aber wenn einen ab Bj 2000

haben, also einen ausgereifteren TT

und nicht sofort das erste x-beliebige Modell.

Dazu kam, dass es einer vom Händler sein

sollte damit ich wenigstens ne vernünftige

Garantie auf Motor, Getriebs usw. bekomme.

(Wer weiß welcher Hampelmann den vorher

gefahren hat?!)

Habe meinen coupe Bj 2000 mit 46000 km

also 2000 Euro günstiger geschossen als

vergleichsweise einen quattro. Und ich habe lange

bei mobile.de, autoscout 24.de, autoboerse.de

usw. usw. usw. nachgeschaut und einfach

keinen quattro ab BJ 2000 unter 19000 Euro gefunden!!

 

Fazit: Der Doppelauspuff und das 6-Gang Getriebe

waren es mir einfach nicht wert 2000 Euro mehr

dafür hinzulöhnen!

Bin eh schon an meine Schmerzgrenze gegangen

und bin auch froh endlich nach langer Wartezeit

nen TT fahren zu können!!

Falls das Geld aber locker sitzen sollte, dann hätte

ich mir denke ich auch den TT gekauft.

Aber nicht aufgrund der Leistung, denn die

ist wirklich nicht sooo gravierend.

Nein, aufgrund der Optik und des 6-Gang Getriebes

da es Geiler und noch einen tick sportlicher wirkt!

Also ich bin voll zufrieden, auch wenn einige

auf allrad schwören!

Wenn ich mehr Leistung habe will, dann

chippe ich meinen, dann macht der auf

alle Fälle nen quattro platt, ist so!

Komme mit der Leistung aber gut klar,

wer fährt schon dauernd über 200 KM/H?!

Die Hauptsache ist doch, dass der TT schnell

auf 140 KM/H kommt und man dann in

dieser Geschwindigkeit in etwa auf

Landstraßen gleichbleibend weiterfährt.

Punkte will sich doch keiner Urlauben, gell?! :D

Und bis zu dieser Geschwindigkeit habe

ich jedenfalls zwischen dem coupe und

dem allrad keinen Unterschied festgestellt.

Bin mal gespannt was jetzt wieder

für Antworten kommen! he he he

Ja aber... :D

 

Gruß

Mistreat

Zitat:

Original geschrieben von LoLoXLC

Danke für die Antworten. Also 15 Euro im Monat mehr finde ich eigentlich schon ganzschön viel. Engeschwindigkeit ist für mich nicht so wichtig, eher Durchzug, 1 Liter mehr ist o.k.

Da wäre dann noch das mit den Motorschäden... Wie sieht denn dann die Kulanzfreude der Händler aus (in meinem Fall wäre es wahrscheinlich ein gebrauchtes Fahrzeug)?

Hi,

wenn Du dir über 15 Euro im Monat schon Gedanken machen musst, dann kauf dir lieber überhaupt keinen TT ;-))

So long, Ralf - der gelbe ABT ;-)

@Fabius: Ok, mit Schäden ist das

denke ich ein wenig anders.

Denke auch, dass der quattro

Motor und das Getriebe etwas

zuverlässiger ist als das vom coupe.

Ich denke aber mal so wie in

meinem Fall, wenn er erst 46000 km

gelaufen hat, es wohl keine

großen Schäden geben wird.

Hoffe ich mal! :)

Wenn habe ich ja auch erstmal

1 Jahr Garantie auf das Gerät

und kann dann noch auf ein

weiteres Jahre verlängern.

Glaube kaum, dass ich den TT

länger als 2 Jahre fahren werden,

dafür kenne ich mich zu gut.

Vielleicht hole ich mir dann

das Cabrio als Hardtop oder

etwas anderes in die Richtung.

Wenn natürlich einer ankommt

und sagt "Ich fahre den TT ein

paar Jahre bis er auf ist"

ok, dass ist wiederum ne andere Sache.

Dann wird der coupe über 100000 km

mit Sicherheit einige Malessen bekommen.

und der quattro in dem Puntko wohl einen

Tick zuverlässiger sein.

Gruß

Mistreat

Also meiner (TTC180F) hatte bis 38TKM 2 Vorbesitzer. Hab ihn vor zwei Jahren gekauft - jetzt hat er 86TKM runter, ohne Probs.

Zur Leistung:

Mit ca. 245 km/h (lt. Tacho) über die Autobahn zu semmeln ... geht wohl nur für ein paar Sekunden bei dem Verkehr.

Von 0-100km/h in ca. 7,6 Sekunden reicht, um auch schwere Limousinen (S-Klasse) auf die Plätze zu verweisen .... wenn man will. Die Antirebseinflüsse in der Lenkung finde ich OK. Da gibt es deutlich schlimmere Genossen.

Die Innenausstattung ist bei allen gleich schön .....

Ich denke, es kommt darauf an, was man will. Die 225er Version sollte dann erste Wahl sein, wenn man in Sachen Leistung sehr viel Wert legt, selbst bei nur geringen Zuwächsen (pers. Meinung).

Ich finde die 180er Version für mich völlig OK. Sehr positiv finde ich die harmonische Leistungsentfaltung, bedingt durch den kleineren Turbo, der schon ab ca. 1900 U/min Gewehr bei Fuß steht.

Ein gechipter 180er wäre somit eigentlich optimal. Aber im Alltag benötige ich die eine Sekunde mehr Beschleunigung eigentlich nicht. Auch nicht 10-20 km/h mehr Vmax.

Ich fahre häufiger die A3 - fahr die mal am Sonntag abend gegen 23 Uhr. 2 von 3 Spuren gehören dann den Elefanten...

.... und wenn der Rentner Erwin K. aus D. mit 110 - bergauf - zum Überholen auf die dritte Spur zieht ....

.... dann erscheinen 240 km/h als MACH 3,9 :)

Ich erfreue mich mehr am wunderschönen Cockpit, an dem super Handling und an der genialen Optik dieser automobilen Innovation :)

Gruß

TT-Fun

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. TT
  6. Kauf: Lieber 180 oder 225 PS ?