ForumCivic 8 & 9
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Civic
  6. Civic 8 & 9
  7. Preissturz - Civic

Preissturz - Civic

Themenstarteram 21. Febuar 2010 um 20:34

Oh mann, Honda deutschland fährt jetzt aber voll rein mit den Preisen, ob das für das Image des Civic so gut ist??:confused:

Wird einem ja schon förmlich nachgeworfen in Deutschland:

http://www.honda.de/specials/car/civic_basisaktion/website/index.php

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von refsada

Ich hab mich gegen Civic entschieden und mir einen 3er BMW gekauft. Nach der Probefahrt war ich vom Civic voll enttäuscht. Überall billiger Plastik. Ein Türgriff innen war verkratzt. Da sah man, wie dünn und empfindlich der Lack ist. Die Geschwindigkeitsanzeige wird vom Lenkrad verdeckt. Ich musste mich hoch strecken, damit ich was sehen konnte (bin 174 groß). Der BMW dagegen sieht viel hochwertiger aus. Da gibts nix zu meckern (außer beim Preis vielleicht). Hab ihr den neuen 6er Golf gesehen? Das ist Qualität. Für den Civic siehts schlecht aus...

Civic und 3er BMW? Wenn dann musst Du den Honda Accord mit dem 3er BMW vergleichen und da ist der Accord besser verarbeitet und hat eine bessere Optik & Haptik im Innenraum. Ich sag nur siehe die Russen EXE und Type-S an für 22.000€ NEU! Und da ist der Accord um die Hälfte günstiger als ein gleichausgestatteter 3er BMW!

Civic ist BMW 1er Niveau und da würde ich Dich mal fragen, hast Du schon mal in einem 1er BMW dringesessen? Da ist auch überall Hartplastik wohin das Auge reicht :D

Ich könnte ja jetzt auch sagen: "Boah 3er BMW ist ja mal total billig verarbeitet und ne Plastikschleuder ... der Maserati Quattroporte, dass ist Qualität!" ... versteht Du worauf ich hinaus will? Ein 19.000€ teuren Civic mit einem 50.000€ 3 BMW zu vergleichen hingt wein bisschen gewaltig :D

Ich kaufe mir lieber einen Russen EXE oder Type-S für 22.000€ und dann habe ich immer noch locker 20.000€ übrig als mit für 45.000€ einen 3er BMW zu kaufen der nach 3 Jahren max. 25.000€ Wert ist :D ... Setz Dich mal in den neuen Accord rein, der ist schon wirklich gute Oberemittelklasse.

72 weitere Antworten
Ähnliche Themen
72 Antworten

Tja, dass was Honda macht finde ich eine Sauerei ... erst mal haben die die Accordpreise mit den Russen Accords kaputt gemacht und jetzt dasselbe mit den Civics ... obwohl ich beim Civic eher glaube, dass Honda die Dinger schnellstmöglich los werden will, da ja ab Anfang 2011 der neue Civic kommen soll und somit ist es nichts neues das die Autos billiger werden, wenn bald das neue Modell kommt.

Der Russen Accord hat die Gebrauchtwagenpreise von den alten Accord aber richtig in den Keller getrieben. Aber nicht nur die vom alten sondern auch von dem aktuellen, denn wenn sich jemand einen EXE vor September 2009 für knapp 30.000€ gekauft hat, hat sicherlich richtig dumm in die Röhre geguckt, als ab September man denselben Wagen auf einmal knapp 8.000€ günstiger bekommen hat ... Das nenne ich dann mal einen richtigen Preisverfall *lol* ... Man hat 30.000€ im Juli 2009 gezahlt und schwupps ist der Wagen nach 2 Monaten nur noch knapp 20.000€ wert, sprich 33% Wertminderung innerhalb von 2 Monaten! Ich als Käufer wäre STINKSUAER und würde beim nächsten mal mir es dreifach überlegen nochmal einen Honda zu kaufen.

Was bekomme ich noch für einen 2007er Type-S wenn es einen ganz neuen für knapp 22.000€ gibt? ... Dazu kann ich nur sagen: "DANKE HONDA!" ... Das ist so wie bei den Handyverträgen: Die "Neukunden" bekommen richtig tolle Schnäppchen mit allem drum und dran und die "Stammkunden" gucken dumm in die Röhre!

Ich kann hier nur von Österreich sprechen, aber die Verkaufszahlen des Civic sind seit 2006 von Jahr zu Jahr rückläufig und auch 2009 sind die Civic-Neuzulassungen gegenüber 2008 rückläufig gewesen, obwohl ja im Jänner 2009 das Facelift-Modell erschienen ist. Im Jänner 2010 ist der Civic überhaupt nur an 3. Stelle, hinter dem CR-V und dem Jazz.

 

Ein Mitgrund für den Preisverfall ist wohl der, dass man die Lagerbestände los werden möchte, da alles darauf hindeutet, dass 2011 der Nachfolger auf den Markt kommt.

Laut meinem Händler ist die Produktion des Type R bereits eingestellt. In Österreich gibt es einen Honda-Händler, der derzeit einen fabriksneuen Civic Type R Championship White Edition mit fast 21 % Rabatt auf den Listenpreis verkauft. Das ist brutal viel - normalerweise bekommt man in Österreich 10 % Rabatt.

Die Produktion der Type S-Modelle soll im Sommer auslaufen bzw. minimiert werden.

 

Ich sehe den Preisverfall mit gemischten Gefühlen.

Was neu nicht viel kostet, ist auch gebraucht nicht viel wert - das sollte man eben nie vergessen.

Die Russen-Accords hat man hier zu einem Spottpreis verkauft, aber was ist der Wagen nach einem oder zwei Jahren noch wert? 

Genauso die Civic-Modelle, die jetzt superbillig verkauft werden. Klingt auf den ersten Blick gut, aber in zwei Jahren hat man wahrscheinlich 40 bis 50 % Wertverlust. Man darf auch nicht vergessen, dass das Erscheinen des Civic-Nachfolgers den Wertverlust zusätzlich automatisch vorantreiben wird.

 

Image hin oder her: Honda baut sehr zuverlässige und schöne Autos, aber die Marke lebt hier (leider) ohnehin nicht vom Image. Einen Honda kauft man nicht, um damit anzugeben, sondern eher wegen der viel zitierten Zuverlässigkeit und des Preis-Leistungsverhältnisses. So gesehen kann man diesbezüglich auch nicht viel kaputt machen, obwohl es sicher ärgerlich ist, wenn man sich vor 6 Monaten einen Civic zu einem "regulären" Preis gekauft hat und nun zusehen muss, wie die Dinger verschleudert werden ...

Hier einmal die Verkaufszahlen von Honda in Deutschland von 2005 - 2009.

Bei uns in Germany kostet ein NEUER Civic Type-R Championshipe Wihte 22.900€:

http://suchen.mobile.de/.../showDetails.html?...

Das nenn ich mal einen Kampfpreis :D ...

für nen 2007 CTS bekommst gerade noch so um 15 T€. da bin ich froh mir einen mit Tageszulassung geholt zuhaben, ansonsten würde ich mich noch mehr ärgern. Is schon wahnsinn.

Zitat:

Original geschrieben von Greening Ninja

für nen 2007 CTS bekommst gerade noch so um 15 T€. da bin ich froh mir einen mit Tageszulassung geholt zuhaben, ansonsten würde ich mich noch mehr ärgern. Is schon wahnsinn.

Ich habe letzten Oktober für meinen 2.2 Diesel Type S 13.300 Euro bekommen mit 35.000 km auf der Uhr.

EZ war 01.08 und Top Zustand, 15.000 ist wohl eher eine Traumvorstellung.

Gruß

André

Die Rabattaktion bei Honda ist nicht neu, habe meinen Civic im September 2009 auch schon mit 20 Rabatt bekommen. Das war kurz nach der Abwrackprämie.

Zitat:

Original geschrieben von wolf1974

 

EZ war 01.08 und Top Zustand, 15.000 ist wohl eher eine Traumvorstellung.

Stimmt. 15000 und ein paar Zerquetschte bekommst gerade mal noch für den Type R...

Themenstarteram 22. Febuar 2010 um 12:22

Der Type R hält sich zumindest in öst. preislich noch ganz gut, da bekommt man kein 2008er Modell unter 20tsd Euro. Neupreis ist aber in Öst. auch höher als in Dtl.

Der Russen Accord ist schon ein Hammer Angebot, einen Accord type S mit Vollausstattung, 201PS um 21.990,- ist schon Hammer, wenn es den in Öst. gegeben hätte, hätte mein Papa wohl schon einen.

In öst. zahlst für einen Accord 2.0 Elegance schon Liste über 31tsd Euro!

Was ich nicht verstehe ist, warum sich der Accord in dtl einfach nicht verkauft, selbst um diesen Preis stehen noch genug Type S bei den Händlern rum.

Ich habe mir den 1,8GT Civic jetzt nur gekauft,weil 19500€ wieder ein reallistischer Preis ist. Mir ist egal ob da nun VW,Kia ,Honda usw. drauf steht. Versteht mich nicht falsch-der Civic fährt sich super. Aber25000€ in der Kompaktklasse sind doch maßlos übertrieben. Und wenn mir einer kommt mit "deutsche Wertarbeit" da kann ich nur lachen. Wo kommen den die meisten detschen "Wertarbeitsautos" her? Aus ganz Europa, nur selten aus Deutschland. Und dei Bauteile der Fahrzeuge auch. Langsam kapiert auch die Autoindustrie das die Einkommen der Endverbraucher nicht steigen , sondern ehr sinken.

Bei uns gibt es jetzt den Basiscivic schon für 12990,-Euro.Das ist doch mal ein Preis.

Ein normaler Civic ist bei uns nach einem Jahr höchstens noch die Hälfte wert.

Der Accord verkauft sich in Deutschland so schelcht, weil:

1. Honda keine Werbung für den Accord (oder überhaupt für ein Honda Modell) macht außer auf deren Homepage unten ganz klein ... ein Ottonormalerverbraucher wird sich bestimmt NIE auf eine Hondahomepage verlaufen :D

2. Das Modell "Accord" ist in Deutschland nicht so bekannt. Frag mal im Bekanntenkreis mal nach oder hör Dich mal auf der Starße um und frag einem nach einem Honda Accord :p ... viele verwechseln Honda mit Hyundai :)

3. Die Schnäppchenpreise gelten nur für den 2.4 Liter Accord ... aber für die meisten ist diese Motorsierung überdimensioniert. Eine 2 Liter Maschine mit 156PS reicht den meisten vollkommen aus.

4. Das Image ist nicht so tolle wie bei VW, Audi & Co. ... die deutschen wollen halt vor dem Nachbarn, Freunden und Arbeitskollegen angeben und da hört es sich besser an, wenn man sagt: "Ich fahr nen 3er BMW" als "Ich fahr nen Honda Accord" ... Und dann werden noch die japanischen Hersteller in der Presse fertig gemacht wie jetzt Toyota und Honda wegen den Rückrufaktionen und somit wird die Meinung der fantischen Personen die auf deutsche hersteller schwören gestärkt.

Die Leute fahren lieber einen gebrauchten BMW, Audi & Co. oder einen neuen mit Basisaustattung als einen Honda mit voller Hütte.

Das ist aber nur hier in Deutschland bzw. Europa so ... schau mal bei den Amis, wie viele Hondas und Acuras dort auf den Straßen fahren ... oder in Asien ... Deshalb interessiert sich Honda nicht so besonders für Europa.

Zu 3. der normale Accord mit 156 Ps kostet 18990,- mit guter Ausstattung.12000,- Euro unter Liste.

Es gibt alle Modelle zu supergünstigen Preisen,weil die Russen kein Geld mehr haben.

Naja mein Honda Civik 1.8 Sport den ich mir 2006 gekauft hab ist immernoch billiger.

Hatte damals NEU 17.900 Euro bezahlt, ohne Tageszulassung oder son schrott.

Einfach mal zu den netten Holländern schauen :)

Gruß

Stimmt ... habe gerade bei mobile.de geschaut ... da werden die 2.0 Liter EXE auch für knapp 23.000€ verkauft ... was eine verrückte Welt :D ...

Aber ist ja blöd, wenn der 2.0 und 2.4 gleich kosten ... Das könnte auch zur Verwirrung beitragen bei den Ottonormalverbraucher ... :D

Deine Antwort
Ähnliche Themen