ForumMk2, CC & C-Max Mk1
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Mk2, CC & C-Max Mk1
  7. Notlauf, keine Leistung - Aber keine Warnleuchten

Notlauf, keine Leistung - Aber keine Warnleuchten

Ford Focus Mk2
Themenstarteram 24. Dezember 2020 um 11:33

Moin ans Forum und frohe Weihnachten an Alle! Ich hoffe ihr habt schöne Tage mit euren Liebsten.

Zum Problem:

Auto: Ford Focus MK2, 2.0 Tdci, 136PS.

KM: 129.500km EZ: 2010 Euro 4

Das Auto macht momentan Probleme und geht in den Notlauf, vor allem wenn er kalt ist. Wenn er dann im Notlauf war und man während der Fahrt das Auto kurz ausschaltet und wieder anmacht, dann fährt er normal. Wenn er warm ist, lässt sich der Zustand nicht reproduzieren. Ich nehme an, dass dann der Abgasstrom dann heiß genug ist und sich am DPF vorbeidrücken kann, aber im kalten Zustand die Druckwerte zu hoch sind am Sensor, sodass er in den Notlauf geht. Im Notlauf geht dabei jedoch keine Leuchte im Instrument vorne an.

Ich hab das Auto mal auf die Rampen gefahren um zu schauen, ob die Schläuche zum Druckdifferenzsensor i.O sind und diese scheinen auf den ersten Blick keine Beschädigung vorzuweisen. Den Sensor kann ich leider aufgrund fehlender Elektronik Geräte nicht prüfen.

Eigentlich sind 130.000km etwas zu früh für den DPF meiner Meinung nach, aber das Auto ist erst seit März in unserem Besitz und wurde zuvor überwiegend und sehr viel Kurzstrecke bewegt. Das kann natürlich dazu führen, dass der Filter früher getauscht werden muss.

Zu meiner Frage: Forscan wollte ich mir besorgen bzw herunterladen und mal das Auto auslesen. Und meiner Recherche nach zu Urteilen ist es bei Euro4 Fahrzeugen noch nicht möglich die Aschemasse auszulesen. Welchen Weg sollte ich einschlagen um den eindeutigen Fehler finden zu können?

Am einfachsten wäre es natürlich den DPF auszubauen und zu begutachten und ggf dann reinigen zu lassen. Da ergibt sich dann die nächste Frage. Hat jemand Erfahrungen mit Reinigung des DPFs? Ist es analog zum Austausch was die Lebensdauert angeht, oder ist es doch empfehlenswert einen neuen DPF zu verbauen?

Ich danke euch und wünsche euch schöne Feiertage!!

Gruß

Kddiego

Schlauch.jpg
Schlauch.jpg
Ähnliche Themen
18 Antworten

Frohe Weihnachten.

Einen Dpf kann man auch zerstören wenn er nicht sauber brennt immer bei der Regeneration abschaltet. Da spielt km keine Rolle. Hört sich aber nach Agr an. Könnte Mechanisch klemmen.

Themenstarteram 24. Dezember 2020 um 12:16

Zitat:

@ThomasRe schrieb am 24. Dezember 2020 um 12:12:15 Uhr:

Frohe Weihnachten.

Einen Dpf kann man auch zerstören wenn er nicht sauber brennt immer bei der Regeneration abschaltet. Da spielt km keine Rolle. Hört sich aber nach Agr an. Könnte Mechanisch klemmen.

Es war einmal auch ein Fehler vom DPF im Fehlerspeicher.

Das AGR wurde schon geprüft und da war alles in Ordnung bei den Plastik Zahnrädern. Das meintest du, korrekt?

 

Ich weiß nur leider nicht mehr welcher Fehlercode es exakt war. Deshalb möchte ich ihn gerne nochmal selbst auslesen.

Zitat:

Und meiner Recherche nach zu Urteilen ist es bei Euro4 Fahrzeugen noch nicht möglich die Aschemasse auszulesen.

man kann den Differenzdruck auslesen, anhand der Werte kann man abschätzen (ableiten) wie der Zustand ist

wichtig wäre was im Fehlerspeicher steht, wenn er in den Notlauf geht muss es auch einen aussagekräftigen Fehlercode geben. Sollte es keinen Fehlercode geben kann es auch an einem kaputten Kombiinstrument (verbrannte Lötpunkte auf der Tachoplatine) liegen.

Es könnte auch die Klappe hängen da sich zuviel Dreck drin befindet oder das Rohr dicht sein (verkockt) hatte ich auch schon

Hallo, Habe Monate lange wenig Leistung gehabt, ohne Fehlercode, und viele neue Teile erneuert, Turbo AGR, DPF.....

Und immer noch wenig Leistung, und endlich gefunden, das Problem war der Druckwandler, dann alles war wie neu kostet um ca 60 € ca 20 Minute Arbeit.

Ford focus mk2 1,6 tdci

Themenstarteram 26. Dezember 2020 um 14:29

Ich sag schon mal danke an euch alle! Dann werde ich versuchen den Speicher ordentlich auslesen zu lassen.

 

@FocusGT der Verbrauch ist ja gute 2 Liter höher als sonst. Würde das auch zum defekten Kombi Instrument passen?

Das AGR des 2.0 TDCI hat keine "Plaste - Zahnräder"

Verkokung des Ansaugtraktes ist bei den großen Motoren ein sehr großes Problem bei überwiegend Kurzstrecken.

Themenstarteram 30. Dezember 2020 um 18:14

Moin, so wir haben uns ein Kabelchen bestellt und mit Forscan ausgelesen. Folgendes lag im Speicher vor.

P2585-61 Kraftstoffadditiv: Warnleuchten-Anforderung

P2452-21 Differenzdrucksensor Partikelfilter: Stromkreis Signal ist oberhalb Maximalwert.

P242F-A1 Dieselpartikelfilter-Durchflusseinschränkung Ascheansammlung (Signal ist oberhalb Maximalwert)

Wir haben dann eine kleine Testfahrt gemacht und vorher die Fehler zurückgesetzt und nach 8 km kamen dann "nur noch" die folgenden Meldungen:

P2585- Modul - Kraftstoffadditiv: Warnleuchtungen Anforderung

Signal ist oberhalb Maximalwert

P1922 - Kraftstoffadditivstand: Stromkreis

(Siehe Anhang)

 

Ich hab wie gesgat die Schläuche geprüft gehabt da war alles i.O.

Dann habe ich den Laptop dran gelassen und der Wert für den Differenzdrucksensor ändert sich und befindet sich in folgenden Bereichen:

Kaltes Auto im Stillstand 1-2kPa

Während der Fahrt konstantes Gas (80km/h) zwischen 10-20kPa

Warmes Auto im Stillstand zwischen 6-9kPa.

Scheint für mich alles i.O zu sein.

Ich hab dann mal alle Rechnungen vom Auto durchwühlt und da ist weder bei der 60.000er oder 90.000er eine Rechnung zu finden, dass das Additiv aufgefüllt wurde.

FRAGEN:

Ich würde als erstes das Additiv auffüllen und mit einer statischen Regeneration veruschen den DPF wieder frei zu kriegen. Falls das nicht wie gewünscht hilft, muss der DPF halt gereinigt oder getauscht werden.

Additiv muss ja so oder so aufgefüllt werden, wenn dieses leer ist, oder?

Wie würdet ihr rangehen? Was könnt ihr aus den Fehlermeldungen noch lesen, was ich vielleicht noch nicht weiß?

Wenn ich das Additiv auffüllen möchte, kann mir jemand sagen welches das genau ist? Es gibt scheinbar 3 Farben und ich finde leider auch online nicht das passende.. Bevor ich das falsch bestelle. Ist ja auch gut teuer die plörre....

2585-61
P242F-A1
P2585-61
+1

Zitat:

Additiv muss ja so oder so aufgefüllt werden, wenn dieses leer ist, oder?

reigehört das EOLYS 176, das sollte bei den Verkäufern auch so in der Artikelbeschreibung stehen

bei den Fehlercodes kann auch der Behälter oder das Modul kaputt sein, das mußt du testen ob es reicht das aufzufüllen (nach dem auffüllen muss man das im Steuergerät zurücksetzen und dann Fehlerspeicher löschen)

 

wenn das mit dem Additive gelöst ist mußt du versuchen ob sich der Partikelfilter regenerieren läßt, die Fehlercodes deuten aber darauf hin das es nicht gehen wird, möglich das auch ein Schlauch oder der Sensor kaputt ist

Themenstarteram 30. Dezember 2020 um 19:50

Zitat:

@FocusGT schrieb am 30. Dezember 2020 um 19:47:34 Uhr:

Zitat:

Additiv muss ja so oder so aufgefüllt werden, wenn dieses leer ist, oder?

reigehört das EOLYS 176, das sollte bei den Verkäufern auch so in der Artikelbeschreibung stehen

bei den Fehlercodes kann auch der Behälter oder das Modul kaputt sein, das mußt du testen ob es reicht das aufzufüllen (nach dem auffüllen muss man das im Steuergerät zurücksetzen und dann Fehlerspeicher löschen)

 

wenn das mit dem Additive gelöst ist mußt du versuchen ob sich der Partikelfilter regenerieren läßt, die Fehlercodes deuten aber darauf hin das es nicht gehen wird, möglich das auch ein Schlauch oder der Sensor kaputt ist

Super danke dir schonmal!

 

https://autoteile.check24.de/.../bosal-zusatzmittel-258-971?...

 

Ist das hier korrekt? Auf der Check24 Seite gibt der Hersteller leider nicht an, ob es für Ford passend ist.

 

check24 werde ich nicht öffnen ;)

es muss das erwähnte Eolys sein, wenn du auf solchen bestellst mußt du wissen was du brauchst, und nicht die Seite

Themenstarteram 30. Dezember 2020 um 20:06

Zitat:

@FocusGT schrieb am 30. Dezember 2020 um 19:53:12 Uhr:

check24 werde ich nicht öffnen ;)

es muss das erwähnte Eolys sein, wenn du auf solchen bestellst mußt du wissen was du brauchst, und nicht die Seite

Ich finde das ist wirklich nicht all zu leicht, das zu finden. Auf KFZ Teile 24 ist es gar nicht gelistet und auf anderen Plattformen nur zu absoluten Wucherpreisen.

Wenn du eine Plattform mit schnellem Versand kennst, nehme ich gerne Ratschläge entgegen :-)

Themenstarteram 30. Dezember 2020 um 21:31

So hab mich nochmal aus Neugierde ins Auto gesetzt und mit Forscan gespielt. Vielleicht kann mir jemand weiterhelfen:

Ich habe nach den PID DPF_loot und DPF_soot gesucht um den Aschgehalt zu finden, das war jedoch nicht erfoglreich. Ich weiß leider nicht, wie ich die Parameter finden kann.

Das Bild im Anhang ist der Füllstand des Additivtanks, der mir jedoch etwas komisch erscheint. 100,01% und der Tank soll voll sein. Klingt nicht plausibel.

Er zeigt mir jetzt eine rote Motorstörung an, die sich durch löschen des PCM Speichers natürlich entfernen lässt, aber sofort, sobald ich anfahre, wieder erscheint. Aber schauen wir mal, sobald das Additiv eingefüllt ist und er auf der Autobahn einmal Dampf bekommt mit einem frischen Tank. :-)

Würdet ihr statisch regenerieren oder auf die AB gehen? Hab gelesen die Temp auf der AB sind höher und daher ist die wahrscheinlichkeit einer ordentlichen Regeneration höher.

EDIT: Wenn ich doch einen neuen DPF am Ende einbauen sollte, welchen Hersteller sollte man da meiden? Gibts eine Empfehlung? Die Preisspanne ist ja doch schon gut breit.

EDIT 2: Wie funktioniert es, den Additivtank bzw die Pumpe zu entlüften? Habe den Reiter in Forscan gesehen.

2020-12-30-20-45-21-forscan-v2-3-37-beta-ford-focus-duratorq-turbo-diesel-common-rail-injection-2

Zitat:

@kddiego schrieb am 30. Dezember 2020 um 21:31:01 Uhr:

Ich habe nach den PID DPF_loot und DPF_soot gesucht um den Aschgehalt zu finden, das war jedoch nicht erfoglreich. Ich weiß leider nicht, wie ich die Parameter finden kann.

DPF_LOAD und DPF_SOOT_LD wären wohl die korrekten PIDs, aber es kann durchaus sein, dass Du die nicht hast, weil EURO IV.

DP_DPF (Differenzdruck von Partikelfilter); müsstest Du Deinen bisherigen Schilderungen nach gefunden haben.

Was ist mit?

DIS_ASHFUL (Distance until DPF Ash full)

DIST_REGEN (Entfernung seit letztem Regenerationsversuch)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Mk2, CC & C-Max Mk1
  7. Notlauf, keine Leistung - Aber keine Warnleuchten