ForumMk2, CC & C-Max Mk1
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Mk2, CC & C-Max Mk1
  7. Grr... Notlauf...bei 2.0TDCI warum????

Grr... Notlauf...bei 2.0TDCI warum????

Ford Focus Mk2
Themenstarteram 15. Januar 2011 um 8:25

Soo... geht nun also weiter...

Hatte ja schon seit nen paar Tagen nen defekt an den LWR Sensoren der Xenonbeleuchtung.Sollte gestern getauscht werden...

Die Teile kamen aber nicht...Wurde also auf Montag verschoben... Gleichzeitig hab ich mir in der gleichen Werke(kein FFH) aber auch die Glühkerzen tauschen lassen weil die geschwächelt haben...

GEstern NAchmittag hab ich mir den Focus also nochma nach Hause geholt... und bin auch direkt losgefahren...

Und was is.... Der zieht nich die Wurst vom Brot... nimmt Gas nur bis halbgas an... und beschleunigt also nur noch als wären 80 von den 136PS übrig... Es leuchten aber keine Warnleuchten...

Kann nen Wackler an den LWR Sensoren den Notlauf auslösen?? Oooder könnte mir der nette Mechaniker beim Glühkerzenwechsel irgendwie nen Schlauch eingeklemmt oder nen Kabel abgezogen haben?? Der muss zumindest recht geflucht haben weil der Wechsel wohl nich so einfach war... Man musste wohl erst nen bissle Platz machen um an die Kerzen zu kommen....

Na.. ich muss ja MOntag eh wieder hin...

Aber... Kann der Defekt an den LWR Sensoren das auslösen?? Denn bis gestern is er die Woche über auch mit em Defekt ganz normal gefahren...

Könnte man beim Kerzenwechsel was verbocken so das er nich gescheit läuft... Eigentlich brauch man die Kerzen ja nur zum Starten...

HILFE... kotz..

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von Focus-CC

 

"aber auch die Glühkerzen tauschen lassen weil die geschwächelt haben..."

Lesen müsste man können, dann noch bischen nachdenken.

Erst lesen Atze, dann (versuchen) zu denken und nicht immer motzend losbrabbeln .

Warum sonst sollte man GK wechseln ? :rolleyes:

Was bitte heißt denn geschwächelt? Viele Werkstätten wechseln die Glühkerzen einfach mal so. Meine sind jetzt 150tkm verbaut und machen keinerlei Probleme. Genau wie das ganze Auto trotz Turbo, EGR, DPF, etc. Oh ein Wunder...:D

14 weitere Antworten
Ähnliche Themen
14 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von Karliseppel666

Soo... geht nun also weiter...

 

HILFE... kotz..

Kann eigentlich nicht mit Xenon zusammenhängen . Ggf. mit unqualifiziertem Gefummel der "Fachwerkstatt" . Ist aber eher Standard und kein Zufall.

Aber grundsätzlich muss ich dir sagen, wenn man sich einen Wagen mit Xenon, Turbo, Glühkerzen, DPF, EGR aussucht dann muss man sich nicht wundern wenn eines oder mehrere dieser Teile (welche andere Fahrzeuge NICHT besitzen) defekt werden.

 

Also, "Kotz" ist überflüssig .........

 

Zitat:

Original geschrieben von Focus-CC

 

Aber grundsätzlich muss ich dir sagen, wenn man sich einen Wagen mit Xenon, Turbo, Glühkerzen, DPF, EGR aussucht dann muss man sich nicht wundern wenn eines oder mehrere dieser Teile (welche andere Fahrzeuge NICHT besitzen) defekt werden.

Solche qualifizierten Aussagen braucht die Welt.:rolleyes:

Zum Thema:

Mit dem Xenon hängt es sicherlich nicht zusammen. Da muss beim Glühkerzenwechsel ein Unterdruckschlauch o.ä. geknickt worden sein. Oder sowas in der Art. In den Notlauf scheint der Motor ja nicht zu gehen da sonst die MKL angehen müsste.

Warum hast du die Glühkerzen überhaupt wechseln lassen? Was hat dein Motor denn gelaufen?

Zitat:

Original geschrieben von atzenhainer

 

Warum hast du die Glühkerzen überhaupt wechseln lassen? Was hat dein Motor denn gelaufen?

"aber auch die Glühkerzen tauschen lassen weil die geschwächelt haben..."

Lesen müsste man können, dann noch bischen nachdenken.

Erst lesen Atze, dann (versuchen) zu denken und nicht immer motzend losbrabbeln .

Warum sonst sollte man GK wechseln ? :rolleyes:

Zitat:

Original geschrieben von Focus-CC

 

"aber auch die Glühkerzen tauschen lassen weil die geschwächelt haben..."

Lesen müsste man können, dann noch bischen nachdenken.

Erst lesen Atze, dann (versuchen) zu denken und nicht immer motzend losbrabbeln .

Warum sonst sollte man GK wechseln ? :rolleyes:

Was bitte heißt denn geschwächelt? Viele Werkstätten wechseln die Glühkerzen einfach mal so. Meine sind jetzt 150tkm verbaut und machen keinerlei Probleme. Genau wie das ganze Auto trotz Turbo, EGR, DPF, etc. Oh ein Wunder...:D

Zitat:

Original geschrieben von atzenhainer

 

Was bitte heißt denn geschwächelt? Viele Werkstätten wechseln die Glühkerzen einfach mal so. Meine sind jetzt 150tkm verbaut und machen keinerlei Probleme. Genau wie das ganze Auto trotz Turbo, EGR, DPF, etc. Oh ein Wunder...:D

Hast ja zum Glück kein LPG, also auch kein teures Ventilspiel einstellen

Themenstarteram 15. Januar 2011 um 14:43

Na ihr seit mit lustig... ;-)

Also... Kotz weil eben grad zufällig nen paar Sachen auf einmal flöten gehen.(Kupplung inkl. Schwungscheibe,Glühkerzen,LWR Sensoren) Das Elektrik anfällig is weiß ich auch...

Also bitte nich gleich den Oberlehrer machen.. ;-)

Also.. Der Wagen hat 131.000 km runter... startete mittlererweile schlecht... packte es beim ersten Starten nicht wirklich anzulaufen... brabbelte nen Moment total untertourig... un ging wieder aus...

Ich wollte halt nur wissen ob diese Sensoren defekt evtl den Notlauf auslösen könnten... Das keine Warnleuchten an sind.. wundert mich ja auch...

Wollt ja auch nur ma ne MEinung hören oder ne Aussage von jemandem der das schon hatte...

Deswegen auch die Frage ob man im Bereich der Glühkerzen evtl was einklemmen kann oder nen Kabel irgendwo abzieht wenn man sich nen Weg zu den Kerzen bahnt... bzw alles wieder zusammenschraubt...

Zitat:

Original geschrieben von Focus-CC

Zitat:

Original geschrieben von Karliseppel666

Soo... geht nun also weiter...

 

HILFE... kotz..

Kann eigentlich nicht mit Xenon zusammenhängen . Ggf. mit unqualifiziertem Gefummel der "Fachwerkstatt" . Ist aber eher Standard und kein Zufall.

Aber grundsätzlich muss ich dir sagen, wenn man sich einen Wagen mit Xenon, Turbo, Glühkerzen, DPF, EGR aussucht dann muss man sich nicht wundern wenn eines oder mehrere dieser Teile (welche andere Fahrzeuge NICHT besitzen) defekt werden.

 

Also, "Kotz" ist überflüssig .........

Hallo!

Also diese Antwort ist Spitze!!

Wenn man sich heute einen Diesel zulegt, dann sind Turbo, Glühkerzen, DPF u. EGR wohl Serie und man kann nicht sagen, laß das mal alles weg. Klar, beim Benziner gibt es gewisse Sachen nicht, aber dafür wieder andere.

Deswegen halte ich "Kotz" nicht für so überflüssig, ist halt etwas blöde für denjenigen, der die Probleme hat.

Gruß

Bertus:cool:

Themenstarteram 15. Januar 2011 um 14:54

Hüstel... Ähem... ;-)

Männers... un Mädels... lasst doch ma die Diskussion...

Gebt doch ma nen paar Aussagen zum Thema...

Daaaaanke schön.. ;-)

Zitat:

Original geschrieben von Karliseppel666

 

Deswegen auch die Frage ob man im Bereich der Glühkerzen evtl was einklemmen kann oder nen Kabel irgendwo abzieht wenn man sich nen Weg zu den Kerzen bahnt... bzw alles wieder zusammenschraubt...

In Vertrauen auf die Inkompetenz der Werkstätten kannst du darauf wetten, der Monteur hat irgendeinen Steckverbinder oder ne U-Druck Leitung "vergessen", geklemmt oder abgerissen.

Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt !

Fies ist natürlich dass die MIL nicht an geht und so kein Fehler hinterlegt ist. Motorraum (Kabel, U-Druckleitungen, etc, etc...) penibel prüfen (lassen), was anderes fällt mir nicht ein.

Prüf mal die Ansteuerung der VSG vom Turbo,wenn die per U-Druck realisiert wird dann wird sie nicht überwacht . Wenn die Schaufeln nicht verstellt werden hast du Leistungsverlust und keine MIL .

Ob die elektrische Verstellung sich selbst überwacht weiß ich nicht, glaube ich aber nicht,das gibt es m.E. nur beim EGR .

 

Themenstarteram 15. Januar 2011 um 15:32

Joa... ich denke auch.. das ich genau mit diesen Aussagen in der Werke Montagmorgen auflaufe... Bevor die mir die Glühkerzen reingemacht haben... ging ja noch alles trotz defekter LWR Sensoren... un nachher läuft er nicht richtig...

Zitat:

Original geschrieben von Bertus

.... Klar, beim Benziner gibt es gewisse Sachen nicht, aber dafür wieder andere.

Da hast du völlig Recht, mir fehlt der DPF für 1000,- Euro, dafür habe ich 4 Zündkerzen für 17,50 Euro

Anstelle eines Turbos für 1400,- Euro 4 Zündspulen für 95,- Euro .....

Keine CR-Hochdruckpumpe für 1200,- Euro, dafür ne Benzinpumpe für 125,-Euro

:D

Zitat:

Original geschrieben von Focus-CC

Zitat:

Original geschrieben von Bertus

.... Klar, beim Benziner gibt es gewisse Sachen nicht, aber dafür wieder andere.

Da hast du völlig Recht, mir fehlt der DPF für 1000,- Euro, dafür habe ich 4 Zündkerzen für 17,50 Euro

Anstelle eines Turbos für 1400,- Euro 4 Zündspulen für 95,- Euro .....

Keine CR-Hochdruckpumpe für 1200,- Euro, dafür ne Benzinpumpe für 125,-Euro

:D

Also ich habe noch einen Drahtesel, der hat nicht mal ne Benzinpumpe für 125€, aber, oh Gott, ne Kette, hoffentlich geht die niee kaputt, kostet bestimmt ein Vermögen.:confused:

Gruß

Bertus:cool:

@ karliseppel: Poste bitte aber gleich mal, ob dein Wagen jetzt wesentlich besser anspringt als vorher.

Wenn ich meinen Senf dazu geben darf: Der Dieselmotor kann noch so teure Zusatzaggregate haben, trotzdem ist es in der Regel ein tolles Fahren und ich persönlich bereue es nicht ihn gekauft zu haben.

Die heutigen Benziner werden auch immer öfter mit den besagten Turbos "zwangsbeatmet", um in den ungefähren Genuss eines Diesels zu kommen. Demnach erwarte ich selbst dort in den nächsten Jahre einen Anstieg von Turbo- und Motorschäden (siehe VW).

Das die LWR von den Xenonscheinwerfern (gibts auch bei Benzinern :D) kaputt gehen ist wirklich selten und man kann halt auch leider mal Pech haben.

Alles in allem denke ich wird dein Auto nach den Reparaturen wieder so sein, das du wieder Spaß beim Fahren haben wirst und ganz schnell die Kosten hierfür vergessen wirst. Das mit dem Notlauf kann, wie meine Vorredner auch sagen, nur durch die Werkstatt verursacht woren sein.

Lg Sasch

Themenstarteram 18. Januar 2011 um 14:53

Also... Nun is wieder alles im Lot...

Nach dem Austausch der Glühkerzen springt er wieder gut an. Hatte die Kerzen von Beru für 70Euros im Net bestellt.

Für den Einbau der Kerzen und für den Einbau neuer LWR Sensoren hab ich dann nochmal 275 Euros gezahlt.

Natürlich nicht beim FFH... ;-)

Da wärs sicher teurer geworden....

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Mk2, CC & C-Max Mk1
  7. Grr... Notlauf...bei 2.0TDCI warum????