ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Neuer Servobehälter sagt plötzlich CHF Servoöl?! Bin etwas verwirrt.

Neuer Servobehälter sagt plötzlich CHF Servoöl?! Bin etwas verwirrt.

BMW 3er E46
Themenstarteram 3. Febuar 2020 um 13:46

Hallo, seit 3 Tagen bin ich hier und im gesamten Internet am suchen. Ich weiß das Thema gab es schon ein paar Male. Mein 330i Cabrio bekommt fast alles neu unter der Haube. Bin fast fertig und habe nun den neuen Servobehälter von BMW nach FIN-Vorlage bekommen. Auf dem neuen Deckel steht CHF, auf dem alten Behälter (auch original von BMW) ATF, drinn ist eine Schokobraune Suppe gewesen. Wobei ich im Sommer auf den alten Deckel vertraut und 0,1L ATF aufgefüllt hatte. Passiert ist nichts. Ich schätze die braune Suppe war das CHF-Öl. Kann ich ohne weiteres alles ausspülen und auf ATF D2 oder lieber D3 umölen oder gibt es erlebte/gehörte negative Erfahrungen hier unter Euch bezüglich umölen ?!

Fahrzeug ist 2003er Cabrio mit LUK LF-20 Servopumpe.

Gruß Bibo.

Ähnliche Themen
14 Antworten

Ich würde wieder ATF einfüllen! Nutze die Sufu da kannst Du nachlesen wie es ausgeht mit dem falschen Öl.

Es steht ausdrücklich geschrieben nur das einfüllen was auf dem Deckel steht!

Themenstarteram 3. Febuar 2020 um 14:06

Hallo, ich habe zwei Deckel mit unterschiedlichen Aufschriften. Ich würde ja gerne auf ATF wechseln.

Zitat:

@Bibo245 schrieb am 3. Februar 2020 um 14:06:24 Uhr:

Hallo, ich habe zwei Deckel mit unterschiedlichen Aufschriften. Ich würde ja gerne auf ATF wechseln.

Ich meine den original verbauten Deckel. Da stand ATF oder war es auch schon ein Austausch?

Themenstarteram 3. Febuar 2020 um 14:56

Der alte Deckel und der Behälter sind von BMW, ob die schon mal getauscht wurden, weiß ich nicht, da steht ATF drauf. Von mir jedenfalls nicht. Ich habe den neuen auch von BMW geholt, da steht CHF drauf.

Zitat:

@Bibo245 schrieb am 3. Februar 2020 um 14:56:24 Uhr:

Der alte Deckel und der Behälter sind von BMW, ob die schon mal getauscht wurden, weiß ich nicht, da steht ATF drauf. Von mir jedenfalls nicht. Ich habe den neuen auch von BMW geholt, da steht CHF drauf.

Ja so hatte ich das auch verstanden. Deshalb bin ich der Meinung, das ATF aufgefüllt werden muss.

Bei meinen Autos sah die alte Brühe auch undefinierbar aus aber nach dem Tausch wieder rot

von ATF

Sorry, sonst mal Bimmer befragen wo das Auto gebaut wurde. Um den Ursprung und die Ausstattung nach zu verfolgen.

Vielleicht hilft auch Etix weiter ich weiss es nicht. Bei Leebmann mal die FGN eingeben und dann schauen

ob es einen Eintrag über das verwendete Öl gibt

Sorry aber prüfe es erst bevor Du was zerschiesst

 

Hallo

 

Deine braune Suppe war ATF und auch jetzt muß ATF(rot) rein, sonst geht die Pumpe kaputt.

Keiner weiß so richtig, warum auf den neuen Deckel CHF(grün) steht.......

BMW verkauft dir auch den passenden Aufkleber, damit auf dem Deckel auch wieder ATF drauf steht ;)

 

Ich habe Dexron3 verwendet, funktioniert wunderbar ;)

 

Gruß Stormy

Du kannst beide Flüssigkeiten FAHREN, die beiden Flüssigkeiten dürfen sich nur NIEMALS treffen..! ;-)

CHF ist eigentlich für die Kaltlandausführung gedacht und wesentlich teurer. Bei älteren BMW-Modellen war es auch für die Zentralhydraulik der Servo zusammen mit der Niveauregulierung verlangt worden.

Bei meinem E34 Touring mit Niveau-Stoßdämpfern mußte ich das fahren und da hatte mich vor einigen Jahren der Liter 10,-€ gekostet wenn ich ihn günstig bekam.

ATF darfst du Dexron II oder besser fahren.

Wenn du jedoch umölst mußt du unbedingt das ganze System spülen, die Beiden Flüssigkeiten dürfen AUF KEINEN FALL GEMISCHT WERDEN..!

 

Gruß Andi

Zitat:

@E36S16 schrieb am 03. Feb. 2020 um 17:18:53 Uhr:

Wenn du jedoch umölst mußt du unbedingt das ganze System spülen, die Beiden Flüssigkeiten dürfen AUF KEINEN FALL GEMISCHT WERDEN..!

Mit was sollte der TE spülen wenn sich die beiden Flüssigkeiten nicht (auch nicht in geringem Masse) vermischen sollen...?

Na mit CHF, gemeint ist das der TE dafür sorgen soll bevor er die nächsten 10 Jahre damit rumfährt das keine Reste vom ATF drin sind wenn er umsteigt, also würde ich in dem Fall mit CHF spülen....

Ich hab damals beim neuen Deckel das CHF rausgefräst und ATF eingefräst. ;)

Themenstarteram 4. Febuar 2020 um 19:09

So, ich war heute bei BMW. Es gehört wohl CHF rein, sagte mir der Servicemeister, laut Historie war wohl damals auch CHF drinnen. Irgendwer hat dann den Behälter und Deckel irgendwann ausgewechselt. Ein ümölen ist wohl auch unbedenklich aber gut durchspülen hat er gesagt. Also wenn man in Zukunft ATF möchte, dann soll man mit ATF Spülen.

Es ist unfassbar, was da für ein Unsinn verzapft wird von Leuten, die es besser wissen müssten. Bei jedem E46, den ich kenne, ist ATF in der Servolenkung. Der Behälter für das System ist halt bei allen BMWs seit ungefähr 40 Jahren der identische. Sogar beim E28 schaut das Ding so aus. Nur irgendwann hat man (vermutlich wie immer aus Kostengründen) beschlossen den Deckel mit der Beschriftung ATF entfallen zu lassen.

Ich würde mir da mal lieber nicht den Mund verbrennen, es gibt immer wieder Sachen die man kaum glauben kann sich dann aber als wahr herausstellen...:-)

Wer weiß wie der Wagen bestellt wurde, wie er ausgestattet ist und ob der nicht am ende Tatsächlich ab Werk ne Kaltland-Ausrüstung bekommen hat...

Hab das Wechseln des Behälters auch schon hinter mir. Im Teilekatalog steht als Hinweis dabei:

Zitat:

Nur in Verbindung mit

Hinweisschild Ölbehälter Lenkhilfepumpe

71 24 6 798 132

CHF 11.S

Menge: 1

Und das Hinweisschild sieht so aus: https://www.ecstuning.com/.../

Sprich: Es wird nur noch der Behälter bzw. Deckel mit CHF only produziert, da du aber nur ATF einfüllen darfst, musst du den Aufkleber draufpappen. Ich hab einfach den alten Deckel wieder hergenommen und den neuen im Keller verstaut.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Neuer Servobehälter sagt plötzlich CHF Servoöl?! Bin etwas verwirrt.