ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Neue Bremsscheiben und Beläge: Tragbild und der TÜV

Neue Bremsscheiben und Beläge: Tragbild und der TÜV

BMW 3er E46
Themenstarteram 25. Juni 2015 um 11:38

Hallöchen,

ich hab an meinem 3er an der Vorder- und Hinterachse die Scheiben und Beläge vor eine Woche tauschen lassen und am Montag steht mein TÜV Termin bevor. Feststellbremsbacken und Federn wurde auch erneuert.

Leider passt nach gut 150 km das Tragbild der Bremsscheibe an der Hinterachse nicht. Ein Bild habe ich euch angehängt. Laut ein paar Einträgen, die ich über google gefunden habe, könnte sich das Bild nach circa 500km normalisieren?! Ich lese auch immer, dass neue Bremsen eine Zeit brauchen, bis sie ihre volle Bremskraft erreichen können. Ich bewege den Wagen nicht viel (30km) und fahre auch eher defensiv... Zeit für Spazierfahrten habe ich nicht.

Besteht nun die Gefahr, dass ich trotz Rundumerneuerung aufgrund des Tragbildes und evtl. geringerer Bremskraft durchfallen könnte?

Mir wurde gesagt ich könnte auch im Juli noch zum TÜV ohne Strafe zu zahlen. So Recht glauben kann ich dies aber nicht...

Dsc-0040
Ähnliche Themen
17 Antworten
am 25. Juni 2015 um 11:44

Zitat:

Mir wurde gesagt ich könnte auch im Juli noch zum TÜV ohne Strafe zu zahlen. So Recht glauben kann ich dies aber nicht...

Du kannst bis zu 2 Monate ohne Strafe überziegen:

Zitat:

Wie lange darf ich die Hauptuntersuchung überziehen?

Die HU darf grundsätzlich nicht überzogen werden. Der Fahrzeughalter ist für die Einhaltung der vorgegebenen Fristen verantwortlich. Vom Gesetzgeber wird das Überziehen der HU wie folgt geahndet:

Bei PKW, Motorrädern, leichten Anhängern (nicht sicherheitsprüfungspflichtigen Fahrzeugen):

Mehr als zwei Monate : 15 Euro

Mehr als vier Monate und bis zu acht Monaten : 25 Euro

Mehr als acht Monate : 60 Euro und 1 Punkt in Flensburg

Quelle: http://www.tuev-nord.de/.../haeufig-gestellte-fragen-2606.htm?...

ab dritten Monat kostet's aber auf jeden Fall die HU beim TÜV 20 % mehr, also etwa 11 € mehr. AU bleibt gleich.

Hab's auch mal geschafft, 6 Mon. mehr rauszuschinden (wird ja nicht mehr zurückdatiert), ohne angehalten zu werden. Kann man also durchaus mal riskieren, die Bremse noch bissl einzufahren. Nachprüfung würde ja schließlich auch 12 € kosten ;-)

Tragbild sollte aber bei komplett neuen Teilen schon bissl besser aussehen. Nicht daß da was klemmt ? Beläge zu klein oder liegen die nur nicht an der Scheibe an ?

Oder einfach mal bissl "offensiver" fahren, später bremsen, dafür heftiger, damit's die Beläge auch mal richtig hindrückt.

Wenn alles leichtgängig ist und nichts klemmt würde ich noch die Feder am bremssattel erneuern, das könnte schon reichen.

Das wird mit der Zeit wahrscheinlich nicht besser. Wenn das in einer Woche noch so ist, dann stell denen die Kiste hin und sag denen, dass die das mal sauber zusammen bauen sollen. Das hätte der Monteur schon beim abbremsen der Beschichtung sehen sollen.

Mit grosser Wahrscheinlichkeit ist da etwas nicht gangbar, worst Case der Kolben fest.

Themenstarteram 30. Juni 2015 um 10:34

Hallo Leute,

ich war gestern beim TÜV und bin ohne Probleme durchgekommen. Erstaunlicherweise waren die Bremswerte der linken Seite mit dem schlechten Tragbild besser als die der rechten. :confused:

Mittlerweile sieht die Scheibe nach ein paar stärkeren Bremsungen ein wenig anders aus, korrigiert werden muss es aber sicherlich.

Dsc-0051-1

na ja, wird doch !

Aber 29. Juni zum TÜV ist doof, äh, sorry, ungeschickt !

Wärst am 1. Juli hin, hättest schwupp-di-wupp einen Monat mehr TÜV gehabt ! ;-)

Zitat:

@OO--II--OO schrieb am 30. Juni 2015 um 11:17:41 Uhr:

na ja, wird doch !

Aber 29. Juni zum TÜV ist doof, äh, sorry, ungeschickt !

Wärst am 1. Juli hin, hättest schwupp-di-wupp einen Monat mehr TÜV gehabt ! ;-)

nee ist nicht mehr so.

am 30. Juni 2015 um 11:31

Doch, ist wieder so ;)

Zitat:

@valinet schrieb am 30. Juni 2015 um 11:31:19 Uhr:

Doch, ist wieder so ;)

seit wann das denn?

Is definitiv so....

Hab mit dem golf den tüv 6 Monate überzogen, wurde nicht abgezogen, dafür aber ne Strafe draufgelegt :(

am 30. Juni 2015 um 14:47

Jepp, die HU kostet 20% mehr wenn man über 2 Monate überzieht.

Sei froh dass dich die Polizei nicht erwischt hat, dann hätte es nochmal 25€ extra gekostet.

Doch, das Ordnungsamt hat mich erwischt.

Denen is wohl der blaue Stempel von 2014 aufgefallen als das Auto aufm Parkplatz geparkt hat :)

am 30. Juni 2015 um 15:21

Zitat:

@tom3012 schrieb am 30. Juni 2015 um 15:13:48 Uhr:

Doch, das Ordnungsamt hat mich erwischt.

Denen is wohl der blaue Stempel von 2014 aufgefallen als das Auto aufm Parkplatz geparkt hat :)

Das war auch ungeschickt. Besser mal den Arsch an die Hauswand stellen ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Neue Bremsscheiben und Beläge: Tragbild und der TÜV