ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Neue Stoßdämpfer, "Umrüstung" auf "sportliche Fahrwerksabstimmung"

Neue Stoßdämpfer, "Umrüstung" auf "sportliche Fahrwerksabstimmung"

BMW 3er E46
Themenstarteram 4. Juli 2015 um 12:48

Hallo BMW-Gemeinde,

Ich hab das "Glück", dass an meinem 316i Touring BJ 2002, Standartfahrwerk, nach 150.000 km die Dämpfer vorne links und hinten rechts hinüber sind. Da man ja achsweise wechseln soll, sind nun alle 4 fällig.

Nun hatte ich überlegt, in Zuge des Tausches den Wagen gleich a) etwas straffer, sportlicher abzustimmen und b) ihn dezent tiefer zu legen. Ein Gewindefahrwerk scheidet leider aus, für ein vernünftiges fehlt mir das Geld und irgend ein Billigzeugs möcht ich mir nicht antun.. Eine Werkstatt hatte mir das Lowtec 9.1 angeboten, wobei die Meinungen ziemlich auseinander gehen, wie ich lesen musste..

Ich hatte daher an die Sachs Advantage Dämpfer für vorne und hinten gedacht, in Kombination mit dem Eibach Pro Kit für eine 30/20 Tieferlegung..

Nun meine Frage: Die Sachs Advantage sind meines Wissens die "Original"-Dämpfer für die sportliche Fahrwerksabstimmung. Sind die überhaupt passig/zulässig/fahrbar an meinem Touring, wenn dieser ab Werk das Standartfahrwerk hat? Oder kriege ich da Probleme?!

Ich habe ebenfalls gelesen, dass es die Sachs Advantage nicht mehr für die Hinterachse geben soll sondern nur noch die Standart "Super Touring". Ist das wirklich so? Und falls ja: Harmoniert das Ganze dann überhaupt mit den vorderen Dämpfern, sofern sie denn passen, und den Eibach Federn?

Domlager vorne und Koppelstangen wollte ich in dem Zuge gleich mit wechseln, ist ja ein Abwasch. Muss ich da "spezielle" Teile holen, gekürzte Koppelstangen oder ähnliches??

Danke schonmal für die Antworten, mir ist bewusst, dass dieses Thema wahrscheinlich x-mal durchgekaut wurde... Aber ich blick da nicht so ganz durch ehrlich gesagt :/

Face

Ähnliche Themen
17 Antworten

Schau mal hier rein, da hast erstmal was zu lesen :) http://www.motor-talk.de/forum/328i-fahrwerk-tauschen-t4819502.html

Auf den Bildern sieht man dann das Ergebnis!

Image
Image
Themenstarteram 4. Juli 2015 um 13:58

So bin durch :D Nun gibt es die Advantage ja in der Ausführung (zumindest bei kfzteile24.de so gelistet) für Standartfahrwerk und für Sportfahrwerk/MII Paket... welche sind denn da nun die richtigen für meinen? :/ Ist das wurscht? @ Bayernlover: Hat dein 328i nicht schon ab Werk die "sportliche Fahrwerksabstimmung" gehabt?

Ja hat er, aber das sind nur die anderen Dämpfer und Federn, da ist sonst nix anders. Kann man einfach durchwechseln wie man will ;)

Schau mal auf Daparto.de, da findest sie wohl noch günstiger

Z4 Domlager nicht vergessen ;)

Das ist 30/20 mit Eibachfedern und andere Dämpfer, habe keine SFA.

Es sind auch normale Domlager drauf sonst wäre es vorne ein kleines Stück tiefer

Image
Themenstarteram 4. Juli 2015 um 22:18

Super leute, vielen dank! Dann hoffe ich nur noch, dass das mit meinen 195/60/15 alus passig aussieht :/

Naja....eher nicht.

Alles unter 17" ist doch viel zu klein für nen e46.

Themenstarteram 5. Juli 2015 um 0:17

Tjoar, die waren nunmal beim kauf dabei^^ aber da kann man später ja noch was machen... also wenn ich wieder geld übrig habe nach dieser geschichte hier...

Themenstarteram 7. Juli 2015 um 12:44

Mal doof gefragt: was darf mich der einbau von dämpfern, federn, längslenkerlager hinten, domlager rundrum, koppelstangen vorne und neuer spurstangen kosten, also reine arbeitsleistung+vermessung+tüv?

Mein mechaniker hat zurzeit familiär viel um die ohren und mir als nicht schrauber ist das zu heikel ehrlich gesagt.. daher muss ne werkstatt ran :/ oder krieg ich für das geld schon nen neuen? :D

In einer Werkstatt wirst du einiges hinlegen....

Wo kommst du denn genau her?

1000er sollte man in der Werkstatt schon rechnen.

Themenstarteram 8. Juli 2015 um 0:40

Komme aus der Umgebung von Braunschweig.

1000 Euro nur für Einbau ohne Teile? oO Oder Tutto Completto? Also 1000 Euro hab ich schon irgendwo eingeplant, allerdings quasi als "Rundum Sorglos Paket"... Oder hab ich mich da so verkalkuliert? :D Ich bin eigentlich davon ausgegangen, dass bis auf die Längslenkerlager und Spurstangen der ganze Rest quasi ein Arbeitsgang ist..

Besorgst du die Teile selbst?

1000er maximal für den Einbau. Vielleicht bisschen hoch gegriffen - aber prinzipiell sollte auch eine Werkstatt mindestens 6h für alles brauchen, eher mehr. Allein die Teile sind um die 700/800€ (wenn es reicht)

Sorry, hab im Kopf noch die Querlenker dazu gedichtet. Die fallen natürlich weg, dann wird es billiger.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Neue Stoßdämpfer, "Umrüstung" auf "sportliche Fahrwerksabstimmung"