ForumTT 8N
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. TT
  6. TT 8N
  7. Nachrüsten Komfortblinken

Nachrüsten Komfortblinken

Themenstarteram 12. August 2006 um 15:42

Hallo zusammen,

ich beabsichtige meinen TT mit einem Komfortblinkmodul anzurüsten. Hat jemand damit schon einmal Erfahrung machen können?

D.h.:

- Was gibt es für Hersteller

- Wo ist der beste Einbauort

- Wie aufwendig ist der Einbau

- ...

Danke für eure Antworten

Schöne Grüße

LJ

Beste Antwort im Thema
am 8. Juni 2009 um 11:48

Zitat:

Original geschrieben von Comix007

Ich habe mir den Nachruestsatz fuer 52 Euro am Samstag bestellt (nicht Ebay!!!), per PayPal gezahlt, heute eine Email vom Verkaeufer erhalten, dass die Ware morgen per Post rausgeht.

Gem. Bild ist es das System, welches beim Warnblinker zwischengesteckt wird, also keine Kabelklemmen etc. sondern ein Zwischenstecker.

Das ist in meinen Augen eine saubere Loesung.

Dieses Modul kann zwar ebenfalls wieder ausgebaut werden (bei Verkauf o.ä.) aber es passt halt ausschließlich auf das entsprechende Blinkerrelais des TT. Das CXI hingegen ist auch für andere Fahrzeugtypen geeignet.

Für mich wäre das ein Grund mehr, mich erneut für das CXI zu entscheiden.

Die Kabel verschwinden sowieso hinter der Blende, also was juckts!?!!

49 weitere Antworten
Ähnliche Themen
49 Antworten
am 17. Juni 2009 um 17:18

Zitat:

Original geschrieben von audi-tt

 

Weiss nicht warum aber vlt brauch das Teil ja wie bei anderen Komfortblinker nachrüst Teile seine Zeit, das antippen zu lernen.

Wenn jmd vlt weiss ob das so ist, bitte nachricht geben...

Eine Mail an der Hersteller könnte deine Frage evtl schneller klären?!

am 17. Juni 2009 um 21:32

ach als ob.

der verkäufer wird niemals sagen, dass das normal ist.

erwarte ich ja auch nicht..

denke jemand der das auch schonmal verbaut hat, hat ne ehrlichere meinung dazu..aber danke dennoch für den tip

Unser Blinker funktioniert mit "normalem" Antippen. Damit meine ich nicht die sanfte, ungewollte Beruehrung beim Lenken, sondern vielmehr die bewusste Betaetigung vom Hebel.

Der Unterschied ist, dass man nicht mehr komplett den Blinker betaetigen muss, es reicht der Weg wie z.B. beim einmaligen Scheibenwischer.

@Audi-TT

Vielleicht ist der Blinkerarm ein wenig verstaubt...wenn das ueberhaupt bei einem Audi TT Liebhaber der Fall sein kann. ;)

Es tut mir leid zu hoeren, dass es bei Dir nicht so funktioniert, wie Du es Dir vorgestellt hattest.

So, auch ich habe jetzt den Plug'n'Play Komfortblinker von Cum-Cartec bekommen und heute frisch eingebaut.

Ich zitiere mal:

Zitat:

Original geschrieben von audi-tt

 

war ne schwere geburt den anschluss vom warnblinker rauszukriegen( man braucht dazu ja streichholsfinger)

Der Rest geht in Paar Minuten

Das kann ich unterstreichen. Aber so dramatisch, wie audi-tt es schreibt, ist es auch nicht. Bei mir war der größte Akt, das Originalradio rauszubekommen, denn trotz passender Ausziehhaken saß das Radio bombenfest. Letztendlich habe ich aber diesen Kampf gewonnen :cool:

Dann also die Kabel vom Radio getrennt, Radio raus. Dann die Zwischenblende, die über dem Radio sitzt und den "Griff" auf den Blinker verwehrt, nach unten gedrückt.

Anschließend mit 180°-gedrehten(!) Fingern den Stecker auf der Rückseite des Warnblinkers abgenommen (man muss also den Warnblinker gar nicht herausnehmen), Adapter dazwischen, Adapterstecker wieder auf Warnblinker gesteckt und das Blinkerrelais mit Schaumstoff gedämmt, in den Raum zwischen Lüfterdüsen und Kombiinstrument geschoben. Dann Zwischenblende wieder oben eingehakt, Radio angeschlossen, Radio rein, fertig!

Gesamtarbeitszeit: 6:32 ;)

Einbau also für jeden locker zu bewältigen, allemal besser, als mit Kabeldieben usw. sich das Ding da reinzufriemeln.

Zur Funktion: Funzt 1a. Die Reaktionszeit, die das Relais benötigt, würde ich mal auf ca. 10-20ms beziffern. Es ist minimal träger, als beispielsweise bei 'nem aktuellen A3. Aber als störend empfinde ich das nicht.

Fazit: bin sehr zufrieden, Preis OK (man erspart sich durch den Kleinen Mehrpreis die Bastelei), einfacher schneller Einbau, einwandfreie Funktion.

Kann ich also jedem empfehlen.

Hoffe, mein Beitrag hilft einigen bei der Kauf-/Nichtkaufentscheidung.

Dann noch einen schönen (hoffentlich sonnigen Sonntag) allen.

Gruß

HavieTT

P.S.: Das ganze fotografisch festzuhalten habe ich mir mal erspart. Wie ein Radio herausgebaut wird, braucht glaub ich nicht dokumentiert werden, und wie der Warnblinkstecker abgemacht wird, kann man in den "Weiten" des Radioschachts nicht wirklich fotografisch dokumentieren... ;)

Der Adapter sieht jedenfalls so aus:

Adapter

So, noch ein kleines Update nach einer Zeit mit meinem neuen Komfortblinker, weil im Thread mal die Frage aufkam, ob das Modul "lernfähig" ist, also sich an die Blinkgewohnheiten des Fahrers gewöhnt:

Nein, tut's nicht, es blinkt halt 3x nach kurzem Antippen, kein Antippen im 2ms Bereich, sondern halt ein "normales" Antippen.

Hat man sich vielleicht mal vertan, oder will danach in die andere Richtung blinken, funktioniert's auch einwandfrei. Das 3-malige Blinken wird dann unterbrochen und blinkt auf der anderen Seite.

Hoffe, die offenen Fragen zum Komfortblinker konnten jeztt auch geklärt werden.

Gruß

HavieTT

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. TT
  6. TT 8N
  7. Nachrüsten Komfortblinken