Forum5er F07 (GT), F10 & F11
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 5er
  6. 5er F07 (GT), F10 & F11
  7. Nachfolger F07

Nachfolger F07

BMW 5er F07 GT
Themenstarteram 19. Januar 2016 um 23:03

So, ich habe mir eben mal im Konfigurator die neue E Klasse angesehen.

Nicht schlecht. Sogar der neue Reihensechszylinder ist schon konfigurierbar. Hat mich etwas erstaunt.

Der neue G30 steht ja schon in der Startlöchern. Wird sicherlich im Innenraum stark an den neuen 7er angelehnt sein.

Was ist aber mit dem F07 ?

Gibt es nun einen Nachfolger oder nicht ? Und wenn ja, auf welcher Plattform basiert der ?

Weiß jemand da etwas ?

Beste Antwort im Thema
am 20. Januar 2016 um 16:03

Zitat:

@RAKrins schrieb am 19. Januar 2016 um 23:03:11 Uhr:

So, ich habe mir eben mal im Konfigurator die neue E Klasse angesehen.

Nicht schlecht. Sogar der neue Reihensechszylinder ist schon konfigurierbar. Hat mich etwas erstaunt.

Offenbar hast Du einen anderen Konfigurator. Ich sehe nämlich dort nur den E350d mit dem V6-Diesel ...

Gruß

Der Chaosmanager

40 weitere Antworten
Ähnliche Themen
40 Antworten
am 20. Januar 2016 um 16:03

Zitat:

@RAKrins schrieb am 19. Januar 2016 um 23:03:11 Uhr:

So, ich habe mir eben mal im Konfigurator die neue E Klasse angesehen.

Nicht schlecht. Sogar der neue Reihensechszylinder ist schon konfigurierbar. Hat mich etwas erstaunt.

Offenbar hast Du einen anderen Konfigurator. Ich sehe nämlich dort nur den E350d mit dem V6-Diesel ...

Gruß

Der Chaosmanager

Themenstarteram 20. Januar 2016 um 16:18

Also mein Einwand bezüglich der E-Klasse am Anfang sollte nicht dahingehend missverstanden werden , das der Benz als Alternative zum GT zu sehen ist. Das ist er nicht und wird er auch nie sein.

Der 5er GT ist schon etwas ganz einzigartiges. Eben halt ein Auto mit sehr viel Fahrkomfort und Platz, in das man sehr angenehm einsteigen kann. Der Kofferraum ist zwar verhältnismäßig klein, aber wiederum sehr praktisch.

Der 3er GT sieht dem großen zwar ähnlich, dennoch ist er irgendwie ein anderes Auto. Der Kofferraum ist auffällig größer , aber der Innenraum recht bei weitem nicht an den 5er GT heran. Die sicherlich größzüge Beinfreiheit des 3er ersetzt nicht die fehlende Innenraumbreite und auch nicht die fehlende Höhe.

Bleibt also zu hoffen, dass der 7er wieder die Plattform bildet.

MB hatte ja mal ein sehr eigenständiges Auto im Programm, das auch irgendwie zwischen den Welten segelte ohne jetzt direkt mit dem GT vergleichbar zu sein.

Aber leider hat man eben die R-Klasse auf Eis gelegt, anstatt das Konzept weiterzuentwickeln.

Beides sehr individuelle Autos abseits des Mainstream.

Themenstarteram 20. Januar 2016 um 16:20

@Chaosmanager

Du hast recht. Im Eifer habe ich glatt übersehen, das es der V Sechszylinder ist.

ich spekuliere mal:

der 5er GT kommt nie und nimmer mit dem radstand des "normalen" 5ers.

damit würde er gerade das nicht mehr haben, wofür er gedacht ist:

nämlich für asien und die usa mit dem herrlich vielen platz auf den rücksitzen;)

von daher muss in meinen augen die plattform vom 7er drunter stecken.

ansonsten in der 5er gt tot - und weiss auch münchen:D

Was gibt es denn da über die Plattform zu spekulieren ?

 

Wie man hinlänglich in der einschlägigen Presse lesen konnte, wurde mit dem neuen 7er G11 die neue Plattform BMW 35up eingeführt.

 

Diese Plattform wird neben dem G11 auch der nächste 5er G3x verwenden, und auch die zukünftigen / nächsten 3er und 4er Modelle.

 

Wer oder was sollte BMW also davon abhalten, auf dieser Plattform nicht auch einen Nachfolger für den F07 zu bauen - außer der scheinbar mangelnden Nachfrage.

Themenstarteram 20. Januar 2016 um 22:32

Das mit der Plattform ist bekannt. Du verwechselst aber Plattform mir Bodengruppe.

Zitat:

@RAKrins schrieb am 20. Januar 2016 um 22:32:18 Uhr:

Das mit der Plattform ist bekannt. Du verwechselst aber Plattform mit Bodengruppe.

„Plattform (Automobil)“ auf @Wikipedia:

https://de.wikipedia.org/wiki/Plattform_(Automobil)?wprov=sfti1

 

Dann verwechselt Wikipedia das aber auch :D

Zitat:

@Meister schrieb am 20. Januar 2016 um 16:43:17 Uhr:

von daher muss in meinen augen die plattform vom 7er drunter stecken.

ansonsten in der 5er gt tot - und weiss auch münchen:D

Naja, das ist ja recht pessimistisch ausgedrückt.

Uns wurde bisher gegenüber gesagt, der 5er GT kommt nicht wieder auf 7er Plattform sondern auf Basis der Asia 5er Version, als G30 long wheelbase. Er soll eindeutig zur 5er Familie gehören. So wie man es auch beim F34 gemacht hat.

Was wäre daran denn so schlimm ?

Themenstarteram 20. Januar 2016 um 23:00

Nein, verwechselt Wiki nicht. F07 und F01 haben die gleiche Bodengruppe.

G30 und G11 haben aber nicht die gleiche Bodengruppe, genausowenig wie F10 und F01 nicht die gleiche Bodengruppe haben.

G11 und G30 haben aber die gleiche Plattform.

Themenstarteram 20. Januar 2016 um 23:43

Zitat:

@Protectar schrieb am 20. Januar 2016 um 22:59:49 Uhr:

Zitat:

@Meister schrieb am 20. Januar 2016 um 16:43:17 Uhr:

von daher muss in meinen augen die plattform vom 7er drunter stecken.

ansonsten in der 5er gt tot - und weiss auch münchen:D

Naja, das ist ja recht pessimistisch ausgedrückt.

Uns wurde bisher gegenüber gesagt, der 5er GT kommt nicht wieder auf 7er Plattform sondern auf Basis der Asia 5er Version, als G30 long wheelbase. Er soll eindeutig zur 5er Familie gehören. So wie man es auch beim F34 gemacht hat.

Was wäre daran denn so schlimm ?

Das ist eine gute Frage und zielt genau auf den Unterschied zwischen Plattform und Bodengruppe.

Bei gleicher Bodengruppe sind eben exakt die gleichen Unterböden mit weitestgehend identischen Achsen verbaut. Das ist bei gleicher Plattform nicht zwingend. Autos mit gleicher Bodengruppe habe dieselbe Plattform. Aber nicht alle Autos die dieselbe Plattform haben dieselbe Bodengruppe.

Und wenn nun der Nachfolger des F07 nicht die Bodengruppe des G11 bekommt, sondern die des G30, dann heißt es eben das es enger wird. Sicherlich würde er einen verlängerten Radstand bekommen, aber eben nicht die Spurbreite des G11. Das ist je genau das, was BMW beim 3GT gemacht hat. Der hat dieselbe Bodengruppe wie die Limo und da ist nur der Radstand verlängert worden. Mehr Beinfreiheit ja, aber nicht mehr Innenraumbreite.

Zitat:

@RAKrins schrieb am 20. Januar 2016 um 23:43:34 Uhr:

Mehr Beinfreiheit ja, aber nicht mehr Innenraumbreite.

Ja, richtig.

Dann bin ich auch gespannt, wie es denn letztlich wird...

denke, das wird sich bald klären.....

naja, haut mich jetzt nicht aus den latschen...mal sehen, wie er wirklich aussieht.....

Da passen aber die Proportionen gar nicht, gleiches Design-Problem wie bei 3er GT.

Deine Antwort
Ähnliche Themen