ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Motorennummer!? Verbesserter Nockenwellenversteller.

Motorennummer!? Verbesserter Nockenwellenversteller.

VW Golf 6 (1KA/B/C)
Themenstarteram 12. März 2012 um 14:11

Hallo

Ich habe eine Frage zur Motornummerierung beim 1,4TSI/90kW.

In einer TPI schreibt VW etwas von einem verbessereten Nockenwellenversteller ab Motornummer:

CAV 213 442, bzw. CDG 017 103

Auf meinem steht CAX 713 414.

Hat mein Motor nun bereits einen verbesserten Nockenwellenversteller, bzw. wie liest man die Nummerierung der Motoren. Ist "CAA" älteren Baujahrs als "CAX"?

 

Danke.

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von CKONE006

 

[.....]

Außerdem gibt es auch für den 1.4 TSI keinen verbesserten NWV, warum werden hier ständig die Pferde scheu gemacht?

CKONE006

Technische Produktinformation Vorgangs-Nr.: 2009810/19

Motor: Klappergeräusch nach Kaltstart für circa 2-3 Sekunden aus dem Bereich Motorraum.

Kundenaussage:

• Klappergeräusch nach Kaltstart ist für circa 2-3 Sekunden aus dem Bereich Motorraum/ Vorderwagen hörbar.

Werkstattfeststellung:

• Die Kundenaussage kann nachvollzogen werden.

Technischer Hintergrund

Kurzfristige Funktionsbeanstandung des Nockenwellenverstellers.

Zur eindeutigen Zuordnung der Geräusche/ Beanstandung beachten Sie bitte unbedingt die Audiodatei in der Anlage!

Serieneinsatz

Optimierter Nockenwellenversteller (OT-Nummer: 03C 109 088 E) ab Motornummer:

• CAV_ 213 442

• CDG_ 017 103

39 weitere Antworten
Ähnliche Themen
39 Antworten

Heute war es soweit,

konnte heute nach 2 Tagen meinen Wagen vom :) nach durchgeführter Inspektion wieder abholen.

Leider hat sich wegen den Rasselgeräuschen nichts zu meiner Zufriedenheit ergeben.:mad:

Der Meister sagte er hätte den Wagen mehrfach gestartet. Im kalten Zustand, wie auch im warmen Zustand (Deswegen habe ich denen auch den Wagen gerne über Nacht da gelassen). Hören konnte er aber selber nichts.:( Der typische Vorführeffekt: Wenn´s darum geht das Problem vorzuführen, dann "bockt der Gaul".

Er hatte aber wohl trotzdem mit VW Rücksprache gehalten, weil er offenbar doch ein "Geräusch" vernommen hat, das aber nach Aussage vom Werk normal sein soll.

Jetzt weiß ich nicht was er gehört haben will und was ich eigentlich meine. Das was ich meine ist sehr deutlich zu hören (wenn es denn da ist) weil es schon sehr markant "rattert". Außerdem habe ich ihn gefragt, wenn es denn normal sein soll, warum es mir erst jetzt nach 2,5 Jahren auffällt und immer lauter und öfter zu hören ist. Er kann mich verstehen, aber auch ihm sind da die Hände gebunden. Wir müssen also weiter fahren und ich versuche endlich mal das Rattern aufzunehmen.

Der absolute Witz aber war, als ich beim :) eingestiegen bin und den Motor gestartet hatte war es wieder da und sehr deutlich zu hören.:mad: Eigentlich hatte ich ja vor den Motor nochmal mit ihm zusammen zu starten, aber der Meister hat kurz vor meiner Ankunft Feierabend gemacht. Wirklich schade. Und nachdem der Wagen dann zu Hause etwa eine halbe Stunde gestanden hatte und ich nochmal los musste, da war es wieder da, und zwar sehr laut und sehr lange - ca. 2-3 Sek.

Mann, es ist zum Haare ausreißen, wenn meine Glatze die noch hergeben würde:D

Zitat:

Original geschrieben von zo.si

Hört es sich so an: http://soundcloud.com/zsisak/2009810-kaltstart-klappern#

oder so: http://www.youtube.com/watch?v=49LGpAT2f3k

Nee, leider noch viel schlimmer:eek: Ein richtiges rattern, wie wenn Zahnräder überspringen.

Wenn man mal die Kupplung nicht richtig getreten hat und beim Gang einlegen dann dieses "Schönen Gruß vom Getriebe - auch diese Zähne müssen geputzt werden" - Geräusch hört, das meine ich. Wirklich schon sehr metallisch.

Mann ist das ärgerlich das ich es noch nicht geschafft habe das als Videostram aufzunehmen. Ich habe schon so viele versuche hinter mir, aber irgendwie scheint der "Defekt" das zu sehen das er gefilmt wird, er das aber gar nicht möchte.;)

So, heute ist es mir gelungen das laute Rassel/Rattergeräusch beim Motorstart endlich mal als Video aufzunehmen!!! Hört selbst: http://www.youtube.com/watch?v=jMsdcqnzpok&feature=youtu.be

Was sagt Ihr dazu? Kann das wirlich normal sein?:confused:

Ich bin ja fest der Meinung NEIN! Meinem :) lasse ich das natürlich auch gleich zukommen und bin sehr gespannt was der dazu sagt.

Schöne Grüße...

Zitat:

Original geschrieben von noergelman

So, heute ist es mir gelungen das laute Rassel/Rattergeräusch beim Motorstart endlich mal als Video aufzunehmen!!! Hört selbst: http://www.youtube.com/watch?v=jMsdcqnzpok&feature=youtu.be

Was sagt Ihr dazu? Kann das wirlich normal sein?:confused:

Nein, nicht normal, dabei handelt es sich aber leider um "den Klassiker". Wenn der Meister nach Ansehen/Hören des Videos nicht weiß was zu tun ist, sag ihm er soll dich nicht für dumm verkaufen und wenn er dann immer noch nicht weiß was zu tun ist wechsel die Werkstatt.

vg, Johannes

jop... ist der "Klassiker" wie es MrXY schrieb. Da hört man sehr schön die Kette...

nachdem ich vor 1 Woche meinem :) das Video zugemailt habe und ich heute morgen mal persönlich vorstellig geworden bin, weil ich morgen für 3 Wochen in den Urlaub fliege, war ich gespannt was er zu den "netten Tönen" so sagt. "Das sei so normal"!!!!:eek::confused::mad:

Ich dachte ich hör nicht richtig! ABER da wollte er mich nur mal so richtig auf den Arm nehmen.:D

NATÜRLICH ist das nicht normal und so wird nun in meiner Urlaubsabwesenheit ganz in Ruhe alles getauscht. Nockenwellenversteller, Steuerkette und Spanner!!!!

Man, da war ich aber erstmal kurz vorm Platzen. Aber Gott sei Dank war´s ja nur ein Spaß. Ich finde, etwas Spaß muß auch mal sein, wenn man bei 28.000 schon einen neuen Motor bekommen hatte und 30000 später die Kette u.s. in die Grätsche geht.

Ich sage nur:

VW - FREUDE AM FAHREN :D:D:D

Der Wagen meiner Freundin (Golf VI - 1,4 TSI 122PS) hat das gleiche Problem.

Der VW-Meister meinte, dass nur der Nockenwellenversteller getauscht werden müsste. Das Geräusch hat er mir auch an seinem PC und die damit verbundenen Arbeiten gezeigt. Jedoch verstehe ich nicht, warum der Spanner und die Kette nicht mit erneuert werden!?

Woran liegt es denn nun, an der Kette oder am Nockenwellenversteller!?

Kleiner Link zu meinem Video:

KLICK MICH

Sorry falscher Thread

--- verschoben ---

Meiner hört sich beim Kaltstart seit nun 65 tkm genauso an.. also hab ihn da gebraucht gekauft.

 

Ich mache mir da keinem Kopf. Der Druck vom Spanner ist nach 1-2 Sekunden da. Das kann die Kette schon ab.

 

Seit 4 Jahren und über 60tkm damit... da hören sich andere wesentlich länger und noch schlimmer an.

 

Lehne mich sogar ausm Fenster. Da ist noch unbedenklich.

 

Und wenn mich der Motor vor 200tkm (jetzt 108tkm) aufgrund dessen im Stich lassen sollte. Motorkontrolle etc... Dann kaufe ich nie wieder nen VW/ Audi und hol mirn Japaner. Die können (obwohl ich leidenschaftlicher VW Fahrer bin) wenigstens haltbare Motoren bauen...

 

Aber solange lebe ich damit und riskiere den "eventuellen" Motorschaden.

 

Zur Not schmeisse ich Übergangsweise nen AT Block rein.. verticke und hol nen Japaner. Also VW entäusch mich nicht.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Motorennummer!? Verbesserter Nockenwellenversteller.