• Online: 3.221

VW Golf 6 (1KA/B/C) 1.4 TSI Test

03.06.2022 17:30    |   Bericht erstellt von whereevermuc

Testfahrzeug VW Golf 6 (1KA/B/C) 1.4 TSI
Leistung 160 PS / 118 Kw
Hubraum 1390
HSN 0603
TSN ANY
Aufbauart Schrägheck
Kilometerstand 98000 km
Getriebeart Automatikschaltung
Erstzulassung 3/2010
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als 5 Jahre
Gesamtnote von whereevermuc 4.0 von 5
weitere Tests zu VW Golf 6 (1KA/B/C) anzeigen Gesamtwertung VW Golf 6 (1KA/B/C) (2008 - 2012) 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Meine Testzeit läuft ab Herbst 2010 bis Frühjahr 2022 als Zweitbesitzer ab. 2.500 km-Stand eines Vorführwagens des örtlichen Händlers.

Als Rentner konnte und wollte ich mir meinen BMW - 7er-Diesel - nicht mehr leisten und war vom Umstieg auf Golf 6/160PS mit Vollausstattung ehrlich überrascht, wie komfortabel man mit einem solchen Golf unterwegs sein kann.

Keine Störungen oder Reparaturen bis ca. 55.000km, dann DSG-Geriebe-Reparatur für 900€ an der ersten Kupplung - bei 75.00km eine neue Wasserpumpe. Bis heute nach allen TÜV-Terminen ohne Beanstandung immer noch die ersten Bremsscheiben und Beläge! Verbrauch von Super ca. 5,4 auf Autobahn (~120 km/h) - 8,5 Liter/100km Stadtverkehr.

Inzwischen kann ich sagen, dass meine Erwartungen an diesen Golf übertroffen wurden und ich bisher keinen Moment bereue, diesen Wagen erworben zu haben.

Siehe auch erste Beschreibung des Wagens von 2010 unter

"whereever" mit Bildern!

Karosserie

4.0 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Sehr gute Fahreigenschaften auch bei schneller Fahrt
  • + Gute Bremsen - sichere Funktion aller beweglichen Teile..
  • - schwierige Reifenwahl - Lösung waren bisher Ganzjahresreifen
  • - DSG Getriebe ist anfällig für Reparaturen, gerade der Golf VI.

Antrieb

4.0 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Auf der Autobahn sparsam bei gutem Durchschnitt
  • + Gute Geschwindigkeitsreserven bei 160 PS- Motor
  • - Motor ist ziemlich unzugänglich, auch die Scheinwerfer etc.
  • - Für kleine Wartungen zu kompliziert geworden
  • - Öfters Schein-Störunganzeigen ohne Grund

Fahrdynamik

4.5 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Ausgeglichen bis komfortabel bei Dämpferverstellung
  • - keine

Komfort

4.5 von 5

 

Testkriterien
Federung (einstellbar): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Gut bis komfortabel bei entsprechender Dämpfereinstellung
  • - Klma-Anlage muss man vorsichtig einstellen

Emotion

3.5 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Unauffällig elegant für einen VW, stilistisch sicherer Entwurf
  • - Im Parkhaus muss man lange suchen

Unterhaltskosten

KFZ-Steuer pro Jahr 100-200 Euro
Verbrauch auf 100 km 5,5-6,0 Liter
Inspektionskosten pro Jahr 300-500 Euro
Gebrauchtwagengarantie keine vorhanden
Werkstattkosten pro Jahr bis 200 Euro
Versicherungsregion (PLZ) 80686
Haftpflicht 400-500 Euro (30%)
Teilkasko 200-300 Euro

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Golf VI mit 160 PS bleibt für die letzten Jahre mit Verbrenner eine gute Erinnerung von Reichweite und Fahrdynamik! Nach meinem Abschied vom "Der Schönen"= BMW 7er mit Diesel-Automatik und Überholprestige war der Golf eine reduzierte und bezahlbare Alternative dazu!

Auch als gebrauchten Wagen ist sein Erhaltungszustand nach 13 Jahren Gebrauch ausgezeichnet und die zu erwartenden Renovierungskosten sind überschaubar. Darum werde ich ihn noch einige Jahre behalten, zumal wir nicht mehr als 9.000km/Jahr unterwegs sind.

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Zu Zweit ist der Wagen groß genug - mit Familie zu klein.

Gesamtwertung: 4.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0