ForumTarraco
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Seat
  5. Tarraco
  6. Modelljahrwechsel Tarraco

Modelljahrwechsel Tarraco

Seat Tarraco KN
Themenstarteram 18. Juni 2020 um 11:44

Hallo,

es wird ja immer vom Modelljahr gesprochen.

Soweit ich das verstanden habe gibt es einen Unterschied zwischen

- in 2020 gebaut

und

- Modelljahr 2020

Der Modelljahrwechsel beeinhaltet ja meist kleinere Updates in der Serienausstattung oder Sonderausstattung und hat ja mit einer Preisanpassung (zum Jahresanfang) nicht immer was zu tun.

Hat jemand Infos bzw. Erfahrungen zum Modelljahrwechsel.

Wann wird dieser vollzogen? Konkret jetzt 2020?

War dies früher nicht immer nach den Werksferien?

Welche Änderungen sind/waren konkret beim Tarraco vorgesehen?

Über Infos und ein Austausch in der Sache habe ich mal hier ein separates Thema erstellt.

Beste Antwort im Thema

Weil ich in diesem Fall eine mögliche Wertsteigerung oder besserer Werterhalt für den gleichen Kaufpreis sehe. Nicht nur das durchgehende Leuchtband. Sondern auch in einigen Fällen die Steigerung der PS-Leistung und den Multimedia Bereich und die zusätzlichen Assistentsysteme.

Und auch die jetzt auslaufenden Systeme laufen nicht einwandfrei. Somit gibt es keinen Vorteil, dass das alte Modell dem neuen gegenüber hätte. Zumal ich ein neues Auto bekomme und es ggf. sofort veraltet in einigen Bereichen ist, würde mich das nerven.

Ist aber nur meine Meinung zum Thema...

482 weitere Antworten
Ähnliche Themen
482 Antworten

Nein, ich hab mir einen Xcellence 2.0 TDI 150 PS 7-Gang DSG 4Drive mit noch ein paar Extras bestellt.

So wie ich es immer wieder rauslese, betrifft die Fertigung des 2020 Modells nach den Sommerferien lediglich die Excellence Ausstattung.

FR müsste nach dem Sommer komplett auf 2021 umgestellt sein.

Eben die Info vom Freundlichen bekommen, dass mein Dicker in KW35 produziert wurde und in KW40 ausgeliefert werden soll. Und laut Händler ist es ein MJ21.

Hallo Zusammen,

das lange Video (FR MJ21) haben sie jetzt noch mal geschnitten und pro Farbe zusammengestellt:

SEAT Tarraco FR Dolphin Grey (2021) Exterior, Interior, Driving

https://www.youtube.com/watch?v=-gCt0I7b-pA

SEAT Tarraco FR Merlot Red (2021) Exterior, Interior, Driving

https://www.youtube.com/watch?v=nMSn9QFNMwc

Zitat:

@AndreHH82 schrieb am 15. September 2020 um 15:54:46 Uhr:

Hallo Zusammen,

das lange Video (FR MJ21) haben sie jetzt noch mal geschnitten und pro Farbe zusammengestellt:

SEAT Tarraco FR Dolphin Grey (2021) Exterior, Interior, Driving

https://www.youtube.com/watch?v=-gCt0I7b-pA

SEAT Tarraco FR Merlot Red (2021) Exterior, Interior, Driving

https://www.youtube.com/watch?v=nMSn9QFNMwc

Super, perfekt.

 

An sich schon ne Frechheit, nach so kurzer Zeit das Leuchtband hinten so zu ändern! Dachte immer, es wäre nur beim Bremsen zu sehen. Aber nein, immer am leuchten wenn Licht an ist. Sieht mega aus...

 

Hätte ich gekauft und nicht geleast, wäre ich jetzt richtig sauer... so nur ein bisschen :D

Und wann geht endlich der Konfigurator mit den Änderungen des MJ 21 ?

Ich habe bei Seat direkt nachgefragt wann der Konfigurator für den Tarraco auf Modelljahr 2021 umgestellt wird.

Antwort :

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Wir freuen uns über Ihr Interesse am neuen SEAT Tarraco.

Aktuell liegen uns keine Informationen des Herstellers vor, ab wann die Freigabe des Konfigurators für das Modelljahr 2021 erfolgt.

Wir freuen uns, wenn wir Ihre Vorfreude auf den neuen SEAT Tarraco weiterhin aufrecht erhalten können.

Sobald es etwas Neues gibt, erfahren Sie es über Ihren SEAT Partner – oder über unseren SEAT Newsletter. Falls Sie ihn noch nicht bekommen, können Sie sich hier anmelden: seat.de/newsletter.

Das Neueste von SEAT erfahren Sie auch in den sozialen Medien. Sie finden uns unter „SEAT Deutschland“ auf Facebook, Instagram, YouTube und Twitter.

Können wir noch etwas für Sie tun? Sie erreichen uns rund um die Uhr und unter service@seat.de.

Viele Grüße

Kundenbetreuung

Mein Tarraco Xcellence wird in der 40 KW Gebaut und soll MJ 2021 sein.

190 PS Automatic, Benziner

Alles ab dem 20.07.2020 ist MJ21.

So steht es im Teilekatalog.

Können natürlich noch Teile vom MJ20 verbaut werden aber z.B FR ist ab 20.07.2020.

Ich finde es nach wie vor sehr enttäuschend, dass es durchaus schon so große Änderungen gibt gegenüber dem Start in 2019. Wir haben nen 19er MJ und das finde ich nun leider echt alt.

 

Dass jetzt bereits ein neues Navi/Infotainment dabei ist und auch Wireless Anroid/Apple finde ich schon gravierend und als Wertminderung den "alten" gegenüber. Die Lichtleiste in ein Gimick, dass ich schön finde aber nicht vermisse.

 

Sei es drum, wir sind ansonsten dennoch mit unserem MJ19 zufrieden und werden ihn noch länger fahren (behindertengerecht umgebaut).

Seat Deutschland wollte ursprünglich Anfang August ihre Homepage aktualisieren, dann Ende August und jetzt keine Ahnung ?????

Zitat:

@AndreHH82 schrieb am 15. September 2020 um 15:54:46 Uhr:

Hallo Zusammen,

das lange Video (FR MJ21) haben sie jetzt noch mal geschnitten und pro Farbe zusammengestellt:

SEAT Tarraco FR Dolphin Grey (2021) Exterior, Interior, Driving

https://www.youtube.com/watch?v=-gCt0I7b-pA

SEAT Tarraco FR Merlot Red (2021) Exterior, Interior, Driving

https://www.youtube.com/watch?v=nMSn9QFNMwc

Was hat sich da denn in die Videos geschlichen?

Beim zweiten Video auch noch in ein paar weiteren Sequenzen am Schluss. Aber irgendwie hat der da nichts drin zu suchen.

Seat Ateca

Beim ateca ist wenigstens der Konfigurator Einigermassen aktuell, vielleicht will man die Leute dahin lotsen

Lese ich das hier richtig, dass das Modelljahr 21 schon gebaut wird, im Konfigurator kann man aber das Modell noch nicht konfigurieren?

Wie schon geschrieben ist das mein erster und letzter SEAT.

Angefangen bei der Werkstatt, über das Auto, über den Service bis zur Kundenbetreuung habe ich noch nie so eine miserable Marke erleben dürfen.

Ich bin so froh wenn ich in ein paar Tagen meinen Tarraco zurückgeben darf, und der Marke SEAT für immer den Rücken zudrehen darf.

Sorry für alle SEAT-Fans, aber ich kann über SEAT nur noch den Kopf schütteln.

Bei mir fing es an, dass der Wagen ohne vollständige Übergabe-Inspektion an mich übergeben wurde, und sich dann noch der Händler und SEAT Deutschland sich die Schuld gegenseitig in die Schuhe schieben.

Dann die erste SEAT Werkstatt, die mein Auto erst gar nicht annehmen wollte, weil der Serviceleiter übelst gelaunt meinte er hat keine Zeit, ich sollte in ein paar Wochen nochmal wiederkommen. Mit einem platten Reifen wohlgemerkt.

Die zweite Werkstatt, wo sich der Werkstattmeister sich beim Termin lautstark bei mir beschwert hat, dass die Damen am Empfang Freitags ein Werkstatt-Termin gemacht haben. Er selber bekommt aber auch nichts geregelt und sagt, ohne TPI von SEAT kann er nichts machen, auch wenn der Mangel offensichtlich ist.

Dann ging es weiter mit den nicht funktionierenden Assistenzsystemen, wo sich auch wieder die Werkstatt und SEAT gegenseitig den Ball zuspielen, ohne dass mein Auto repariert wird.

Das zieht sich schon seit einem Jahr hin.

Das Smartlink was nicht zuverlässig funktioniert, und der Werkstattmeister meint, dass das Navi doch einwandfrei funktionieren würde. Er hat bis heute noch nicht den Unterscheid zwischen Smartlink und Navi verstanden. Offensichtlich reicht so ein Wissen aus, um bei SEAT Werkstattmeister zu werden. ;-)

Dann dass über die direkten Kontakte zu SEAT Deutschland, egal ob Telefon und Mail auch keine Antworten kommen, oder Antworten die mit mit meine Fragen überhaupt nicht zu tun haben.

Mein Bruder hat ein Alhambra, der ähnliches Bericht kann.

Mein Arbeitskollege hat ein Ateca, mit dem er sehr zufrieden ist, berichtet aber auch ähnliche Pannen der Werkstatt und SEAT Deutschland.

Was stimmt mit SEAT nicht?

Bei mir steht kein Modellwechsel statt, sondern ein kompletter Markenwechsel.

Preisliste auf der Homepage ist nun mit „Stand 09/2020“ angegeben, der Link bringt aber ne Fehlermeldung :D

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Seat
  5. Tarraco
  6. Modelljahrwechsel Tarraco