ForumTarraco
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Seat
  5. Tarraco
  6. Modelljahrwechsel Tarraco

Modelljahrwechsel Tarraco

Seat Tarraco KN
Themenstarteram 18. Juni 2020 um 11:44

Hallo,

es wird ja immer vom Modelljahr gesprochen.

Soweit ich das verstanden habe gibt es einen Unterschied zwischen

- in 2020 gebaut

und

- Modelljahr 2020

Der Modelljahrwechsel beeinhaltet ja meist kleinere Updates in der Serienausstattung oder Sonderausstattung und hat ja mit einer Preisanpassung (zum Jahresanfang) nicht immer was zu tun.

Hat jemand Infos bzw. Erfahrungen zum Modelljahrwechsel.

Wann wird dieser vollzogen? Konkret jetzt 2020?

War dies früher nicht immer nach den Werksferien?

Welche Änderungen sind/waren konkret beim Tarraco vorgesehen?

Über Infos und ein Austausch in der Sache habe ich mal hier ein separates Thema erstellt.

Beste Antwort im Thema

Weil ich in diesem Fall eine mögliche Wertsteigerung oder besserer Werterhalt für den gleichen Kaufpreis sehe. Nicht nur das durchgehende Leuchtband. Sondern auch in einigen Fällen die Steigerung der PS-Leistung und den Multimedia Bereich und die zusätzlichen Assistentsysteme.

Und auch die jetzt auslaufenden Systeme laufen nicht einwandfrei. Somit gibt es keinen Vorteil, dass das alte Modell dem neuen gegenüber hätte. Zumal ich ein neues Auto bekomme und es ggf. sofort veraltet in einigen Bereichen ist, würde mich das nerven.

Ist aber nur meine Meinung zum Thema...

482 weitere Antworten
Ähnliche Themen
482 Antworten

Dann 20 läuft bereits in Produktion

Vermutlich ab August wird es das MJ 21 im vw Konzern geben.

Eine generelle Übersicht zw MJ19 (meiner) und dann MJ20 und alsbald MJ21 wäre super. Also die gravierenden Änderungen. Wer kann sowas beitragen?

Themenstarteram 18. Juni 2020 um 14:24

Wir sind ja aktuell in der KW 25. Also sollte sich da ja bald was tun.

Die Preisanpassung ist jedenfalls schon online. Ich habe gerade mal in den Konfigurator geschaut.

Der Grundpreis für den FR TSI 140 KW DSG 4Drive ist um 610 Euro zu meiner Bestellung im März gestiegen.

Jetzt 43.500 - vorher 42.890.

Auskunft von Seat:

“Der Modelljahreswechsel findet bei SEAT immer im Sommer statt. Wenn Sie das neue Modell für 2021 interessiert, so sollten Sie die Bestellung ab September 2020 aufgeben.”

Laut meinem Händler beginnt der Modelljahrwechsel im Juni. Und laut System sei das beim Tarraco FR schon zu erkennen.

Das ist wie immer bei seat da sagt er eine so und der andere so.

Ab kw 30 wird das neue MJ produziert

Dann kommt auch das ateca Facelift

komme gerade mit mehreren Systemen, unter anderem auch Windows und Mac Systeme (Handy, Tablet, PC und MacBook Pro) nicht in den Konfigurator. Hat noch jemand dieses Problem?

Gibt es eventuell jetzt nen Update zum Modelljahreswechsel?

Themenstarteram 22. Juni 2020 um 20:41

Geht bei mir aktuell ganz normal. Konfigurationen sind noch identisch dem Stand von letzter Woche

Wäre wohl auch zu schön gewesen :)

Themenstarteram 24. Juni 2020 um 11:08

Ein Händler hat die Auskunft von Seat.de nun auch bestätigt.

Das neue Modelljahr wird voraussichtlich ab August/September bestellbar sein.

Ab KW 31 (27.07.) bis KW 33 (14.08.) sind ja Werksferien und da wird ja ohnehin nichts oder wenn überhaupt nur wenig produziert. Daher wird es wohl so sein, dass zwischen KW 30 und KW33 die Produktion umgestellt wird und dann ab Mitte August das MJ21 bestellbar ist und produziert wird.

Der Händler meinte dass er voraussichtlich in den nächsten 2-3 Wochen die ersten FR TSI 4Drive Tarracos bekommt (Modelljahr 2020). Lieferung hatte sich durch Corona/Kurzarbeit deutlich verzögert

Hallo,

ich verstehe da eines nicht.

Ihr schreibt, das Modelljahr 21 wird bald bestellbar und lieferbar sein. OK, ich habe meinen Tarraco letzte Woche bestellt. Das ist dann wohl noch das MJ 20. Geliefert wird er aber lt. Händler im Nov/Dec. Wird das dann das MJ 20 werden, da ich zum Zeitpunkt bestellt habe, als das MJ 21 noch nicht bestellbar war ???

VG

Kommt drauf an, wann er genau montiert wird und/oder ob noch alte Komponenten am Lager sind.

Wir haben nen 19er bekommen und 2 Zage später wurde 20er gebaut (hier war der Wechsel vor den Werksferien)

 

Aber da derzeit viel verzögert, kannst Du "Glück" haben, dass deiner erst (weit) nach den Werksferien gebaut wird und 21er wird.

Themenstarteram 25. Juni 2020 um 9:33

Rein vom Zeitablauf müsste es dann ein 21er werden. Die Zulieferer stellen ja auch die Warenlieferung irgendwann um. In den Produktionswerken werden die Teile nur bedingte Zeit an Lager gehalten.

Vielmehr ist es ein Liefern und direkt verbauen, was auch immer der Grund von Verzögerungen ist wenn Beispielsweise Zulieferer mit Felgen, Panoramadach oder sonstigen Teilen in Verzug geraten.

Es ist im Moment ja noch nicht klar was denn überhaupt geändert wird. Meistens sind es nur marginale Sachen.

Man sollte auf jeden Fall mal Ende August beim Händler nachfragen ob die Bestellung durchgegangen und eingeplant ist oder ob man noch etwas ändern muss nachträglich.

Es kann im Zweifel dann schon vorkommen dass man ggf. ein Austattungspaket im alten Modelljahr bestellt hat das es so im neuen Modelljahr nicht mehr gibt im System und deshalb die Produktionseinplanung storniert wird.

Der Händler muss dann die Bestellung abändern was dann ggf. wieder eine neue Auftragsbestätigung bedeutet.

Deshalb sollte man da bei Zeit (nach den Werksferien) vielleicht mal nachfragen um unnötige Verzögerungen zu vermeiden.

Hallo zusammen,

gibt es denn inzwischen schon eine Info, welche Änderungen für das MJ2021 vorgesehen sind?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Seat
  5. Tarraco
  6. Modelljahrwechsel Tarraco