ForumTarraco
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Seat
  5. Tarraco
  6. Modelljahrwechsel Tarraco

Modelljahrwechsel Tarraco

Seat Tarraco KN
Themenstarteram 18. Juni 2020 um 11:44

Hallo,

es wird ja immer vom Modelljahr gesprochen.

Soweit ich das verstanden habe gibt es einen Unterschied zwischen

- in 2020 gebaut

und

- Modelljahr 2020

Der Modelljahrwechsel beeinhaltet ja meist kleinere Updates in der Serienausstattung oder Sonderausstattung und hat ja mit einer Preisanpassung (zum Jahresanfang) nicht immer was zu tun.

Hat jemand Infos bzw. Erfahrungen zum Modelljahrwechsel.

Wann wird dieser vollzogen? Konkret jetzt 2020?

War dies früher nicht immer nach den Werksferien?

Welche Änderungen sind/waren konkret beim Tarraco vorgesehen?

Über Infos und ein Austausch in der Sache habe ich mal hier ein separates Thema erstellt.

Beste Antwort im Thema

Weil ich in diesem Fall eine mögliche Wertsteigerung oder besserer Werterhalt für den gleichen Kaufpreis sehe. Nicht nur das durchgehende Leuchtband. Sondern auch in einigen Fällen die Steigerung der PS-Leistung und den Multimedia Bereich und die zusätzlichen Assistentsysteme.

Und auch die jetzt auslaufenden Systeme laufen nicht einwandfrei. Somit gibt es keinen Vorteil, dass das alte Modell dem neuen gegenüber hätte. Zumal ich ein neues Auto bekomme und es ggf. sofort veraltet in einigen Bereichen ist, würde mich das nerven.

Ist aber nur meine Meinung zum Thema...

482 weitere Antworten
Ähnliche Themen
482 Antworten

Habe ich auch gedacht. Allerdings habe ich am 21.8. noch folgende Info per Mail bekommen:

zum aktuellen Zeitpunkt liegen uns leider noch keine neuen systemseitigen Änderungen vor.

Wir melden uns bei Ihnen, sobald sich eine Änderung ergibt. Vielen Dank

Wie gesagt, mir ist es egal. Ich wünsche allen, die noch nicht bedient worden ein 21er Modell.

Meine wird am 39 kalender Woche gebaut und es ist definitiv mj 21 da ich sogar meine Farbe tauschen müsste weil diese Farbe für mj 21 nicht mehr gibt

Weshalb sind viele so erpicht auf das neue Modelljahr. Änderungen bergen immer die Gefahr von Kinderkrankheiten, die dann erst im Laufe der Produktion behoben werden.

Weil ich in diesem Fall eine mögliche Wertsteigerung oder besserer Werterhalt für den gleichen Kaufpreis sehe. Nicht nur das durchgehende Leuchtband. Sondern auch in einigen Fällen die Steigerung der PS-Leistung und den Multimedia Bereich und die zusätzlichen Assistentsysteme.

Und auch die jetzt auslaufenden Systeme laufen nicht einwandfrei. Somit gibt es keinen Vorteil, dass das alte Modell dem neuen gegenüber hätte. Zumal ich ein neues Auto bekomme und es ggf. sofort veraltet in einigen Bereichen ist, würde mich das nerven.

Ist aber nur meine Meinung zum Thema...

Das interessiert in 6 oder 8 Jahren niemand der das Fahrzeug dann als Gebrauchtwagen kauft. Der schaut auf die km und den Zustand des Wagens. Ob da dann ein Navi mib2 oder mib3 drin ist das ist bis dahin kein Thema mehr

Es kommt ja nichts ins Auto, was nicht schon vorher bei VW im Konzern bereits bei tausenden Autos verbaut wurde.

Ich denke auch in 6 Jahren wird sich jemand darüber freuen, wenn er Android Auto Wireless nutzen kann und nicht ständig das Kabel anschließen muss. ;)

Und das durchgehende Leuchtband ist doch auch ein sehr gutes Verkaufsargument vor den Autos, die in der Mitte nur einen Reflektor verbaut haben.

Ich fahre meine Autos keine 6 Jahre. Aber das ist alles Ansichtssache...

Auf Youtube gibts ganz neu ein Video des MJ21

Einfach nach Tarraco FR suchen. Link hab ich grad nicht da

Danke ;)

Vorfreude steigt auf jeden Fall! Das Einzige was mich etwas stört ist der "alte" Gangwahlhebel vor dem neuen Klimabedienteil. Aber gut, es gibt schlimmeres.

Kurze Info: ich habe von Seat DE schriftlich, dass alle Autos ab KW 36 gebaut das Modelljahr 21 sind! Lg

Mein Seat Tarraco FR wurde in KW36 gebaut und ist MJ 2021. Habe die Fin heute erhalten. Und die ist an 10er Stelle ein M. Und Rücksprache mit Händler hat mir das auch nochmal bestätigt...

Mein Tarraco ist am 08.09.2020 vom Band gerollt und auf dem Weg zum Händler. Ich hab allerdings ein "L" an der 10. Stelle. Das Auto selbst hab ich noch nicht gesehen. Hatte es Anfang Februar bestellt.

Ein Bekannter von mir baut die Autos dort und er hat mir gesagt, dass die Produktion der 2021er Modelle ursprünglich nach den Werksferien geplant war, es sich aber bis zum 03.09. verzögert hat. Aber auch jetzt werden noch ganz vereinzelt Modelle gebaut, die noch aus der 2020er Reihe stammen. Das ist Ausstattungsabhängig. Aber wie gesagt ganz selten.

Zitat:

@Oscar_hbs schrieb am 15. September 2020 um 09:29:30 Uhr:

Mein Tarraco ist am 08.09.2020 vom Band gerollt und auf dem Weg zum Händler. Ich hab allerdings ein "L" an der 10. Stelle. Das Auto selbst hab ich noch nicht gesehen. Hatte es Anfang Februar bestellt.

Ein Bekannter von mir baut die Autos dort und er hat mir gesagt, dass die Produktion der 2021er Modelle ursprünglich nach den Werksferien geplant war, es sich aber bis zum 03.09. verzögert hat. Aber auch jetzt werden noch ganz vereinzelt Modelle gebaut, die noch aus der 2020er Reihe stammen. Das ist Ausstattungsabhängig. Aber wie gesagt ganz selten.

Welche Ausstattungslinie? FR?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Seat
  5. Tarraco
  6. Modelljahrwechsel Tarraco