ForumMondeo
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Mondeo
  6. Mein schönes Auto, schnief

Mein schönes Auto, schnief

Themenstarteram 5. September 2006 um 7:16

Moin,

eben auf dem Weg zur Arbeit hat ein Reh Selbstmord begangen und sich bei mir vor´s Auto gestürzt.

http://img171.imageshack.us/img171/4931/05092006187jc0.jpg

Ähnliche Themen
22 Antworten
am 5. September 2006 um 7:47

Aua!

 

Höchst ärgerlich. Sei trotzdem froh, dass nicht mehr passiert ist! Hätte ja auch für dich böse enden können.

P.S.: Mein Beileid gilt den Freunden und Verwandten des Rehs.

Hi Jusper.

Man, das arme Reh und das schöne Auto. :-(

Aber wie mein Vorschreiber schon geschrieben hat, haste noch Glück gehabt!

Blech und Plastik kostet nur Geld....nicht mehr, aber auch nicht weniger!

Machs gut,

Richard

Themenstarteram 5. September 2006 um 9:54

Hallo,

so bekloppt mache ich mich ja auch nicht mehr um mein Auto. Glaubt mir jetzt zwar keiner, aber ich bin schon ruhiger geworden :lol:

Ich hatte die Wahl, Gegenverkehr oder Reh. Ich hatte mich dann für das Reh entschieden. So geistesgegenwärtig bin ich dann doch.

Habe dann den Warnblinker angemacht, bin zum Kofferraum und das Warndreieck geholt und ein Stück hinter dem Auto aufgestellt. Auf dem Rückweg zum Auto habe ich die Polizei gerufen und dann, ja wirklich dann erst, habe ich mir den Schaden am Auto angesehen.

Dann bin ich auf die Suche nach dem Reh gegangen. Aber das Reh war weg :kopfkratz:

Ich hatte schließlich 120 Km/h drauf. Das mußte doch irgendwo sein, aber nix. Selbst die Polizisten haben mitgesucht, auch nix. Und es war nicht im Wald, nein, rechts und links der Strasse frisch gemähte Wiesen, aber kein Reh. Nur Blut auf der Strasse und ein paar Fellfetzen am Auto.

Und jetzt mal was zur Versicherung: ich sofort um 8 Uhr im Schadenszentrum angerufen.

Und weil ich mich so rechtzeitig gemeldet hatte, boten die mir an, dass die mein Auto vor der Tür abholen würden und mir einen Leihwagen dafür hinstellen würden. Kostenlos, was bei einen Haftpflichtschaden ja normalerweise nicht die Regel ist.

Hört sich doch super an, oder nicht?

Nur muß ich mich jetzt fragen: wer repariert mein Auto? Der freundliche Fordhändler meines Vertrauens, nada. Eine freie Werkstatt der Versicherung hätte das machen sollen, natürlich zu Knebelverträgen, sonst wäre ja kein Leihwagen drin. Ich habe dankend abgelehnt.

Ich habe den Wagen zu meinem Fordhändler gebracht und dort auch kostenlos einen Leihwagen bekommen.

Die Versicherung schickt jetzt einen Gutachter. Die Werkstatt bestellt die Teile und bringt den Wagen dann zu einer Lackiererei, die eh die beste hier im Kreis ist.

Jetzt gurke ich mit einem C-Max durch die Gegend.

am 5. September 2006 um 10:16

Na toll, erst vors Auto schmeißen und sich dann unerlaubt vom Unfallort entfernen... Konntest du der Polizei wenigstens eine Personenbeschreibung geben (rotbraunes Haar, Rehbraune Augen)?

Das tut mir leid, für dich, das Auto und das Reh.

Wo ist es denn genau passiert?

Wildunfälle sind ja bei uns im Sauerland nicht grade selten.

MFG Markus

am 5. September 2006 um 12:46

Hi,
wie alle sagen könnte es schlimmer kommen, sei froh und der Schaden sieht nicht so schlimm aus.
Ich glaube das die Kasko das bezahlt.
Ich weis jeder Unfall ist ärgelich aber lieber ein bissle Blech als das Leben.
Mit der zeit wirst Du dich daran erinnern und darüber lachen.
Ich glaube daß das Reh nicht mehr vor dein Auto aufkreuzen wird.
mfg
potiska

Themenstarteram 5. September 2006 um 13:21

Hallo,

ich war gerade noch mal an der Unfallstelle und habe das Reh gefunden. Es war noch ein Kitz, höchstens 15 Kg. Man sah eine Schleifspur durch das Gras und es war auch teilweise mit Gras bedeckt. Kein Wunder, dass man es im dunkeln nicht sah.

@ Markus,

der Unfall war zwischen Reiste und Bremke.

am 5. September 2006 um 13:35

Deinen Link "Mondi außen" musst du jetzt aber aktualisieren, der sieht ja jetzt ganz anders aus...

Zitat:

Original geschrieben von jusper

.

@ Markus,

der Unfall war zwischen Reiste und Bremke.

Achso, da fahre ich auch öfters her. Aber Wildwechsel ist hier ja keine Seltenheit.

MFG Markus

Zitat:

Original geschrieben von jusper

Hallo,

Ich hatte schließlich 120 Km/h drauf.

Zitat:

Original geschrieben von Kickdown-169

Achso, da fahre ich auch öfters her. Aber Wildwechsel ist hier ja keine Seltenheit.

MFG Markus

Und wenn ich dann eins und eins addiere, Autobahn war es ja wohl nicht wegen dem Gegenverkehr, dann hatte er überhöhte Geschwindigkeit, wusste möglicherweise sogar von dem Wildwechsel, der auch keine Seltenheit dort ist, wie ein anderer Ortskundiger mitteilt.

Als Versicherung würde ich keinen Penny zahlen, um die Allgemeinheit der Versicherten zu schützen.

Themenstarteram 5. September 2006 um 22:28

Zitat:

Und wenn ich dann eins und eins addiere, Autobahn war es ja wohl nicht wegen dem Gegenverkehr, dann hatte er überhöhte Geschwindigkeit, wusste möglicherweise sogar von dem Wildwechsel, der auch keine Seltenheit dort ist, wie ein anderer Ortskundiger mitteilt.

So einen Schwachsinn schreiben auch nur Leute, die noch nie im Leben auf einer breiten, gut ausgebauten Bundesstrasse 20 Km/h zu schnell gefahren sind.

Ich wette, solche Leute bremsen in einer Ortschaft vor einer Blitze, obwohl sie ja gerade exat 50 fahren, noch auf 40 runter.

Ach ja, eine Vollkasko brauchen solche Leute natürlich auch nicht, denn die machen ja nie Fehler.

Solche Leute sehen meistens nur meine Rücklichter, und das auch nicht lange.

Bei uns im Kreis haben viele einigen Landstr. nur Richtgeschwindigkeiten. Soll heißen: 100 ist nur empfohlen aber kein muss!

Ich habe z.B. bei uns an der Raff ein Kaninchen mitgenommen... Selbst das Vieh hat meine Karre demoliert. Und das bei nur 3-5kg!

Zudem hing das Teil bei mir in der Aufhängung! (Den Unfall habe ich garnicht mitbekommen, da kein Aufschlag zu hören war!)

Erst als ich zuhause war, habe ich das Vieh tropfen sehen, als ich um das Auto ging und den Schaden sah. Ich habe dann unters Auto geschaut und fast geko...

MfG

Zitat:

Original geschrieben von trouble01

 

 

Als Versicherung würde ich keinen Penny zahlen, um die Allgemeinheit der Versicherten zu schützen.

Ohooooo!

Mal wieder einer von der Sorte:

ICH WEISS WAS UND BIN DER BESTE...........

ICH WILL POLIZIST WERDEN........

Wenn Du das so meinst, wie Du es geschrieben hast, haste voll einen an der Klatsche....

(arme Sau:()

Ich hoffe, mich schützt Einer vor Deiner Dummheit!!! :cool:

Küsschen

Richard

Jaja, bei uns rennen auch diese Burschen auf der Straße rum, der Wald ist so groß aber nee, die müssen mitten auf der Straße stehen und blöd glotzen...

Ich hab auch immer Bammel, wenn ich ab und zu früh um 4 in die Arbeit fahren muß.

zu trouble01 fällt mir nur ein: Klugsch...er! ;) Ich würde nur noch Gummibäume entlang der Straße erlauben, um die Allgemeinheit der schönen schnellen Autos (natürlich Mondis... *g*) zu schützen... ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Mondeo
  6. Mein schönes Auto, schnief