Forum5er F07 (GT), F10 & F11
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 5er
  6. 5er F07 (GT), F10 & F11
  7. Mehrverbrauch nach Diesel-Update 520d F11

Mehrverbrauch nach Diesel-Update 520d F11

BMW 5er F11
Themenstarteram 4. Dezember 2018 um 19:50

Moin,

habe das Diesel-Software-Update bei meinem 520d F11 Bj. 12/2010 durchführen lassen. Alles bleibt bei Euro 5. Fahrzeug war nie bei BMW im Service, der Wagen fuhr also vermutlich noch mit dem Softwarestand bei Auslieferung. Nach dem Diesel-Update und einem Software-Update (neue Grafiken etc) und hundert gefahrenen Kilometern in der Innenstadt liegt der Verbrauch bei satten 12,7 Litern, vorher bei etwa 8. Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Liegt evtl. ein Fehler vor oder ist die möglicherweise durch das Update veränderte AGR für den hohen Verbrauch bei niedrigen Temperaturen verantwortlich? Und vor allem, sollte der Verbrauch so hoch bleiben, lässt sich das rückgängig machen? So ist doch der Umwelt nicht geholfen.

Gruß

Beste Antwort im Thema

Das bezweifelt niemand! Schaffe ich mit nem 35d auch, wenn ich mit 80/90 hinter einem Lkw hinterhertucker. :D

61 weitere Antworten
Ähnliche Themen
61 Antworten

8 liter voher???? sau viel... ich bewege mich selbst bei sehr agressivster Fahrweise nie über 9 liter.....normal ruhig 5.5-6.6 Liter....da haut vorne und hinten nicht...bei mir auch Update...sehe kein Unterschied...selbst bei 20 Zoll und hinten 275 bei moderater fahrt nie über 7 liter...

reklamiere das sofort...

Themenstarteram 5. Dezember 2018 um 15:26

Naja, 8 Liter sind schon normal denk ich für Hamburg Innenstadt, ausschließlich Stop & Go und fast nur Kurzstrecke. Ich werde noch mal genau nachmessen und dann die Werkstatt kontaktieren.

Also 5,5 Liter kriege ich auch nie im leben. Habe den Wagen auch noch nicht so lange. Rückfahrt mit 500 km Autobahn. Maximal 140 und dann vielleicht noch 50 km kurzstrecke/Innenstadt. 7,2. Jetzt seit dem letzten tanken 30 km kurzstrecke / Innenstadt und laut BC 12 Liter.

Na ob 8l/100 km jetzt normal oder zu viel sind hängt vielleicht noch vom Fahrstil ab. 12,7 liter und damit mehr als 50% über dem Verbrauch vor Update darf aber definitiv nicht sein.

Ab zu Händler und hart bleiben. Wenn sie nichts finden muss im Zweifel die alte Software wieder drauf und wenn es BMW gar nicht macht musst du dir jemand anderen suchen.

Danach wird man sehen wieviel Einfluss die Software darauf hatte. Ich glaub momentan noch nicht an ein Software Problem. Unabhängig davon hätte ich mir das Update unter keinen Umständen freiwillig aufspielen lassen (aber muss jeder selbst wissen, in wie weit er sich an diesem NOx Wahn beteiligt).

Nur mal Interessehalber: Die o.a. Angaben sind lt. BC oder an der Tanksäule gemessen?

Falls BC: Könnte durch das Update nicht einfach die Verbrauchsberechnung des BC ggü. dem doch recht alten ursprünglichen Softwarestand verändert worden sein?

Bei mir sind 7,2 errechnet und 12 Bordcomputer, da bisher noch nicht wieder getankt

Hallo..

 

 

https://goo.gl/images/hhjjVa

 

für ungläubige, die mein mal geschafftes 5.5liter Verbrauch anzweifeln......

Das bezweifelt niemand! Schaffe ich mit nem 35d auch, wenn ich mit 80/90 hinter einem Lkw hinterhertucker. :D

Habe nie daran gezweifelt :)

Leider schaffe ich den Verbrauch nicht. Der Rückweg über die Autobahn mit tempomat und max 140 kmh hat wie gesagt nur einen errechneten Verbrauch von 7,2 ergeben. Vielleicht liegt auch an der 2 Liter statt 3 Liter Maschine

ja 520d...aber 5.8 ist beim 3d...zumindest steht es so....ich hab einmal sogar 5.1 geschafft...landstrasse...konsequent 100...kein kickdown Uws..sehr vorausschauend...aber macht kein Spass so...aber manchnal muss man so fahren.....)

Für den Verbrauch bekommste jetzt ein Bienchen, es hilft dem TE aber nicht weiter.

Also nochmal zurück zum eigentlichen Thema: Wie schon angeraten, als erstes den "Realverbrauch" über die Zapfsäulenmethode berechnen. Wenn sich dieser bestätigt, ab zum Händler. Mehr gibt's dazu eigentlich auch nicht zu sagen, da niemand den Inhalt des SW-Updates kennt...

Mein 35d hat bei der Entfernung der Verkokung auch ein Update bekommen. Bei mir hat sich beim Verbrauch nichts geändert. Fahre leider in letzter Zeit sehr viel Kurzstrecke (Überland kein Stop&Go, 4x am Tag um die 7km). Verbrauch laut BC zwischen 9-10l (überwinde jede Fahrt 150-200 Seehöhenmeter). 1x im Monat bekommt er dann eine Autobahnfahrt von rund 300km und dann pendelt sich der Verbrauch zwischen 8-9l ein (fahre im Schnitt auf der Autobahn 150 km/h).

Wie schon erwähnt, prüfe deinen Verbrauch mit der Zapfsäule, und sonst schleunigst zu BMW.

LG

Mich interessiert dieses Thema sehr.

Bin auch noch am überlegen. Bin mit dem Verbrauch des 520D sehr zufrieden.

Wäre echt Schade wenn das Update für solch einen Mehrverbrauch sorgt.

Gruß Volker

Na dann lass es doch einfach so wie es ist...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 5er
  6. 5er F07 (GT), F10 & F11
  7. Mehrverbrauch nach Diesel-Update 520d F11