ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. M54 Zündaussetzer Zylinder 1-3 bei kaltem Motor

M54 Zündaussetzer Zylinder 1-3 bei kaltem Motor

BMW 3er E46
Themenstarteram 24. Juli 2019 um 16:07

Hallo zusammen,

Zylinder 1,2 und 3 haben bei kaltem Motor Zündaussetzer im Leerlauf. Diese treten auf sobald sich der Leerlauf unter 1000 Umdrehungen Richtung 7-800 einpendelt. Sobald der Motor leichte Temperaturen erreicht hat, also ich ein kleines Stück gefahren bin, läuft der Motor komplett ruhig, auch über die Laufruhe ablesbar im Ausleseprogramm. Während der Fahrt, egal ob kalt oder warm sind keinerlei Aussetzer zu spüren.

Bis jetzt habe ich alle Zündspulen überprüft und die Zündkerzen gewechselt. Beim Zündkerzenwechsel ist mir aufgefallen, dass die entsprechenden Zylinder ölige Rückstände an den Kerzen hatten.

Außerdem habe ich den gesamten Ansaugtrakt inkl. DISA mit Bremsenreiniger eingesprüht und keinen Ausschlag wahrgenommen. Falschluft dürfte also auch nicht mehr in Frage kommen oder?

Kann jemand das Problem eingrenzen? Per Suche finde ich keine Einträge mit genau meinen Symptomen.

Danke euch schon mal :)

Ähnliche Themen
17 Antworten

Zitat:

@Passixx schrieb am 24. Juli 2019 um 16:07:57 Uhr:

Hallo zusammen,

Zylinder 1,2 und 3 haben bei kaltem Motor Zündaussetzer im Leerlauf. Diese treten auf sobald sich der Leerlauf unter 1000 Umdrehungen Richtung 7-800 einpendelt. Sobald der Motor leichte Temperaturen erreicht hat, also ich ein kleines Stück gefahren bin, läuft der Motor komplett ruhig, auch über die Laufruhe ablesbar im Ausleseprogramm. Während der Fahrt, egal ob kalt oder warm sind keinerlei Aussetzer zu spüren.

Bis jetzt habe ich alle Zündspulen überprüft und die Zündkerzen gewechselt. Beim Zündkerzenwechsel ist mir aufgefallen, dass die entsprechenden Zylinder ölige Rückstände an den Kerzen hatten.

Außerdem habe ich den gesamten Ansaugtrakt inkl. DISA mit Bremsenreiniger eingesprüht und keinen Ausschlag wahrgenommen. Falschluft dürfte also auch nicht mehr in Frage kommen oder?

Kann jemand das Problem eingrenzen? Per Suche finde ich keine Einträge mit genau meinen Symptomen.

Danke euch schon mal :)

Guten Abend,

entweder Falschluft. Oder es sind die Zündspulen defekt.

Defekt weil die Zündkerzen zu spät gewechselt wurden.

MfG

Dietmar

Themenstarteram 24. Juli 2019 um 23:21

Guten Abend,

danke für deine Antwort @BMW_Driver73 :)

Spulen habe ich heute aber mal durchgetauscht und die Aussetzer sind nicht mitgewandert. Kann also eigentlich nicht an den Spulen liegen.. Und die Zündkerzen waren laut Vorbesitzer nur 35tkm drin. Hat sonst niemand eine Idee?

Der Falschlufttest mit Bremsenreiniger ist übrigens keine 100%Methode. Dafür ist die Ansaugbrücke zu verwinkelt bzw gibt's dafür zu viele Schläuche die in Frage kommen für Falschluft.

Aber so richtig klingt das für mich nicht nach Falschluft.

Themenstarteram 25. Juli 2019 um 11:09

Vor allem, dass die Aussetzer nur bei kaltem Motor auftreten, spricht doch gegen Falschluft oder? Oder spielt das bei Falschluft auch eine Rolle?

Falls der Motor eine Sekundärlufpumpe hat, könnte es sein das der Unterdruckschlauch undicht ist (die arbeitet ja nur circa 1 Minute lang) .

Die Pumpe sitzt wenn man vor dem Motor steht links über den kümmern und der Schlauch verläuft im Bogen hinter die Ansaugbrücke bzw unten drunter . Da ist ein Ventil wo der Schlauch drauf geht.

Themenstarteram 25. Juli 2019 um 14:14

Die Aussetzer sind aber länger als eine Minute.. Ich denke das hat auf jeden Fall thermische Gründe.

erst mal FS auslesen?

dann vllt mal einen Kompressionstest machen/lassen

Hallo

 

Deine Symptome sind sehr wohl ein Zeichen für Falschluft........

 

Ich hatte auch immer wieder Zündaussetzer beim Kaltstart, wenn die Drehzahl langsam runter gegangen ist. Bei mir waren es aber immer Zylinder 4+5+6. Am Ende war der Unterdruckschlauch für die Auspuffklappe hinten unter der Stoßstange zerbröselt......

 

Da es bei dir Zylinder 1+2+3 betrifft, solltest du als erstes die Disa überprüfen.

Bewegt sie sich richtig kraftvoll, wenn du den Stecker an- und absteckst?

 

Gruß Stormy

Themenstarteram 26. Juli 2019 um 22:39

@Jojoausmg Den FS habe ich schon dutzende Male ausgelesen, immer die selben Zylinder (1-2). Der dritte Zylinder wird nicht abgelegt, aber die Aussetzer sind im Programm unter Laufunruhe deutlich zu erkennen.

@Stormy78 Wie prüfe ich ob die sich kraftvoll bewegt? Während der Motor läuft abstecken, und dann worauf achten bzw. was machen? Ausgebaut hatte ich sie schon mal, die Klappe war noch intakt (Falls das etwas damit zu tun hat).

Danke auf jeden Fall für eure Antworten :)

Grüße

Wenn der Motor im Standgas läuft und du die Disa ab- und ansteckst sollte sie jedesmal ein kräftiges "Klack" von sich geben....;)

 

Wenn sie sich nicht oder nur widerwillig bewegt, ist vermutlich die Membran gerissen, dann bekommen Zylinder 1-3 Falschluft.......

Themenstarteram 26. Juli 2019 um 23:17

Alles klar das probiere ich morgen direkt mal aus, danke :)

Themenstarteram 27. Juli 2019 um 15:44

@Stormy78 Wie kräftig würdest du das Klacken beschreiben? Ich habe den Stecker eben mehrfach gezogen und ich habe kein Klacken gehört. Das einzige Klacken war das des Steckers.

Ich habe mal ein kleines Video gemacht ;)

Das Klacken ist die Disa selbst, wie das Gestänge an den jeweiligen Endpunkt schlägt.......

 

https://youtu.be/NEERrBh3Gyk

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. M54 Zündaussetzer Zylinder 1-3 bei kaltem Motor