ForumCivic 8 & 9
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Civic
  6. Civic 8 & 9
  7. Lenkungsquietschen beim Civic!

Lenkungsquietschen beim Civic!

Honda Civic 8 (FN,FK,FD,FA,FG)
Themenstarteram 7. Mai 2011 um 17:24

Hallo Leute,

ich wollte zwar bereits drüber hinweg sehen, aber leider in meinem Perfektionismus nicht so leicht möglich.

Mich nervt seit geraumer Zeit dieses nervige Quietschen der Leknung bei meinem FN2.

 

Ich habe schon mehrfach probiert dieses Problem zu beseitigen und verschiedene Öle, Fette, Gummipfleger und zuletzt Silikonspray ausprobiert, alles half nichts.

Jetzt wo es wieder wärmer ist treibt mich das Geräusch, genauso wie die Türgriffe einfach auf die Palme!

Hört sich beides einfach extremst billig an und passt absolut nicht zum Auto und zu Honda.

 

Der FN2 macht wirklich sehr viel Spaß und ich bin sehr zufrieden mit dem Auto, aber das sind die zwei Dinge, die mich wirklich zur Weißglut bringen können.

 

Ich springe mit dem Auto immer zwischen "Zufriedenheit" und "Unzufriedenheit" her.

 

Hier mal aus dem CivicFK-Forum ein Zitat von jemandem über das Lenkungsquietschen, was ich ehrlich gesagt nicht wirklich glauben bzw. unterstreichen kann.

Er hat ebenfalls einen Civic, aber keinen FN2.

Scheinbar haben die anderen Civics das Problem auch?!:

Zitat:

Das mit dem Lenkungsquietschen kommt ursächlich oben aus den Domlagern, hier sind 3 Schrauben verbaut die in Verbund mit der Gummieinlage diese Geräusche produzieren, was dummerweise schwer zu lokalisieren ist, da sich das bis ins Lenkgetriebe überträgt und dort zu hören ist. In der WS haben sie mir gesagt, hier werde eigentlich kein Teil ausgetauscht, sondern nur demontiert, gefettet und wieder zusammengebaut. Ist halt ein gewisser Zeitaufwand. Von daher, wenn möglich noch innerhalb der Garantie richten lassen.

Was sagst du dazu?

Mich würde jetzt echt mal ernsthaft interessieren, ob nur Hotnight und Mich das Problem plagt, oder ob das auch andere Civicfahrer haben.

Dabei meine ich jetzt nicht explizit FN2-Fahrer, sondern auch andere Leute hier mit dem 8Gen Civic!

PS:

Das Quietschen treten primär bei warmen Außentemperaturen auf, sprich aktuell und im Sommer.

Im Winter ist absolut nichts!

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 10. Juli 2011 um 19:52

@Hotnight:

Der Ansatz von uns war definitiv der richtige!

Zudem kann man die Gummimanschette im Fußraum, die den Innenbereich zum Außenbereich abdichtet und zwischen Lenkradwelle und Lenkgetriebe sitzt, glücklicherweise problemlos ausbauen, ohne das Lenkgetriebe absenken oder gar ausbauen zu müssen! :)

Hier die Anleitung zum beseitigen des Quietschgeräusches der Lenkung am Civic FN/FK:

1. Auto gerade hinstellen!

 

2. Im Fahrerfußraum die Abdeckung (siehe Bild 1, Nr. 7) ausbauen.

 

3. Zudem im Fahrerfußraum die Schraube lösen, die über die Wellenkupplung die Verbindung zwischen Lenkradwelle und Lenkgetriebewelle herstellt. Ebenso die gelbe Kunststoffabdeckung entfernen.

Die Lenkradwelle von der Lenkgetriebewelle entkoppeln und auf die Seite "legen".

 

4. Nun das Auto aufbocken oder alternativ dazu auf einer Hebebühne hochfahren.

 

5. Vordere Unterbodenverkleidung (blau markiert, siehe Bild 2) abbauen, dabei alle Clipse und Schrauben lösen (auch die in den Radhäusern!)

 

6. Die Gummimanschette (siehe Bild 3, Nr. 15) von der Fahrzeugunterseite in den Fahrgastraum hineindrücken, dabei darauf achten, dass diese nicht beschädigt wird!

 

7. Die Manschette (siehe Bild 4) nun oben (Fahrerfußraum) durch vorsichtiges Drehen und Ziehen herausnehmen und anschließend reinigen.

 

8. Diese Manschette nun bearbeiten (siehe Bild 5), dabei mit einem Rundschleifer den bereits von Honda ausgesparten Bereich erweitern bzw. abschleifen, damit die Lenkgetriebewelle, die über die Wellenkupplung die Verbindung zur Lenkradwelle herstellt, nicht mehr an dieser Gummimanschette reibt und das Quietschgeräusch versachen kann.

 

9. Die Manschette an der erweiterten Aussparung nun mit etwas PTFE- oder Silikonspray einsprühen (nur auf dieser Fläche), ansonsten gereinigt und trocken einbauen, damit sie nicht mehr verrutschen bzw. sich nicht mehr verdrehen kann.

Hierzu einfach wieder vom Faherfußraum aus richig herum einsetzten und über die Welle "stülpen".

Anschließend wie ursprünglich platzieren und befestigen.

 

10. Alles Weitere sinngemäß und in umgekehrter Reihenfolge wieder zusammenbauen.

Das wars! :)

Der in rot geschriebene Teil ist (war) der Übeltäter, denn der Abstand zwischen herausstehender Lenkgetriebewelle und Gummimanschette war zu gering, was zur Folge hatte, dass die Welle an der Manschette gerieben hat.

BTW: Beim Wiederverbinden der Lenkradwelle mit der Lenkgetriebewelle ist darauf zu achten, dass sich die Räder in der korrekten, geraden Stellung befinden und die Lenkradwelle dementsprechend wieder gerade (Lenkrad gerade) montiert wird. Ob das Lenkrad richtig sitzt, lässt sich sehr leicht durch eine Probefahrt bzw. Geradeausfahrt feststellen. Ggf. noch einmal erneut ausrichten (vor der Probefahrt aber bitte die Schraube der Wellenkupplung fest anziehen, danke!)  

Ein besonderes Dankeschön geht auch an meinen Bruder, der mir bei der Fehlersuche/Fehlerbeseitigung zur Verfügung stand und sich Zeit dafür genommen hat! :)

Nachtrag: Auf der Lenkgetriebewelle befindet sich ein Wellendichtring, der u.U. nicht mehr richtig sitzen und ebenfalls Geräusche verursachen kann. Darauf achten, dass dieser Wellendichtring korrekt und gleichmäßig, passend eingebaut ist!

474 weitere Antworten
Ähnliche Themen
474 Antworten
am 1. April 2012 um 10:32

Zitat:

Original geschrieben von R-12914

Zitat:

Original geschrieben von Hondajunkie

ja, sehr gerne

http://www.honda.at/service/automobile/service_honda_quality_club.php

hab ich auch erst erfahren als ich die Undichtheit reklamiert habe

Das hat meine Stimmung sehr aufgemuntert :)

Das gilt aber nur nur in Österreich, nicht jedoch in Deutschland, habe ich recht?

jop :D

nachdem hotnight aber ösi ist, kann er sich glücklich schätzen

Zitat:

Original geschrieben von Hondajunkie

Zitat:

Original geschrieben von R-12914

 

Das gilt aber nur nur in Österreich, nicht jedoch in Deutschland, habe ich recht?

jop :D

nachdem hotnight aber ösi ist, kann er sich glücklich schätzen

Jep so ist es, habe ich auch erst neulich geschnallt, dass ich durch den Quality Club ohnehin Garantie auf die Lenkung habe :)

Heute die 4 Jahresinspektion beim :) gemacht.

Hatte zwar den neuen Civic geordert aber leider hatten die den neuen schon wieder auf Probefahrt :mad:, also musste ich mit so einem Lancia vorlieb nehmen.Wusste gar nicht das mein :) nun auch Lancia vertreibt. Damit vertreibt man nämlcih wirklich die Leute :D.

Mahhh, war ich froh wieder in den FN2 zu steigen!!!!!

Jedenfalls habe ich mit meinem Freundlichen die Lenkungsquietsch Thematik nochmals besprochen und sie haben es tatsächlich geschafft die Lenkungsmanschetten ohne Absenkung des Lenkungsgetriebes zu schmieren und JAAAAAAAAAAAAAA, es herrscht nun RUHE!

Bin ich happy!!!!!!!!!!

Vielen Dank nochmals an R-12914 welcher der Ursache auf die Schliche gekommen ist!!! Du bist der Beste!!!!!!!!!!!!!!!!:cool:

 

 

30042012068-custom
am 30. April 2012 um 20:24

die alten lancia sind ne gute basis... bekannter von mir hat motor komplett überarbeitet, verstärkt, geplant und großen turbo rein mit 2 bar ~600ps :)

http://www.youtube.com/watch?v=wK8PwM6T0wA

Zitat:

Original geschrieben von civic_hza

die alten lancia sind ne gute basis... bekannter von mir hat motor komplett überarbeitet, verstärkt, geplant und großen turbo rein mit 2 bar ~600ps :)

http://www.youtube.com/watch?v=wK8PwM6T0wA

Das war doch auf der Neunkirchner Allee, war ich auch vor Ort ;-)

Ok, die alten Lancia Delta HF Integrale waren schon Wahnsinnsteile aber den ich heute hatte kannst vergessen, ein richtiges Frauen Auto mit so Schnick Schnack wie z.B. Anfahrhilfe, ist nicht mein Ding.

Aber gut, bin auch mit dem Lancia ganz gut von A nach B gekommen, aber als ich danach wieder mit dem R gefahren bin hatte ich wieder dieses typische Type R Grinsen im Gesicht :D, manometer das sind Welten dazwischen....

@Mike :)

Mein :) lässt sich die Inspektionen nun auch schon richtig löhnen, habe 311 Euronen bezahlt inkl. Pollenfilter und dem auf meine Anweisung besten Castrol Öl (32,85 EUR / Liter) das sie hatten.

Die Öst. Preise sind da schon heftig!

 

 

Themenstarteram 1. Mai 2012 um 10:56

Zitat:

Original geschrieben von hotnight

Heute die 4 Jahresinspektion beim :) gemacht.

Hatte zwar den neuen Civic geordert aber leider hatten die den neuen schon wieder auf Probefahrt :mad:, also musste ich mit so einem Lancia vorlieb nehmen.Wusste gar nicht das mein :) nun auch Lancia vertreibt. Damit vertreibt man nämlcih wirklich die Leute :D.

Mahhh, war ich froh wieder in den FN2 zu steigen!!!!!

Jedenfalls habe ich mit meinem Freundlichen die Lenkungsquietsch Thematik nochmals besprochen und sie haben es tatsächlich geschafft die Lenkungsmanschetten ohne Absenkung des Lenkungsgetriebes zu schmieren und JAAAAAAAAAAAAAA, es herrscht nun RUHE!

Bin ich happy!!!!!!!!!!

Vielen Dank nochmals an R-12914 welcher der Ursache auf die Schliche gekommen ist!!! Du bist der Beste!!!!!!!!!!!!!!!!:cool:

Na, endlich! :)

Zitat:

Original geschrieben von hotnight

 

@Mike :)

Mein :) lässt sich die Inspektionen nun auch schon richtig löhnen, habe 311 Euronen bezahlt inkl. Pollenfilter und dem auf meine Anweisung besten Castrol Öl (32,85 EUR / Liter) das sie hatten.

Die Öst. Preise sind da schon heftig!

Ja, das kostet es aber eh schon überall.

Nur zur Info, ich hab vor einem Monat ein Klima-Service beim ÖAMTC machen lassen. Dachte mir, es sei eh günstiger als Mitglied. Also Klima-Service plus Desinfektion 100 Euro. Da braucht man über die Vertragswerkstätten auch nicht mehr meckern.

Beim Motoröl hab ich früher auch immer eine Wissenschaft gemacht, und immer im Glauben, das beste zu haben, ein Castrol Edge gekauft. Mir ist das wurscht, solange es kein absolutes No-Name-Öl ist und die Spezifikationen erfüllt bzw. übertrifft, bin ich zufrieden. Hab auch schon gehört, dass Liqui Moly nicht schlecht sein soll.

Meine Honda-Werkstatt hat beim letzten Service ein BP Visco eingefüllt. Ich hab mir letztens an der Shell-Tankstelle 1 Liter Shell Helix Premium 5W-40 für 23 Euro zum Nachfüllen gekauft.

Themenstarteram 1. Mai 2012 um 18:17

Zitat:

Original geschrieben von Mike_083

Ich hab mir letztens an der Shell-Tankstelle 1 Liter Shell Helix Premium 5W-40 für 23 Euro zum Nachfüllen gekauft.

23 Euro für 1 Liter? :eek:

Ja, dabei ist das gar nicht so teuer. Bei uns kostet selbst in Autozubehörgeschäften 1 Liter Castrol Edge 0W-30 um die 30 Euro. 

Zitat:

Original geschrieben von Mike_083

Ich hab mir letztens an der Shell-Tankstelle 1 Liter Shell Helix Premium 5W-40 für 23 Euro zum Nachfüllen gekauft.

Da hast Du sogar Glück gehabt, dass Du das "gute" 5W-40 überhaupt an der Tanke gefunden hast. Es wird hier immer schwerer an Tankstellen Öl abseits der 10W40 Einheitsbrühe zu bekommen - dafür Kaffee to Go und Baguettes ohne Ende.:confused:

Die RUhe nach dem Schmieren wird nicht lange halten. Meine Erfahrung.

Im Winter hat man gar nix gehört, jetzt gehts wieder los.

NERV !!!

Naja wenn alles wie geplant läuft hol ich mir nächstes Jahr um die Zeit was neues....

Was? Ich zitiere "da rappelt ja gar nix"

Themenstarteram 1. Mai 2012 um 22:21

Öl kauft man i.d.R. auch nicht an der Tanke... :rolleyes:

Themenstarteram 1. Mai 2012 um 22:24

Zitat:

Original geschrieben von Matze316

Die RUhe nach dem Schmieren wird nicht lange halten. Meine Erfahrung.

Im Winter hat man gar nix gehört, jetzt gehts wieder los.

NERV !!!

Naja wenn alles wie geplant läuft hol ich mir nächstes Jahr um die Zeit was neues....

Was? Ich zitiere "da rappelt ja gar nix"

Guten Morgen!

Ja, wenn man nix macht, dann hört man es im Winter nicht, im Sommer aber schon.

Wurde hier ja schon mindestens 1000 mal geschrieben, eigentlich nicht zu überlesen...

Bei mir ist es seit dem Schmieren nicht wieder aufgetreten, nicht mal seit den warmen Temperaturen.

Und da ich es selbst (mit)beseitigt habe, bin ich mir auch 100%ig sicher, dass es nicht wieder kommen wird.

Manchmal hat man keine Wahl.

Wenns schnell gehen muss! :)

 

Bei meinem ist das Lenkungsquietschen wie von Geisterhand verschwunden. Ich sag ja, der Wagen hat Charakter!

 

@ Matze: Meinst du DEN "Do scheppert nix"?

Ich weiß nicht, der Wagen wird überall nur so mit Lob überhäuft, dass ich mich schön langsam frage, wo hier der Haken ist...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Civic
  6. Civic 8 & 9
  7. Lenkungsquietschen beim Civic!