ForumGolf 8
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 8
  7. LED-Scheinwerfer Unterschiede

LED-Scheinwerfer Unterschiede

VW Golf 8 (CD)
Themenstarteram 13. Januar 2020 um 15:50

Hallo. Weiß man schon, wie sich die 3 Versionen der LED-Frontscheinwerfer unterscheiden bezüglich Aussehen und Funktionen? Im Konfigurator und der Ausstattungsbeschreibung werden folgende 3 Benennungen genutzt:

  • LED-Scheinwerfer (Begrüßungs-/Verabschiedungslicht, optional Fernlichtregulierung)
  • LED-Plus-Scheinwerfer (Schlechtwetterlicht und Abbiegelicht, optional Fernlichtregulierung), Aufpreis ca. EUR 1.000,-
  • LED-Matrix-Scheinwerfer IQ.LIGHT (dynamisches Kurvenfahrlicht, Dynamic Light Assist), Aufpreis ca. EUR 2.000,-
Beste Antwort im Thema

Ich finds echt übel, wie hier z.T. herumlamentiert und fast schon Betrug unterstellt wird, dass LED-SW mit Reflektortechnik nicht als solche bezeichnet werden dürften, weil ja nur LEDs mit Projektionstechnik "richtige" LED-SW wären...Hallo???

Die Basis bedient sich bewährter (ok...billiger) Reflekortechnik. Punkt. Verwendet man als Leuchtmittel Halogenlampen ist es ein Halogenscheinwerfer, verwendet man als Leuchtmittel Xenonbrenner, dann ist es ein Xenonscheinwerfer (z.B. MB W210) und verwendet man als Leuchtmittel ein LED-Array, dann ist es ein LED-Scheinwerfer (die gibts auch bei VW schon seit Jahren)...da ist nix "geschummelt" und es wird auch niemand von VW veräppelt!

Und ja - auch mit Reflektortechnik lässt sich immer noch zeitgemäßes Licht auf die Straße werfen, mit LEDs eben deutlich weißer als bisher, aber halt ohne Extrafeatures. (und wohl auch mit angenehmeren, weil weniger harten hell-dunkel-Grenzen als bei den Linsen...)

Die von den eifrigen Jammerern gewünschte, ach so "fortschrittliche" Projektionstechnik gab und gibt es seit den 80er Jahren - ebenfalls mit Halogenlampen, Xenonbrennern und seit einigen Jahren eben auch mit LEDs als Leuchtmitteln - hier tragen also die LEDs auch nur eine über 30 Jahre alte (Projektions-)Technik auf...Sieh mal einer an...

Lasst doch die Kirche mal ein bisschen im Dorf! Wahrscheinlich kommt demnächst einer daher, der behauptet, dass nur Matrix-Leuchten "echte" LED-SW wären...oder das neue Projektorsystem, das bei Audi grad angeschoben wird...oder...oder...

Warten wir mal ab, wie gut oder schlecht die einzelnen Varianten am Ende wirklich sein werden, Vor- und Nachteile gibt es da wie dort - davon abgesehen wird auch das IQ-Licht im G8 deutlich "schlechter" sein, als die Version, die z.B. im Touareg verbaut wird - allein schon wg. der erheblich geringeren Zahl an LEDs, die beim G8 die Matrix bilden, aber das ist ein anderes Thema...

Gruß, J.

272 weitere Antworten
Ähnliche Themen
272 Antworten

Zitat:

@newty schrieb am 7. Dezember 2020 um 08:51:26 Uhr:

So isses. Der R hat, wie Style:

* LED-Plus-Scheinwerfer

* LED-Rückleuchten

und im IQ-Light:

* IQ.LIGHT - LED-Matrix-Scheinwerfer mit LED-Tagfahrlicht, Kurvenfahrlicht und dynamischer Blinkleuchte

* LED-Rückleuchten mit dynamischer Blinkleuchte

IQ Light kostet im R 956€

im Style 1096€ (hier inklusive "Innenspiegel automatisch abblendend", der ist beim R Serie, daher die Preisdifferenz)

Und die Zierstreifen im Scheinwerfer hat der R unabhängig vom IQ oder Serien LED Plus immer? Also anders als der GTE, bei dem sie dann fehlen?

Und 2. Frage, was haben die LED Plus denn für ein anderes Tagfahrlicht ggü. IQ Light. Das ist doch identisch?!

Zu 2.: ja, das Tagfahrlicht ist identisch.

Beim 7er hat man das große LED Paket am umfänglicheren Tagfahrlicht erkannt. Das ist beim 8er nicht mehr so.

Tagsüber erkennt man das Matrix nur an den Rückleuchten.

Zitat:

@Rapha_24 schrieb am 7. Dezember 2020 um 08:58:12 Uhr:

Zu 2.: ja, das Tagfahrlicht ist identisch.

Beim 7er hat man das große LED Paket am umfänglicheren Tagfahrlicht erkannt. Das ist beim 8er nicht mehr so.

Tagsüber erkennt man das Matrix nur an den Rückleuchten.

Danke. Das ist schon Grund genug bei R oder CS zwingend IQ zu nehmen. Hab ich auch so gemacht.

Interessieren würde mich noch, ob die Zierstreifen ohne IQ auch durchgängig sind, d.h. farbig im Scheinwerfer.

Wurde schon tausend mal beantwortet

Zitat:

@aLpi82 schrieb am 7. Dezember 2020 um 12:57:15 Uhr:

Wurde schon tausend mal beantwortet

Danke, mit ebenso vielen Worten hätte man es auch gleich richtig beantworten können.

Aber da wühle ich mich gern durch die 13 Seiten Beiträge, jetzt wo ich weiß, dass ich es hier ja 1000x finde. :rolleyes:

Gefunden! Allerdings nichts zum R. Nur GTI. Dann glauben wir mal, dass das - anders als beim 7er - identisch ist. Für Black Style Paket Käufer wird’s dann interessant.....

Wenn ich einen Euro nicht bereue, dann den für das IQ-Light - nie mehr ohne!

die farbigen Akzente im Scheinwerfer sind nur im IQ-Light enthalten :-)

Zitat:

@eskimic schrieb am 7. Dezember 2020 um 14:24:57 Uhr:

Wenn ich einen Euro nicht bereue, dann den für das IQ-Light - nie mehr ohne!

Hast du Vergleich zum LED im 7er?

Nein, nur zum Xenon im 7er. Es ist aber auch nicht allein die Helligkeit. Die Lichtautomatik mit der Maskierung ist einfach geil. Man muss sich um nichts mehr kümmern, fährt immer mit optimaler Ausleuchtung. Gerade in dieser Jahreszeit ist das grandios.

Ok, eine Frage

Wenn "Automatik An", wird dann außerorts automatisch auf (maskierendes) Fernlicht geschalten?

Ja, das ist so.

Zitat:

@eskimic schrieb am 7. Dezember 2020 um 15:11:54 Uhr:

Nein, nur zum Xenon im 7er. Es ist aber auch nicht allein die Helligkeit. Die Lichtautomatik mit der Maskierung ist einfach geil. Man muss sich um nichts mehr kümmern, fährt immer mit optimaler Ausleuchtung. Gerade in dieser Jahreszeit ist das grandios.

Meine letzten 7er R und GTI haben auch maskiert und hatten „echtes“ kein simuliertes Kurvenlicht.

Die Matrix können angeblich kein echtes bewegliches Kurvenlicht. Merkt man das?

@R1 OPC Owner

Mit den beiden Videos kannst du das gut vergleichen:

Golf 8

ID3 mit dyn. Kurvenlicht

Zitat:

@slurmz schrieb am 7. Dezember 2020 um 18:30:19 Uhr:

@R1 OPC Owner

Mit den beiden Videos kannst du das gut vergleichen:

Golf 8

ID3 mit dyn. Kurvenlicht

Danke, ist aber beides ja identisch IQ mit DLA. Ich hatte es im 7er mehrfach, würde aber sagen das war ebenso. Wie dem auch sei, da fand ich’s gut. Die Frage ist, ob das Kurvenlicht in engeren Kurven jetzt noch so gut funktioniert. Man wird sehen.

Zitat:

@R1 OPC Owner schrieb am 7. Dezember 2020 um 15:48:34 Uhr:

Zitat:

@eskimic schrieb am 7. Dezember 2020 um 15:11:54 Uhr:

Nein, nur zum Xenon im 7er. Es ist aber auch nicht allein die Helligkeit. Die Lichtautomatik mit der Maskierung ist einfach geil. Man muss sich um nichts mehr kümmern, fährt immer mit optimaler Ausleuchtung. Gerade in dieser Jahreszeit ist das grandios.

Meine letzten 7er R und GTI haben auch maskiert und hatten „echtes“ kein simuliertes Kurvenlicht.

Die Matrix können angeblich kein echtes bewegliches Kurvenlicht. Merkt man das?

Ich habe keinen Vergleich. Ich hatte im 7er kein Kurvenlicht.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 8
  7. LED-Scheinwerfer Unterschiede