• Online: 2.901

VW Golf 8 (CD) 2.0 TSI GTI Test

20.02.2022 20:48    |   Bericht erstellt von Marki_M.

Testfahrzeug VW Golf 8 (CD) 2.0 TSI GTI
Leistung 245 PS / 180 Kw
Hubraum 1984
HSN 0603
TSN CMI
Aufbauart Schrägheck
Kilometerstand 10800 km
Getriebeart Automatikschaltung
Erstzulassung 3/2021
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer einige Monate
Gesamtnote von Marki_M. 5.0 von 5
weitere Tests zu VW Golf 8 (CD) anzeigen Gesamtwertung VW Golf 8 (CD) (seit 2019) 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
50% von 6 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Ich hatte mich dazu entschlossen, den GTI zu kaufen. Für mich absolutes Neuland. Hatte davor immer VW Fahrzeuge mit 125 bis 130 PS. Vom Fahren macht der GTI richtig Freude. Kraft in allen Lagen.

 

Es gab gleich bei der Auslieferung das Problem, dass ich mich nicht als Hauptnutzer anmelden konnte. Bin dann gleich, als ich aus WOB zurück war zu meinem VW Zentrum gefahren. Dort wurde dann ein Steuergerät getauscht und dann klappte es auch mit der Anmeldung. Ich hatte die SW 1788 drauf. Das wurde dann etwas später durch die 1803 ersetzt. Funktioniert schon zuverlässig, allerdings brauchte das System immer etwas Zeit, bis alles geladen war. Dann war auf einmal die Weltkugel für die Internetverbindung grau. Das passierte ca. Oktober 2021. Hinzu kamen dann immer noch Fehlermeldungen bei den Assistenzsystemen. Das war zwar nicht ständig, aber es kam immer mal wieder vor. Darauf bekam ich das Update mit der SW 1890. Von dem Moment ging alles von den Ladezeiten viel schneller als vorher. Das Problem mit der nicht vorhandenen Internetverbindung löste sich dann auch. Scheinbar gab es bei VW Probleme, aber kurz nach dem Update war dann auch die Weltkugel weiss. Mit den Assistenzsystemproblemen wird nun noch das Lenkrad getauscht. Das wird der Grund der Fehlermeldungen sein. Es liegt wohl an dem kapazitiven Lenkrad.

 

Aber trotz der Problemchen kann ich sagen, dass der GTI soviel Spaß macht wie vom ersten Moment.

Galerie

Karosserie

4.5 von 5

Vom Platz ist der Golf 8 GTI völlig ausreichend. Klar, es ist kein Familienauto. Aber man könnte schon mit 4 Personen fahren, aber hinten könnte es eng werden, wenn vorne grosse Personen sitzen.

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Übersichtlich
  • + wohlfühlen
  • - weniger Platz auf den hinteren Sitzen

Antrieb

4.5 von 5

245 PS wollen auch gerne was trinken. Man kann den GTI bei 120 - 130 km/h auf der Autobahn schon mit einer 6 vor dem Komma bewegen. Fährt man aber viel schneller, dann kann das schon mal auf 13 - 14 Liter / 100km steigen.

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Kraft in allen Lagen
  • - höherer Verbrauch

Fahrdynamik

5.0 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + rasante Beschleunigung
  • + direkte Lenkung

Komfort

5.0 von 5

Vom Komfort ist der GTI wirklich top. Die Sportsitze vorne mit der Lederausstattung sind ein Traum. Die Vordersitze sind klimatisiert und natürlich beheizbar.

Testkriterien
Federung (einstellbar): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Sitze top
  • + Bedienung sehr einfach

Emotion

5.0 von 5

Als ich die ersten vom Golf 8 sah, gefiel er mir gar nicht. Als ich dann die ersten Bilder vom GTI sah, war alles vergessen. Er gefiel mir ausserordentlich gut.

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (sportlich): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + schöne Optik
  • + sportliches Fahren

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Der GTI ist schon in allen Lagen fahrbar. Einmal unauffällig und wenn es sein muss, kann er auch ganz anders. Das macht immer wieder Freude.

Gesamtwertung: 5.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 5.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
50% von 6 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 1

08.03.2022 15:22    |    GOLFIWOLFI

Schrecklich, erinnert an frühere Windows Bluescreens so um 1990 rum.

 

Ich kann dem ganzen Gedöns leider nichts abgewinnen, wenn ein Jungspund ein Auto möchte und als erstes fragt ob es denn Äppel Carplay hat.

 

Soll das ein Auto sein und fahren oder was steht im Vordergrund?

 

Ok, ich mag da eine Ausnahme sein, da mir nicht mal elektrische Fensterheber, Klima usw wichtig sind, was heutzutage als unabdingbar gesehen wird.

 

Aber das oben ist noch mal eine Klasse weiter, Internet laden usw.

09.03.2022 23:54    |    jennss

Sehr schönes Rot! Das Design vom 8er Golf gefällt mir auch.

j.

Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests