• Online: 3.665

VW Golf 8 (CD) 1.5 TSI Test

21.10.2021 13:51    |   Bericht erstellt von intercept

Testfahrzeug VW Golf 8 (CD) 1.5 TSI
Leistung 150 PS / 110 Kw
Hubraum 1498
HSN 0603
TSN CKN
Aufbauart Schrägheck
Kilometerstand 13985 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 4/2020
Nutzungssituation Dienstwagen
Testdauer einige Monate
Gesamtnote von intercept 3.0 von 5
weitere Tests zu VW Golf 8 (CD) anzeigen Gesamtwertung VW Golf 8 (CD) (seit 2019) 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
50% von 2 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Ich besitze das Fahrzeug seit 2.5 Monaten und fahre jeden Tag damit um die 2 Studen. Bisher etwa 7000 km.

Karosserie

3.5 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Digitales Cockpit
  • + Webradio
  • - viele Funktionen schwer zu finden
  • - der Stauraum ist weniger als bei den Vorgängern

Antrieb

2.5 von 5

Ich bin der Meinung der Antrieb ist schlechter geworden. Das Auto hat ein sehr raues Anfahrverhalten. Schalten 0 - 1, 1 - 2 erfordert besondere Vorsicht und klappt trotzdem häufig nicht optimal.

Bei höherer Geschwindigkeit ab 100 - 120 und 2500 Umdrehungen kommen starke Vibrationen bei den Pedalen an.

Der Antrieb ist nicht gelungen.

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • - das Anfahren ist häufig ruckelig
  • - Vibrationen bei höherer Geschwindigkeit

Fahrdynamik

4.0 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + sehr hohe und gute Kurvenstabilität

Komfort

3.5 von 5

Durch die komplett neue Bedienung ist eine längere Gewöhnungsphase einzuplanen.

Viele Funktionen sind versteckt und selbst erfahrene VW Mitarbeiter brauchen lange um sie zu finden.

Testkriterien
Federung (einstellbar): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + das Inovision Cockpit fühlt sich angenehm an
  • - schwere und Umständliche Bedienung

Emotion

2.5 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (sportlich): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • - vieles modernisiert, aber nicht immer zum Positiven

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Das Innovision Cockpit, das Webradio, das IQ Light - alles tolle Funktionen. Relativ viel Platz; ein Allround-Talent

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Man muss sich an vieles Gewöhnen was Bedienung angeht. Getriebe und Anfahr-Verhalten aus meiner Sicht sehr schlecht. Generell ist das Auto überteuert und lebt mehr vom Namen als von der Ganzheitlichen Qualität

Gesamtwertung: 3.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 3.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
50% von 2 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests