ForumGolf 7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 7
  7. LED in Scheinwerfer/Rückleuchten des Golf 7 Variant im Auslieferungszustand? Langzeiterfahrungen?

LED in Scheinwerfer/Rückleuchten des Golf 7 Variant im Auslieferungszustand? Langzeiterfahrungen?

VW Golf 7 (AU/5G)
Themenstarteram 20. Juli 2021 um 21:03

Hallo,

ich finde LED prinzipiell überall gut, aber bei den Autoscheinwerfern und Rückleuchten werden offenbar immer mehr LED verwendet, die meines Wissens nicht einzeln tauschbar sind, sondern immer nur der gesamte Scheinwerfer/Rückleuchte, was dann wohl auch mal 1000€ kosten kann! Da würde ich lieber die alte Glühlampe für 1-2€ einzeln tauschen.

Könnt ihr mir bitte helfen, ob/wo in den Scheinwerfer und Rückleuchten des Golf 7 Variant LED vor/nach Facelift verbaut sind. Laut https://www.volkswagen.de/.../golf-7.html sind für Trendline und Comfortline "Rückleuchten in LED-Technik, Halogen-Doppelscheinwerfer und Blinkleuchten unter gemeinsamer Klarglasabdeckung mit LED-Tagfahrlicht". Als Sonderausstattung gibt es "LED-Scheinwerfer, Nebelscheinwerfer und Abbiegelicht". In der Highline sind wohl alles LED, aber Highline ist für mich nicht relevant.

Meine Fragen sind:

1. Verstehe ich den LED-Einsatz so richtig (s.o.)?

2. Heißt das, die Rückleuchte müsste ich komplett tauschen, wenn mehr als 1/3 der LED kaputt sein sollten. Bei den Scheinwerfern ist bei Trendline und Comfortline ist nur das Tagfahrlicht LED, der Rest alte Glühlampen? Wäre das LED-Tagfahrlicht überhaupt TÜV-relevant?

3. Wie ist ist die bisherige Erfahrung mit der Lebensdauer der LED, Leuchtkraftverlust, Ausfall und mögliche einfache Reparaturmöglichkeiten?

Ähnliche Themen
17 Antworten

Also wenn das schon so losgeht dann kauf dir ein Dacia! Kaputt gehen kann alles, ich würde nie ein Auto ohne LED Scheinwerfer mehr kaufen.

MfG

Zitat:

@bastel.78 schrieb am 20. Juli 2021 um 22:44:52 Uhr:

Also wenn das schon so losgeht dann kauf dir ein Dacia! Kaputt gehen kann alles, ich würde nie ein Auto ohne LED Scheinwerfer mehr kaufen.

MfG

Das bringt nichts ... Die neuen Dacia haben auch Led Scheinwerfer

(Zumindest der neue Sandero)

Zu 1.: Ich habe es genauso verstanden.

Zu 2.: Bei einem Defekt muss im Prinzip die gesamte Leuchteneinheit getauscht werden. "Im Prinzip" meint, dass manche Schäden auch mit dem Lötkolben behoben werden könnten. Das macht aber keine VW-Werkstatt, sondern das ist dann Selbsthilfe für Leute, die sich damit auskennen. In der Regel gehen aber nicht die LED kaputt, sondern die Elektronik, so wie man das auch bei Haushalts-LED-Leuchten kennt. Alle vorhandenen Beleuchtungseinrichtungen müssen funktionstüchtig sein, auch solche, die nicht vorgeschrieben sind. Also ist auch ein defektes Tagfahrlicht TÜV-relevant.

Zu 3.: Es gab vor ein paar Monaten die Meldung, wonach eine ADAC-Untersuchung eine typische Lebensdauer bei LED-Hauptscheinwerfern von ca. 8 Jahren ergeben haben soll. Das ist auch das, womit ich rechnen würde, wobei bei Leuchten mit mehr Ein-/Ausschaltzyklen (Blinker, Bremslichter) die Lebensdauer eher kürzer sein wird. Leuchtkraftverlust dürfte keine Rolle spielen, dafür sind LEDs im Auto nicht lange genug in Betrieb.

Das bessere Licht wiegt hundert mal die möglichen Kosten auf. Zumal ich auch Autos die schon etliche Jahre alt sind nie mit kaputten Led sehe. (Also ein alter in dem vergleichbare Autos mit Standard Glühlampen Ausfälle haben)

 

Es gibt genügend Golf 7 mit Standard Rückleuchten mit halogen Glühlampen. Wenn du dir nicht sicher bist, schau von außen in die rüli rein, du siehst die Glühlampe.

Selbiges gilt für vorn

 

Die vorderen halogen sehen eh seltsam aus, die haben die dann diesen weißen Led tagfahrlicht Streifen und darüber das gelbe funzelige halogen Licht. Das erkennst du, es sieht einfach falsch aus. :D

Naja, der Golf 5 Plus war was die LED Rueckleuchten betroffen hat schon ein sehr haeufig gesehener Kandidat. Dort haben gerne mal mehrere LEDs nur mehr ganz leicht geblinkt wenn die eigentlich durchgehend an sein sollten.

In aller Regel wurden die aber seitdem auch besser. Ich habe noch keinen Golf 7 mit LED Ruecklichtern gesehen wo eine ausgefallen war.

Zitat:

@itasuomessa schrieb am 21. Juli 2021 um 15:37:31 Uhr:

Naja, der Golf 5 Plus war was die LED Rueckleuchten betroffen hat schon ein sehr haeufig gesehener Kandidat. Dort haben gerne mal mehrere LEDs nur mehr ganz leicht geblinkt wenn die eigentlich durchgehend an sein sollten.

In aller Regel wurden die aber seitdem auch besser. Ich habe noch keinen Golf 7 mit LED Ruecklichtern gesehen wo eine ausgefallen war.

Betrifft auch Passat B6 und Phaeton und EOS. So langlebig wie beschrieben ist die LED bei Volkswagen also nicht.

Das verhält sich doch wie überall: Nachhaltigkeit wäre möglich, ist aber aus Marktgründen nicht gefragt.

Ob in der Waschmaschine oder beim Smartphone sind Sollbruchstellen eingebaut, sodass spätestens nach den üblichen Fristen von Garantieverlängerungen etwas defekt wird. Reperaturen lohnen sich idR. wegen der hohen Lohnkosten nicht, so dass ein Neugerät gekauft wird.

Im Automobilsektor können die Autohäuser alleine vom Neuwagenverkauf nicht mehr leben und machen ihren Gewinn durch Service, Reperaturen und Teile- und Zubehörverkauf.

Deshalb glaube ich nicht daran, dass LED ein Autoleben lang durchhalten, unabhängig von individuellem Nutzerverhalten..

Der Mazda meines Bruders hat LED Rückleuchten und vom Vorbesitzer bei Neukauf nachgerüstete LED Tagfahrlichter.

Nach 13 Jahren funktioniert noch alles

Man sieht gelegentlich mal Passats wo ein oder zwei Dioden nichtmehr gehen... Aber von einer signifikanten Anzahl von ausfallenden LED Leuchten habe ich noch nix gesehen/gehört

Gut war bei meinem 5er GTI die kaputte 3. Bremsleuchte……..

….. die eigentlich ewig hält.

Um die LED zu erneuern muss offiziell der Dachkantenspoiler demontiert werden. Der ist aber verklebt :-)

Also danach Heckklappe wahrscheinlich neu lackieren.

Zitat:

@Acid_Speedfight schrieb am 21. Juli 2021 um 20:54:33 Uhr:

Der Mazda meines Bruders hat LED Rückleuchten und vom Vorbesitzer bei Neukauf nachgerüstete LED Tagfahrlichter.

Nach 13 Jahren funktioniert noch alles

Man sieht gelegentlich mal Passats wo ein oder zwei Dioden nichtmehr gehen... Aber von einer signifikanten Anzahl von ausfallenden LED Leuchten habe ich noch nix gesehen/gehört

So sehe ich das auch. Klar sehe ich auch den gelegentlichen Golf Plus oder Passat 3c an dem die Rückleuchten mal Zahnausfall haben.

 

Aber im Gegenzug - wie alt sind die Kisten jetzt? Teilweise auch 12-16 Jahre. Jo mei, da geht halt mal was kaputt.

Die Autos haben doch teilweise kaum die Garantie geschafft!

Aber mittlerweile deutlich zuverlässiger,

Zitat:

@Ben_F schrieb am 21. Juli 2021 um 22:20:01 Uhr:

... Aber im Gegenzug - wie alt sind die Kisten jetzt? Teilweise auch 12-16 Jahre. Jo mei, da geht halt mal was kaputt.

Die ältesten Golf VII sind jetzt 8 1/2 Jahre alt, die ersten sind Ende 2012 ausgeliefert worden. Und klar geht da mal ein Lämpchen kaputt, die Frage ist nur, ob der Ersatz 2 € oder 300 € bis 1.500 € kostet, je nachdem, was kaputt geht. Und der häufigste Schaden ist nicht, dass einzelne LEDs ausfallen, sondern die gesamte Leuchteneinheit.

Ab dem FL gibt’s im Golf immer LED Rückleuchten, also ab Trendline. Die Kosten übrigens im Set (4-teilig) für beide Seiten in Original und neu etwa 340€, also finde ich das Geschrei etwas übertrieben.

Natürlich ist das Wechseln eine popeligen Birne billiger, aber dafür wird man besser gesehen und die Gefahr, dass einfach mal das Halbe Auto hinten dunkel bleibt ist deutlich geringer.

Wer "schreit" hier?

Wir diskutieren nur sachlich.

Sollten einmal nach Ablauf von Garantien LEDs im Frontscheinwerfer defekt gehen, ist eine neue Scheinwerfereinheit fällig. Ich kenne den genauen Preis nicht, aber da wird es mit Sicherheit vierstellig werden. Bei einem älteren Fahrzeug ist dies dann aus wirtscchaftlichen Aspekten schon eine Hausnummer.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 7
  7. LED in Scheinwerfer/Rückleuchten des Golf 7 Variant im Auslieferungszustand? Langzeiterfahrungen?