ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Klappensteuerung 335i

Klappensteuerung 335i

BMW 3er F30
Themenstarteram 9. Mai 2012 um 10:16

Hi Leute,

wie ja einige bestimmt verfolgt haben, bekomme ich meinen 335i ja am Freitag (wenn Alles klappt).

Weiß schon jemand, ob es mit der Klappensteuerung genau so ist, wie beim E9x? Also ist die Steckerverbindung zum "Totlegen" im Kofferraum hinter der linken Seitenwand?! :)

Man(n) muss ja gleich mal etwas Spielen. :D:D:D

Danke.

Edit -------- Edit

Es geht natürlich um den Auspuff. ;) :confused: :rolleyes:

Beste Antwort im Thema

sitzt hinten am linken Endrohr

Stecker ab ziehen , mit Kabelbinder anbinden - fertig:)

Gruß

odi

156 weitere Antworten
Ähnliche Themen
156 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von wfpp

Macht keine Fehlermeldung, das Stecker ziehen. Hat 10 Minuten beim ?? gedauert und Sound ist etwas präsenter.

Gruß. wfpp

Es ist trotzdem pfusch.

Den Kraftschluss zur Mechanik unterbinden ist deutlich eleganter

Einfach #8 entfernen

Image

Weiter oben hatte ich folgende - bisher unbeantwortete - Frage gestellt:

"Welchen Sinn ergibt eigentlich die elektrisch betätigte Klappensteuerung beim 335i?"

Hat jemand zwischenzeitlich eine Antwort darauf?

Denn BMW baut sicher nicht zum Spaß diese Klappe ein. Ausgerechnet beim Motorkaltstart ist die Klappe für max. eine Minute geöffnet, so dass einige der noch schlafenden Nachbarn vermutlich morgens von mir geweckt werden.

Der akustische Effekt wird in meinem Fall nochmals deutlich verstärkt, da ich den 335i rückwärts in der Doppelgarage einparken muss. Das wirkt sich wie ein riesiger Basslautsprecher aus.

Die wird zum einen für die Einhaltung der AbgasEU-Norm benötigt und um die Dezibel Beschränkung einzuhalten.

Zitat:

Original geschrieben von 6ender

Die wird zum einen für die Einhaltung der AbgasEU-Norm benötigt und um die Dezibel Beschränkung einzuhalten.

Aber beides ist bei einem Sportendschalldämpfer doch gar nicht mehr vorhanden !?

Wird man dann eigentlich in der Abgasnorm runtergestuft ?? :rolleyes:

Und lauter ist ein Sportendschalldämpfer, z.B. "M Performance Schalldämpfer" definitiv auch!

Ich habe mal ein Foto von dem originale Ersatzteil von BMW für den F30 328i beigefügt. Dort ist keine Klappensteuerung mehr vorhanden.

Meiner Meinung nach kann diese Klappe nur eine Komfortfunktion (Lautstärke) haben, oder liege ich da falsch?

M Performance Schalldämpfer 328i

Kenne den Auspuff vom 28i überhaupt nicht.

Hat der überhaupt irgendwann ne Klappe.

Die Anlagen mit Zulassung für den 35i haben allesamt die Klappensteuerung.

Zitat:

Original geschrieben von 6ender

Kenne den Auspuff vom 28i überhaupt nicht.

Hat der überhaupt irgendwann ne Klappe.

Die Anlagen mit Zulassung für den 35i haben allesamt die Klappensteuerung.

Ja der 328er hat ne Klappe. Kuckst Du hier ;)

Also welchen Zweck außer der Akustik soll diese Klappensteuerung denn dann beim 328i haben ?

Serie Schalldämpfer 328i

DB Beschränkung bei bestimmten Geschwindigkeiten.

Außerdem wird der Katalysator schneller Warm und folglich erreicht man die Abgasnorm schneller bzw überhaupt.

Scheinbar hat der 28i noch etwas Spielraum.

Ansonsten kann ich mir das nicht erklären.

Theoretisch ist das nämlich Steuerhinterziehung und fahren ohne Zulassung.

Ist aber vor Gericht auch nicht so leicht durchsetzbar

Zitat:

Original geschrieben von 6ender

Theoretisch ist das nämlich Steuerhinterziehung und fahren ohne Zulassung.

Ist aber vor Gericht auch nicht so leicht durchsetzbar

:confused:

Wie meinst Du das?

Der Performance-Auspuff ist doch Original-BMW und ohne Klappe. Also mit Zulassung!

Wie gesagt, kann für mich eigentlich nur Komfortgründe haben, also Geräuschemission.

Weiß hier jemand im Forum den definitiv richtigen Grund für diese Klappensteuerung?

Zitat:

Original geschrieben von kaso78

Zitat:

Original geschrieben von 6ender

Theoretisch ist das nämlich Steuerhinterziehung und fahren ohne Zulassung.

Ist aber vor Gericht auch nicht so leicht durchsetzbar

:confused:

Wie meinst Du das?

Der Performance-Auspuff ist doch Original-BMW und ohne Klappe. Also mit Zulassung!

Wie gesagt, kann für mich eigentlich nur Komfortgründe haben, also Geräuschemission.

Weiß hier jemand im Forum den definitiv richtigen Grund für diese Klappensteuerung?

fahre schon seit 6 Jahren mir deaktivierter Klappe,das interessiert keinen TÜV oder Freundlichen,weil sie bei warmem Motor eh auf ist - dient nur zur Geräuschdämpfung beim Kaltstart :)

bei den Performance Anlagen für den 335i gibts die Klappe aber noch

Gruß

odi

Ich fahre seit 7Jahren mit geöffneter Klappe.

Beim TÜV war ich damit aber noch nie glaube ich

Zitat:

Original geschrieben von 6ender

Ich fahre seit 7Jahren mit geöffneter Klappe.

Beim TÜV war ich damit aber noch nie glaube ich

kannste ruhig :) - fällt nicht auf

Gruß

odi

Zitat:

Original geschrieben von kaso78

Zitat:

Original geschrieben von 6ender

Theoretisch ist das nämlich Steuerhinterziehung und fahren ohne Zulassung.

Ist aber vor Gericht auch nicht so leicht durchsetzbar

:confused:

Wie meinst Du das?

Der Performance-Auspuff ist doch Original-BMW und ohne Klappe. Also mit Zulassung!

Wie gesagt, kann für mich eigentlich nur Komfortgründe haben, also Geräuschemission.

Weiß hier jemand im Forum den definitiv richtigen Grund für diese Klappensteuerung?

Nach dem tatsächlichen Grund hatte ich auch schon gefragt. Die weiter oben daraufhin wiederholte Antwort hatte mich schon damals nicht überzeugt.

Und wenn der Katalysator durch eine geschlossene Klappe schneller warm werden soll, steht dem entgegen, dass gerade beim Kaltstart die Klappe offen ist und sich sich kurze Zeit danach erst wieder schließt.

Vielleicht sollen die Nachbarn morgens von mir geweckt werden, wenn ich das "Triebwerk" starte und losfahre.

Ich muss z.B. eins der beiden Fahrzeuge in der unbeheizten Garage rückwärts einparken, was ich mit dem 335i mache. Dadurch entsteht beim Anlassen und Herausfahren ein enorm verstärkter Sound, der durch die Mauern im direkten Umfeld der Garage nochmals besser zur Geltung kommt. :D

@Odi

Nicht nur bei meinem R6 ist die Klappe lediglich im kalten Zustand des Motors für kurze Zeit geöffnet. Man kan das zumindest im Stand auch mit der Hand vor dem linken Rohr fühlen.

Wenn das "Triebwerk" dann warm ist, kommen zumindest beim Fahrzeugstand da links keine Abgase raus. Mir ist aber noch keine Methode eingefallen, wie ich das während der Fahrt überprüfen kann.

Stecker raus, 3 passende Stifte rein und elektrisch messen. Einer müsste Masse sein.

Oder einen beliebigen PDC bzw. NTC-Widerstand (20 Cent) ins Rohr schieben und den Ohm-Wert messen. Wenn heiße Abgase kommen verändert der sich augenblicklich drastisch.

Evtl. mit Hilfsdrähten in den Innenraum verlängern.

Hat denn keiner wenigstens einen Schaltplan(Ausschnitt/Foto) vom "Klappen-Betätigungsteil" ?

BMW macht das bestimmt nicht aus Jux und Tollerei.

Ist doch eine immense Ausgabe für die, wenn sie schon so sparen müssen,

daß kostenmäßig nicht einmal 1 Cent mehr für rostfreie Befestigungsschrauben "drin" sind ...

An "Akustikverbesserung" glaube ich nicht, den Unterschied hört man doch innen gar nicht.

Könnte man mit einem etwas anders ausgelegten Auspufftopf viel leichter errichen.

Von früheren Zeiten weiß ich, das bei Mopeds der Auspuff genau auf die "Resonanz der Druckwellen im System" abgestimmt war. Die rücklaufende Druckwelle durfte -bei gewissen Drehzahlen- nicht mit der neu ausgestoßenen zusammentreffen - oder so ähnlich ...

Hat man den inneren Schalldämpfer zur "Akustikverbesserung" herausgenommen, wurde dieses Zussmmenspiel gestört und das Moped wurde nicht schneller - sondern langsamer.

Themenstarteram 3. April 2014 um 21:14

Bei mir nicht. Habe das Thema nicht weiter verfolgt. Der Wagen geht eh in etwa einem Jahr schon wieder weg... :eek:

Deine Antwort
Ähnliche Themen