ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Klappensteuerung 335i

Klappensteuerung 335i

BMW 3er F30
Themenstarteram 9. Mai 2012 um 10:16

Hi Leute,

wie ja einige bestimmt verfolgt haben, bekomme ich meinen 335i ja am Freitag (wenn Alles klappt).

Weiß schon jemand, ob es mit der Klappensteuerung genau so ist, wie beim E9x? Also ist die Steckerverbindung zum "Totlegen" im Kofferraum hinter der linken Seitenwand?! :)

Man(n) muss ja gleich mal etwas Spielen. :D:D:D

Danke.

Edit -------- Edit

Es geht natürlich um den Auspuff. ;) :confused: :rolleyes:

Beste Antwort im Thema

sitzt hinten am linken Endrohr

Stecker ab ziehen , mit Kabelbinder anbinden - fertig:)

Gruß

odi

156 weitere Antworten
Ähnliche Themen
156 Antworten

Zitat:

@cypher2006 schrieb am 18. Dezember 2014 um 19:28:33 Uhr:

Zitat:

@MC2 schrieb am 18. Dezember 2014 um 19:11:15 Uhr:

Hab zwar einen 435i aber die Klappe ist bei mir im kalten Zustand definitiv zu.

Da müssen sie was geändert haben.

Motor an oder aus?

Bei meinem M235i ist die Klappe, wenn der Motor aus ist offen. Nachdem Starten geht sie nach ein paar Sek. zu.

Motor an oder aus, warm oder kalt ist egal, ist immer zu.

Bj.? Interessant ich kenne nur, beim M135i, M235i, und einem F30 335i Motor aus Klappe offen.

Bj. 12.2014

Hat erst 220km, vielleicht hats damit zu tun???

War auch noch nie offen, sieht zumindest so aus. Rohr ist noch blank wie neu

das war meins beim 2er auch, jetzt raucht er immer aus beiden Rohren.

Zitat:

@BMW-Testfahrer schrieb am 14. November 2013 um 09:16:13 Uhr:

Irgendwie ergeben zwei Auspuffrohre demnach für mich überhaupt keinen Sinn, da nur nach dem Motorkaltstart kurzzeitig beide aktiv sind.

Normalerweise werden Auspuffklappen verbaut, um die dB - Grenzwerte im lastarmen EU - Prüfzyklus einzuhalten. Gibt man dann mehr Gas, wird auch der fahrerseitige Auspuff angeströmt und die Akustik wird lauter. Kann das jemand bestätigen?

Zitat:

@BMW-Testfahrer schrieb am 10. Dezember 2013 um 17:32:25 Uhr:

Mir ist aber noch keine Methode eingefallen, wie ich das während der Fahrt überprüfen kann.

Mir schon: Fahrerseitiges Rohr säubern und eine Tour mit hoher Last starten. Da die Direkteinspritzer ziemliche Dreckschleudern sind, sollte das fahrerseitige Rohr im Nu voller Ruß sein.

Deine Antwort
Ähnliche Themen