ForumPassat B6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B6
  7. KFKA - KurzeFrageKurzeAntwort - Thread für schnelle Fragen

KFKA - KurzeFrageKurzeAntwort - Thread für schnelle Fragen

VW Passat B6/3C
Themenstarteram 28. Juni 2016 um 21:45

Wie aus dem B7/B8 Bereich bekannt, jetzt auch hier im B6 Bereich, ein Thread für kurze Fragen und schnelle Antworten zu jedem Thema.

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 28. Juni 2016 um 21:45

Wie aus dem B7/B8 Bereich bekannt, jetzt auch hier im B6 Bereich, ein Thread für kurze Fragen und schnelle Antworten zu jedem Thema.

4434 weitere Antworten
Ähnliche Themen
4434 Antworten

Zitat:

@Reader236 schrieb am 25. Juli 2016 um 21:46:04 Uhr:

Ja na gefühlt jeder 3. 3C ist in LD5Q lackiert, aber weisst du wie schwer es ist, ne rostfreie Tür in LD5Q zu finden...dann noch möglichst unter 400€, grauenvoll.

Is Tür finden und dann lackieren lassen keine Option?

Themenstarteram 25. Juli 2016 um 21:52

Ja schon, aber wenn dann will ich die Tür komplett in LD5Q, d.h. Tür zerlegen. So müsst ich das nicht.

Zitat:

@casiosv schrieb am 25. Juli 2016 um 21:14:30 Uhr:

Hab leider noch keine Info was es ist...

Oh Shit,... wolltest du nicht heute in die Werkstatt? Oder ist das jetzt der einzig gebliebene Weg dorthin? Diagnose?

Bei den Türen kann es sein das schon wieder Rost dran ist, da weiß ich es nicht und die Heckklappe.. Naja lass es lieber.

Hab das Auto gestern hin gebracht und die haben sich mal keinen Stress mit der Diagnose gemacht. Angeblich Bremskolben vorne und hinten links defekt. Die Info ist von heut morgen. Fahre jetzt dann gleich Auto abholen. 16000 Kronen. :/

Edit: Ach ja ich hab es hinbringen lassen weil sonst ja nix mit kostenlosem Leihwagen bei Mobilitätsgarantie.

Sooo, hab das am Telefon falsch verstanden. Beide Bremssättel hinten defekt. Intern undicht. Leider gibt's die ja nur komplett mit Handbremsmotoren von VW. Ganz schön teuer...

Und dann haben sie nicht mal sauber gearbeitet. Der Behälter für die Bremsflüssigkeit war übervoll und total versifft von außen genau so wie der Motorraum um und unten herum. Hab ich den Schlüssel gleich wieder abgegeben und gesagt sie sollen das in Ordnung bringen. Man war ich auf 180!

Morgen geht die Fahrt weiter. Hoffentlich wars das jetzt erstmal mit ungeplanten Ausgaben.

Falls die alten Parkbremsmotoren noch da okay sind und du dir die hoffentlich geben lassen hast, würde ich die vielleicht kaufen ;)

Hmm sorry, die waren eh nicht mehr frisch. Hatte die schon mal "Behandelt".

Themenstarteram 27. Juli 2016 um 1:07

Mal ne Frage an die Profis hier: Wenn ichs Auto ausmache und den Schlüssel ziehe, kann ich einige Sekunden noch die Fensterheber bedienen. Das ist jedoch sofort vorbei, wenn irgendeine Tür geöffnet wird. Kann man das irgendwie so codieren, das das trotzdem noch geht, auch wenn ne Tür geöffnet wird?

am 27. Juli 2016 um 7:35

Zitat:

@Reader236 schrieb am 27. Juli 2016 um 01:07:54 Uhr:

Mal ne Frage an die Profis hier: Wenn ichs Auto ausmache und den Schlüssel ziehe, kann ich einige Sekunden noch die Fensterheber bedienen. Das ist jedoch sofort vorbei, wenn irgendeine Tür geöffnet wird. Kann man das irgendwie so codieren, das das trotzdem noch geht, auch wenn ne Tür geöffnet wird?

Sehr gute Frage.

Das interessiert mich auch, denn manchmal passiert es schon, da sind die Fenster noch nicht ganz oben. Nervt.

 

Gute Idee.

Zitat:

@casiosv schrieb am 27. Juli 2016 um 00:14:24 Uhr:

Hmm sorry, die waren eh nicht mehr frisch. Hatte die schon mal "Behandelt".

Kein Problem, meine bleiben eh drauf so lange die überleben, wäre nur ne kleine Erleichterung für deine Kasse gewesen. Hast du dafür jetzt eigentlich wirklich 16000 Kronen gezahlt? Haben die nicht ungefähr einen Wechselkurs zu 10 also 1600€? Neue originale Sättel inkl. EPB-Motor kosten rund 520€ für beide, das wäre aber ein ordentlicher Aufschlag für Teile + Lohn beim freundlichen, heftig. Das ist immerhin eine Arbeit die ein geübter Mechaniker mit dem passenden Werkzeug wirklich in 1-1.5h erledigt haben sollte. (Vorrausgesetzt VW weiß wie man die Vielzahndinger löst :D)

Ja so ist es. Haben die sich ganz schön was kosten lassen.

@Reader236 Ich kann meine auch noch bei geöffneter Türe fahren. Muss ich mal schauen ob das nicht nur Einbildung ist.

Hallo Leute,

ich hab jetzt gestern an meinem Passat die Bremse hinten gemacht, Scheiben und Beläge.

Dabei ich mich zur groben Orientierung an die hier verlinkte Anleitung gehalten und die Bremssattelträgerschrauben mit 200Nm angezogen.

Jetzt lese ich hier, dass es offiziell 90Nm plus 90 Grad sind.

Was nun? Auto nochmal anheben und Schrauben tauschen?

Können die, so wie sie jetzt sind abreißen?

Beste Grüße,

Alexander

Ich würde mir die Arbeit dazu nicht mehr machen, zu locker wäre mir da eher zu gefährlich. (Auch wenn eingeklebt oder ähnliches)

Wenn man die statt 90° um 100° weiter dreht ist man schon recht nah an 200Nm, die Sicherheit ist da zu 99,9% eingerechnet ;)

hört sich das nach einer rasselnden Steuerkette??

https://www.youtube.com/watch?v=yKc-qNfJy_A&feature=em-upload_owner

dieses Problem trifft ja eher auf die 1.2l und 1.4l Maschinen zu,

hierbei handelt es sich um eine Passat B6 Limo 1.8 TSI (160PS)

Nein, ganz normales Geräusch für einen TSI. Hochdruckpumpen tackern so!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B6
  7. KFKA - KurzeFrageKurzeAntwort - Thread für schnelle Fragen