ForumPassat B6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B6
  7. Kennzeichenklau SO-CA 98

Kennzeichenklau SO-CA 98

VW Passat B6/3C
Themenstarteram 28. Mai 2013 um 23:18

Hallo liebe Zielgruppe,

am Pendlerparkplatz Soest Ost hat man mir heute zwischen 8:20 und 18:30 Uhr beide Kennzeichen geklaut.

SO-CA 98 ist somit nicht mehr meins.

Ähnliche Themen
21 Antworten
Themenstarteram 29. Mai 2013 um 21:43

Zitat:

Original geschrieben von CaZper.GT

 

ja oder ? :)

Will ich auch haben

Hat nicht wirklich etwas mit dem Thread zu tun, aber guck mal in der Bucht...

Frag doch mal bei der Zulassungsstelle nach ob die Kennzeichen trotz des Diebstahles noch gesperrt sind.

Im falle das es nicht so ist, ist der Dieb so clever das er sie dir abschraubt und somit aus deinem Besitz geht. Er brauch jetzt nur noch das neue freie Kennzeichen mit den Initialien bei der Zulassungsstelle holen und hat sein Wunschkennzeichen.

 

Vielleicht bissl hochgegriffen aber findig wäre es :D

am 31. Mai 2013 um 10:45

Zitat:

Original geschrieben von Knepie

Frag doch mal bei der Zulassungsstelle nach ob die Kennzeichen trotz des Diebstahles noch gesperrt sind.

Solange die Kennzeichen als gestohlen gemeldet sind, bekommt die auch kein anderer. Oder verstehe ich hier nicht, was du meinst?

Themenstarteram 31. Mai 2013 um 12:29

Zitat:

Original geschrieben von Knepie

Frag doch mal bei der Zulassungsstelle nach ob die Kennzeichen trotz des Diebstahles noch gesperrt sind.

Hier im Kreis (ganz NRW/bundesweit?) bleiben Kennzeichen bei Stillegung, Ummeldung in anderen Zusallungsbreich oder Umkennzeichnung 1 Jahr gesperrt, bis sie wieder freigegeben werden. Kennzeichen, die zur Fahndung augeschrieben wurden (wie meines) werden für fünf Jahre gesperrt. Wenn meine Kilometerjahresleistung so ähnlich bleibt wie bisher, hat der Passat dann seine 380000km auf der Uhr, dann bekommt sein Nachfolger das Kennzeichen :D

Lustige Geschichte am Rande: Jetzt hat der Passat das Kennzeichen meiner Ex-Winterhure (Audi 80 Quattro), die ich von 13,5 Monaten abgestoßen habe.

am 31. Mai 2013 um 13:02

Zitat:

Original geschrieben von Xotzil

Zitat:

Original geschrieben von Knepie

Frag doch mal bei der Zulassungsstelle nach ob die Kennzeichen trotz des Diebstahles noch gesperrt sind.

Hier im Kreis (ganz NRW/bundesweit?) bleiben Kennzeichen bei Stillegung, Ummeldung in anderen Zusallungsbreich oder Umkennzeichnung 1 Jahr gesperrt, bis sie wieder freigegeben werden.

Bundesweit auf gar keinen Fall. Hier in NDS kannst du die Kennzeichen abmelden und sofort wieder benutzen.

am 31. Mai 2013 um 13:12

Zitat:

Original geschrieben von Juanemo

Bundesweit auf gar keinen Fall. Hier in NDS kannst du die Kennzeichen abmelden und sofort wieder benutzen.

In Sachsen auch. Früh altes Auto abmelden und Mittags das liebgewonnene Kennzeichen an den neuen dran geschraubt. Bei uns war die "Wartefrist" auch vor der letzten Reform nur sechs Monate.

Bei normaler Abmeldung okay, aber bestimmt nicht, wenn die Kennzeichen als gestohlen gemeldet sind oder anderwärtig nach ihnen gefahndet worden ist.

Deine Antwort
Ähnliche Themen