ForumPassat B6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B6
  7. Fahrzeug "zuckt" bei ca. 50 km/h

Fahrzeug "zuckt" bei ca. 50 km/h

VW Passat B6/3C
Themenstarteram 23. Mai 2018 um 22:16

Hallo,

mein Passat hat die Angewohnheit zu "zucken“, wenn ich ihn bei ca. 50 km/h fahre und die Geschwindigkeit halte. Unter "zucken" kann man sich vorstellen man wird ein Stück nach vorne geschubst und dann wieder zurück. Sobald ich vom Gas gehe oder beschleunige hört es wieder auf. Sobald ich wieder konstante Geschwindigkeit ca. 50km/h habe fängt es wieder an. Es trifft nur bei der Geschwindigkeit ~50 km/h auf. Es trifft nicht immer sofort auf also der Fehler ist sporadisch.

Zum Auto: Vw Passat 3c B6 103kw Dsg. 150tkm BJ 08 Common-Rail.

Letzter Getriebeölwechsel war vor ca. 5tkm und das Problem bestand auch schon vor dem Wechsel des Öls. Habe es auf Verdacht machen lassen, da mir ein Bekannter dazu geraten hat.

Ein Tipp den ich bekommen habe, ist die "Intankpumpe". Das Ruckeln soll wohl zustande kommen, weil zu wenig Kraftstoff zur Verfügung steht. Naja das Auto ist 10 Jahre alt und ich möchte eure Meinung bevor ich wieder etwas auf Verdacht erneuere.

Mfg

Ähnliche Themen
22 Antworten

Lass bitte mal die Druckdose des Turbos prüfen, ob die Membran dicht ist. So hat es bei mir angefangen...

Kraftstoff merkt man eigentlich ab 120km/h. Dann ruckeln der Wagen merklich, wenn zum Beispiel der Kraftstofffilter dicht wird.

 

Möglich ist leider viel. Fehlerspeicher ausgelesen?

 

Ansonsten bei welcher Drehzahl fährt er da, im 5 bei 1100U/min.

Themenstarteram 25. Mai 2018 um 23:13

@Rotkehle

Danke für deine Antwort.

Fehlerspeicher ist leer.

Die Drehzahl stimmt sehr genau so um die 1100 U/min und im 5 Gang.

Heute hatte ich es bei 70 km/h im 6. Gang aber auch bei 1100 U/min.

Als ich gebremst habe, um so auf 50 km/h zu kommen und im 5. Gang war, hat es wieder angefangen.

Also vom Gang her ist es wohl egal aber die Drehzahl ist immer die Gleiche.

Ist die Druckdose ein "Austauschteil" oder wäre ein neuer Turbo fällig?

Mfg.

noch ein tip, wackelkontakt am einspritzventil , hate ich vor kurzen bei einem CBAB motor , hat mich 3 stunden meines lebens gekosted, Steckverbinder zu den einspritzdüsen prüfen, ggf, reinigen und mit polfett bearbeiten

bitte fahr den commonrail über 1500 RPM der tut mir richtig leid, wenn er zu mir kommt nicht :):D:D:D:D:D:D, aber du weisst sicher besser nen 1/2 mehr verbrauchen als rumzuhüpfen

 

P.s.: Tempomat oder keiner???

Themenstarteram 25. Mai 2018 um 23:24

Hallo @Thorschramme

Danke für den Tipp, ich habe den selben Motor.

Tempomat hat er.

Nun mit Automatik ist es eher schwer höhere Drehzahlen zu fahren. Müsste ich ja selber runterschalten. Oder wie hast du es gemeint?

Werde ich überprüfen.

War mein beschriebenes Problem gleich oder wie hat sich das ausgewirkt?

Mfg

@razer_1337 nicht meiner, schwester pastard,

zur info, alle steckverbinder vom bzw zum motor prüfen, ggf reinigen mit (bremsenreiniger, reinigungsfließ ( gemeint sind die reinigungslappen für kupfer in der wassser und heizungsinstallalation, in jedem baumarkt erhältlich) und wichtig, wenn ein ölwechsel ansteht bitte ölpumpenmitnehmer auf verschleiß prüfen) 2ter verdacht, ( unbeding mal diagnose über OBD, und droselklappe + alles was motor betrifft neu einlernen ( bitte unbedingd , wenn kaum erfahrung da ist einem freund der sich auskennt aus der BIERNOT befreien, nachdems erledigt ist). 3tens ansaugtrackt und ladeluft trackt prüfen (undichtheiten dazu gehört auch der Ladeluftkühler) 4tens ist selten Kabelbaum m,otorsteuerung, 5tens ist möglich (Einspritzdüse oder pumpe defekt bzw lekage intern), 6tens motorsteuergerät, aber auch ich wünsche eine antwort was es wirklich war:-) gut gemeint, weil man lernt nie aus

am 26. Mai 2018 um 18:05

Zitat:

@razer_1337 schrieb am 23. Mai 2018 um 22:16:13 Uhr:

Hallo,

mein Passat hat die Angewohnheit zu "zucken“, wenn ich ihn bei ca. 50 km/h fahre und die Geschwindigkeit halte. Unter "zucken" kann man sich vorstellen man wird ein Stück nach vorne geschubst und dann wieder zurück. Sobald ich vom Gas gehe oder beschleunige hört es wieder auf. Sobald ich wieder konstante Geschwindigkeit ca. 50km/h habe fängt es wieder an. Es trifft nur bei der Geschwindigkeit ~50 km/h auf. Es trifft nicht immer sofort auf also der Fehler ist sporadisch.

Zum Auto: Vw Passat 3c B6 103kw Dsg. 150tkm BJ 08 Common-Rail.

Letzter Getriebeölwechsel war vor ca. 5tkm und das Problem bestand auch schon vor dem Wechsel des Öls. Habe es auf Verdacht machen lassen, da mir ein Bekannter dazu geraten hat.

Ein Tipp den ich bekommen habe, ist die "Intankpumpe". Das Ruckeln soll wohl zustande kommen, weil zu wenig Kraftstoff zur Verfügung steht. Naja das Auto ist 10 Jahre alt und ich möchte eure Meinung bevor ich wieder etwas auf Verdacht erneuere.

Mfg

Das AGR Ventil wird zu sein !!!

Zitat:

@razer_1337 schrieb am 23. Mai 2018 um 22:16:13 Uhr:

Hallo,

mein Passat hat die Angewohnheit zu "zucken“, wenn ich ihn bei ca. 50 km/h fahre und die Geschwindigkeit halte. Unter "zucken" kann man sich vorstellen man wird ein Stück nach vorne geschubst und dann wieder zurück. Sobald ich vom Gas gehe oder beschleunige hört es wieder auf. Sobald ich wieder konstante Geschwindigkeit ca. 50km/h habe fängt es wieder an. Es trifft nur bei der Geschwindigkeit ~50 km/h auf. Es trifft nicht immer sofort auf also der Fehler ist sporadisch.

Zum Auto: Vw Passat 3c B6 103kw Dsg. 150tkm BJ 08 Common-Rail.

Letzter Getriebeölwechsel war vor ca. 5tkm und das Problem bestand auch schon vor dem Wechsel des Öls. Habe es auf Verdacht machen lassen, da mir ein Bekannter dazu geraten hat.

Ein Tipp den ich bekommen habe, ist die "Intankpumpe". Das Ruckeln soll wohl zustande kommen, weil zu wenig Kraftstoff zur Verfügung steht. Naja das Auto ist 10 Jahre alt und ich möchte eure Meinung bevor ich wieder etwas auf Verdacht erneuere.

Mfg

Ist das ein Abgasskandal Auto?

Themenstarteram 27. Mai 2018 um 10:35

@VWPassat93 ja es wurde eine neue Software beim Freundlichen drauf gespielt aber ob das Problem seit dem besteht weiß ich nicht.

Ich kann es dir zu 100% garantieren dass es davon kommt

Ist bei mir auch selten der Fall...ich meine im update-Erfahrungsthread hieß es es liege wohl am AGR ein neues bzw reinigen würde Abhilfe schaffen...da es bei mir aber wirklich nur sehr selten auftritt hab ich noch nichts unternommen.

Themenstarteram 31. Mai 2018 um 11:30

ok @schnellerfuchs @kino58 danke für eure Tipps.

Werde ich am Wochenende mal eine Flasche Bremsenreiniger durch jagen.

Also dieses Fehlerbild (Ruckeln bei niedrigen Drehzahlen) habe ich auch schon oft in Verbindung mit AGR gelesen, besonders, da die Verußung des Ventils nach dem Update stark zunimmt bzw. das AGR nach dem Update mehr arbeiten muss und entstehende Fehler bestehen, die (noch) nicht im Fehlerspeicher abgelegt sind, da das MSG diese am Anfang nicht bemerkt.

Nur weil kein Fehler abgelegt ist im Fehlerspeicher, heisst es nicht, dass alles ok ist. Je früher die Mängelanzeige nach dem Update gemacht wird, desto höher die Chance auf Kulanz/"Vw vertrauensbildende Maßnahme", da das AGR zu den Bauteilen gehört, wo VW evtl für den Tausch aufkommt.

Bin laufleistungstechnisch schon weit über den Kulanzbereich hinaus auch schon vor dem Update :D aber prinzipiell hast du natürlich recht ;)

am 31. Mai 2018 um 19:29

Zitat:

@razer_1337 schrieb am 31. Mai 2018 um 11:30:53 Uhr:

ok @schnellerfuchs @kino58 danke für eure Tipps.

Werde ich am Wochenende mal eine Flasche Bremsenreiniger durch jagen.

das meinst Du aber nicht im Ernst ! Dann geht dein Autolein wegen dem Bremsenreiniger kaputt !!

Bremsenreiniger nur zum reinigen des ausgebautem ARG Ventils!!!!!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B6
  7. Fahrzeug "zuckt" bei ca. 50 km/h