ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. kaufberatung 328i, C Klasse oder doch Audi?

kaufberatung 328i, C Klasse oder doch Audi?

BMW 3er F30
Themenstarteram 5. November 2019 um 15:03

Hallo bin hier ziemlich neu habe mich auch des Öfteren hier durchgelesen. Nun stehe ich selber vor der Wahl der Qual, habe jetzt seit 1 1/2 Jahren meinen e46 318i und will auf etwas Neues umsteigen da mein Auto öfters mal Probleme macht. Wollte somit hier im Forum nachfragen ob mir jemand helfen kann da ich als laie mich nicht so gut auskenne auf was man achten muss oder wo ich am besten zugreifen sollte. Unter meiner derzeitigen Auswahl stehen hauptsächlich bmw f30 328i oder 528i, Mercedes C oder E Klasse, oder Audi. Das Auto sollte schon Mehr oder weniger 250 ps haben, Vollleder sein, und gute Ausstattung. Meine Schmerzgrenze liegt bei 20k. Ob es Diesel oder Benziner sein soll bin ich mir nicht sicher, würde Benziner bevorzugen wegen der Diesel kriese und ich da auf der sicheren Seite sein will. Sollte auch eine Limousine sein, also kein kombi oder 2 Türer. Weiß auch nicht ob ich lieber ein älteres Modell mit wenig km oder ein neues mit mehr nehmen soll. Sollten eigentlich am besten so wenig wie möglich haben (unter 100k). Bedanke mich schonmal im Voraus für eure Hilfe

 

Ähnliche Themen
57 Antworten

Warum nicht einen F34 328iGT:

Hat 245 PS und ist keine Limo, kein Kombi und hat mehr Platz als diese.

Und nicht jeder hat einen autom. ausfahrenden Heckflügel :)

Themenstarteram 5. November 2019 um 16:56

Hab ich mir auch schon überlegt aber weiß noch nicht so ganz ob mir der GT gefällt

Beim N20 gehört tickern und schnattern zum guten Ton.

Man sollte sich nicht daran stören.

Ansonsten ein solider Motor mit dem man Spaß haben kann

Tickern und schnattern?

Entweder hör ich in meinem Alter schon schlecht, aber innen (da sitze ich meist beim Autofahren) höre ich nicht mehr, als in jedem anderen mir begegneten Auto auch. Ausgenommen meine Frau, die wird ab ca. 200 echt unangenehm laut ...

Und, es soll sogar Trabifahrer geben, die heute trotz dessen Motorgeräusch heute noch immer leben !

Meine Empfehlung: RollsRoyce sollen leiser sein ...

Du musst Probe fahren!

Es gibt hier so viele Kombinationsmöglochkeiten.

Motoren, Getriebe, Sitze...

Sportlich oder komfortabel?

Alles tolle Autos, falsch machen kann man nicht wirklich was, würde nur nirgends den kleinsten Motor und immer die Sportsitze nehmen.

Wenn EU6, warum keinen Diesel?

Aner mommt auf die Fahrleistung an...

Themenstarteram 5. November 2019 um 21:49

Ja zur Probefahrt bin ich noch leider nicht gekommen aber werde ich mal demnächst wenn ich was finde in Anspruch nehmen. Bin mir wegen Diesel nicht sicher weil ich nicht weiß wie ich die momentane Situation dort einschätzen soll. Fahrleistung im Jahr so 15 000 km, fahre halt in der Woche nur 10 km zur Arbeit Hin und halt normal zurück nachhause. Ausfahren könnte ich denn Diesel dann bloß gegebenfalls am Wochende weiß aber nicht ob das reicht um den Motor was gutes zu tun oder ob die kurz strecken in der Woche ihm trotzdem schaden würden

Wenn du dich für einen 328i interessiert, achte immer darauf welches Baujahr er hat. Denn bis Mitte 2013 haben die Dinger das Problem mit dem Ölpumpenmodul.

 

Die Reperatur ist nicht billig(zwischen 2000-3000€). Deswegen würde ich dir empfehlen entweder einen zu kaufen wo es schon gemacht wurde(wenn Bj 2012 oder 2013) oder du kaufst dir einen ab Bj 2014, dann bist du auf der sicheren Seite.

 

Ansonsten laufen die Dinger relativ problemlos(Meiner hat mittlerweile 133 000km und läuft perfekt)

 

 

Verbrauch ist auch gut, in meinem Fall sind es zwischen 7 und 8 liter je nach Fahrweise(20% Stadt, 70% Landstraße, 10% Autobahn)

 

Zitat:

@Wolffs schrieb am 5. November 2019 um 21:49:13 Uhr:

Ja zur Probefahrt bin ich noch leider nicht gekommen aber werde ich mal demnächst wenn ich was finde in Anspruch nehmen. Bin mir wegen Diesel nicht sicher weil ich nicht weiß wie ich die momentane Situation dort einschätzen soll. Fahrleistung im Jahr so 15 000 km, fahre halt in der Woche nur 10 km zur Arbeit Hin und halt normal zurück nachhause. Ausfahren könnte ich denn Diesel dann bloß gegebenfalls am Wochende weiß aber nicht ob das reicht um den Motor was gutes zu tun oder ob die kurz strecken in der Woche ihm trotzdem schaden würden

Das schreit doch förmlich nach einem Benziner!

Mein N20 fährt dieses Profil seit 7 Jahren. Bisher ohne ein einziges Problem.

Einzig die Ölwechselintervalle habe ich auf jährlich verkürzt

Themenstarteram 7. November 2019 um 8:12

Zitat:

@Andreas.Buchner schrieb am 6. November 2019 um 21:44:12 Uhr:

Wenn du dich für einen 328i interessiert, achte immer darauf welches Baujahr er hat. Denn bis Mitte 2013 haben die Dinger das Problem mit dem Ölpumpenmodul.

 

Die Reperatur ist nicht billig(zwischen 2000-3000€). Deswegen würde ich dir empfehlen entweder einen zu kaufen wo es schon gemacht wurde(wenn Bj 2012 oder 2013) oder du kaufst dir einen ab Bj 2014, dann bist du auf der sicheren Seite.

 

Ansonsten laufen die Dinger relativ problemlos(Meiner hat mittlerweile 133 000km und läuft perfekt)

 

 

Verbrauch ist auch gut, in meinem Fall sind es zwischen 7 und 8 liter je nach Fahrweise(20% Stadt, 70% Landstraße, 10% Autobahn)

Vielen Dank das werde ich dann aufjedenfall beim Kauf berücksichtigen wenn es der 328i wird

Themenstarteram 7. November 2019 um 8:12

Zitat:

@cz3power schrieb am 7. November 2019 um 07:09:49 Uhr:

Zitat:

@Wolffs schrieb am 5. November 2019 um 21:49:13 Uhr:

Ja zur Probefahrt bin ich noch leider nicht gekommen aber werde ich mal demnächst wenn ich was finde in Anspruch nehmen. Bin mir wegen Diesel nicht sicher weil ich nicht weiß wie ich die momentane Situation dort einschätzen soll. Fahrleistung im Jahr so 15 000 km, fahre halt in der Woche nur 10 km zur Arbeit Hin und halt normal zurück nachhause. Ausfahren könnte ich denn Diesel dann bloß gegebenfalls am Wochende weiß aber nicht ob das reicht um den Motor was gutes zu tun oder ob die kurz strecken in der Woche ihm trotzdem schaden würden

Das schreit doch förmlich nach einem Benziner!

Dann werde ich wohl bei Benziner bleiben ;)

Der Motor pfeift drehzahlabhängig wenn der Ölpumpenantrieb defekt geht.

Ist leicht zu identifizieren

Zitat:

@Rambello schrieb am 5. November 2019 um 19:44:48 Uhr:

Tickern und schnattern?

Entweder hör ich in meinem Alter schon schlecht, aber innen (da sitze ich meist beim Autofahren) höre ich nicht mehr, als in jedem anderen mir begegneten Auto auch. Ausgenommen meine Frau, die wird ab ca. 200 echt unangenehm laut ...

Und, es soll sogar Trabifahrer geben, die heute trotz dessen Motorgeräusch heute noch immer leben !

Meine Empfehlung: RollsRoyce sollen leiser sein ...

Was soll das mimosenhafte verteidigen Deiner Motorisierung? Schön wenn er Dir gefällt, objektiv ist der Nachfolger/LCI B48 zwar leiser aber es bleibt ein Direkteinspritzer mit dem typischen "Nageln/tickern" was aber in der Tat deutlich dezenter als bei einem Diesel ist, aber eben auch nicht mehr das sanfte Säuseln/Schnurren von früher.

Von daher wäre ein LCI mit 330i auch empfehlenswert, wobei ich die C-Klasse (204/205er?) vorher auf jeden Fall auch probefahren würde. Meiner Meinung nach ist die Qualität beim 204 er besser und als C350 CGI ein toller Sechszylinder arbeitet.

Audi wäre für mich raus wegen Allrad. Macht keinen Spaß, lieber Hinterradantrieb.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. kaufberatung 328i, C Klasse oder doch Audi?