ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Kaufberatung 320d ... zu schön um wahr zu sein?

Kaufberatung 320d ... zu schön um wahr zu sein?

BMW 3er F30
Themenstarteram 29. September 2020 um 15:10

Hallo zusammen,

ich suche seit einiger Zeit ein 320d F30 (Farbe relativ egal). Mir sind leider schon 2 aus den Lappen geflutscht, die mir vor der Nase weggekauft wurden (waren alle in Bayern und ich wohne in BW).

Habe ein für mich passendes Angebot auf Mobile gefunden:Angebot

Der Händler hat auf Google jetzt nicht so die beste Bewertung deswegen wollte ich nachfragen was ihr als erfahrene Leute davon haltet / ob jemand schon Erfahrungen mit sowas gemacht hat.

Grüße

Ähnliche Themen
79 Antworten

Zu teuer! Haaaallo Euro 5, pre-Facelift, weiß, N47 mit Steuerkette Problematik. Ich würde nicht mehr als 13k auskippen.

Plus die zweite Hand. Das der hat wenig Kilometer sagt absolut nichts.

mein tipp: Kauf dir einen 316d lci ..lass ihn tunen ..hab ich so gemacht..läuft viel schöner als der 20er.

Finde ich auch ziemlich teuer. Nichtmal Navi Prof.

Ich fahre zwar selber völlig problemlos nen 320d von 2013 ohne Steuerkettenproblem, aber ich habe ihn bereits 2015 gekauft. Aktuell würde ich da auch eher zum LCI greifen.

Sowas hier fände ich nicht uninteressant, wer weiß, vielleicht lässt er sich auf 20k runterhandeln.....und dann ne private Garantieversicherung abschließen, das kostet nicht die Welt u man kann beruhigt weiterfahren. Von nem Händler kauf ich nix.

Dieses Angebot habe ich bei ????????????.???? gefunden:

BMW 320d Aut. M Sport

Erstzulassung: 07/2017 Kilometerstand: 85.000 km Kraftstoffart: Diesel Leistung: 140 kW (190 PS)

Preis: 22.000 €

https://link.mobile.de/?...(190%C2%A0PS)%0A&si=https%3A%2F%2Fi.ebayimg.com%2F00%2Fs%2FMTIwMFgxNjAw%2Fz%2FlyAAAOSwgINfS6YC%2F%24_20.JPG&utm_campaign=DynamicLinkApp&utm_medium=android&utm_source=sharedAd

Themenstarteram 29. September 2020 um 16:54

Zitat:

@er70 schrieb am 29. September 2020 um 16:01:12 Uhr:

Finde ich auch ziemlich teuer. Nichtmal Navi Prof.

Ich fahre zwar selber völlig problemlos nen 320d von 2013 ohne Steuerkettenproblem, aber ich habe ihn bereits 2015 gekauft. Aktuell würde ich da auch eher zum LCI greifen.

Sowas hier fände ich nicht uninteressant, wer weiß, vielleicht lässt er sich auf 20k runterhandeln.....und dann ne private Garantieversicherung abschließen, das kostet nicht die Welt u man kann beruhigt weiterfahren. Von nem Händler kauf ich nix.

Dieses Angebot habe ich bei ????????????.???? gefunden:

BMW 320d Aut. M Sport

Erstzulassung: 07/2017 Kilometerstand: 85.000 km Kraftstoffart: Diesel Leistung: 140 kW (190 PS)

Preis: 22.000 €

https://link.mobile.de/?...(190%C2%A0PS)%0A&si=https%3A%2F%2Fi.ebayimg.com%2F00%2Fs%2FMTIwMFgxNjAw%2Fz%2FlyAAAOSwgINfS6YC%2F%24_20.JPG&utm_campaign=DynamicLinkApp&utm_medium=android&utm_source=sharedAd

danke für deine Antwort, jedoch sind meine Eltern nicht der Meinung

dass ich unbedingt mehr als 19 ausgeben sollte und ich habe die Diskussion schon öfters geführt

(und ja ich bin 19 und kann mir das Auto auch leisten) und ich möchte den Hausfrieden deswegen nicht zum kippen bringen. Geld zahle ich komplett selber.

Themenstarteram 29. September 2020 um 16:55

Zitat:

@viks132 schrieb am 29. September 2020 um 15:25:13 Uhr:

Zu teuer! Haaaallo Euro 5, pre-Facelift, weiß, N47 mit Steuerkette Problematik. Ich würde nicht mehr als 13k auskippen.

Plus die zweite Hand. Das der hat wenig Kilometer sagt absolut nichts.

die nächsten gehen erst ab 22 los oder so. Wo findet man sonst noch gute Angebote?

Bei BMW direkt schau ich auch schon.

Themenstarteram 29. September 2020 um 16:57

Zitat:

@Metroflex schrieb am 29. September 2020 um 15:33:12 Uhr:

mein tipp: Kauf dir einen 316d lci ..lass ihn tunen ..hab ich so gemacht..läuft viel schöner als der 20er.

sicher, dass das so ohne Bedenken geht? Bin kein Experte aber aus nem 316d den Unterschied weg zu machen muss ich doch einiges reinstecken und ist das wirklich gesund für so nen Motor?

Zitat:

danke für deine Antwort, jedoch sind meine Eltern nicht der Meinung

dass ich unbedingt mehr als 19 ausgeben sollte und ich habe die Diskussion schon öfters geführt

(und ja ich bin 19 und kann mir das Auto auch leisten) und ich möchte den Hausfrieden deswegen nicht zum kippen bringen. Geld zahle ich komplett selber.

Ja ich kenne solche Diskussionen gut genug, aber man kommt selten auf nen grünen Zweig. Aber warum soll ich für 18k ein Auto kaufen, das 7 Jahre alt ist anstatt einem für 22k das erst 3 Jahre alt ist. Lägen 14000€ dazwischen, ließe ich mir die Diskussion eingehen, aber was sind denn 4000€? Aber ich weiß, die 20k sind in vielen Köpfen immer so ne magische Grenze, ab da ist alles teuer.

Mir persönlich wäre es ein 7 Jahre altes Auto soviel Geld einfach nicht wert und wenn du ihn nach gewisser Zeit wieder los werden willst, kriegst auch nix mehr vernünftiges dafür, da haste deutlihc mehr WErtverlust, als die oben genannten 4k Unterschied.

Mein 320d Touring BJ.07/13 mit ziemlich guter Ausstattung und M-Paket war kürzlich in der Werkstatt, da mir eine Dame in den Kotflügel gefahren ist. Da wurde bei BMW ein Komplettgutachten erstellt und ein Fahrzeugwert von 12500€ angegeben, da war ich auch erstmal etwas überrascht wie niedrig der eigentlich gehandelt wird.

Jeder hat da auch einen anderen Anspruch an sein Fahrzeug. Ich kaufe gerne ein maximal 2 Jahre altes Auto, da dies meist noch bisschen Garantie hat, aber schon den maximalen Wertverlust hinter sich hat und so ein Auto fahre ich dann 6-8 Jahre weiter....meist ohne größere Probleme. Andere wollen alle 2-3 Jahre was neuwertiges, da lohnt oft sogar Leasing.

Aber ne 7-8 JAhre alte Karre, wo man nicht weiß, was an Verschleißteilen und Reparaturen auf einen Zukommt, auch der liebe Rost schon hier und da zu nagen beginnt (anfangs noch unentdeckt), da sind halt 18k einfach zuviel.....da würd ich mir lieber ne alte Karre für 4-5k holen und mein restliches Geld weiter ansparen für was gescheites.

https://www.autohaus-isernhagen.com/de/gebrauchtwagen/BMW/3er-reihe

Haben über 300 Autos auf dem Hof. Meist BMW Leasing Rückläufer. Hab meinen 320d vor zwei Monaten dort erworben. Die haben mir den bis vor die Haustüre gestellt(550km).

Themenstarteram 29. September 2020 um 18:08

Zitat:

@er70 schrieb am 29. September 2020 um 17:28:48 Uhr:

Zitat:

danke für deine Antwort, jedoch sind meine Eltern nicht der Meinung

dass ich unbedingt mehr als 19 ausgeben sollte und ich habe die Diskussion schon öfters geführt

(und ja ich bin 19 und kann mir das Auto auch leisten) und ich möchte den Hausfrieden deswegen nicht zum kippen bringen. Geld zahle ich komplett selber.

Ja ich kenne solche Diskussionen gut genug, aber man kommt selten auf nen grünen Zweig. Aber warum soll ich für 18k ein Auto kaufen, das 7 Jahre alt ist anstatt einem für 22k das erst 3 Jahre alt ist. Lägen 14000€ dazwischen, ließe ich mir die Diskussion eingehen, aber was sind denn 4000€? Aber ich weiß, die 20k sind in vielen Köpfen immer so ne magische Grenze, ab da ist alles teuer.

Mir persönlich wäre es ein 7 Jahre altes Auto soviel Geld einfach nicht wert und wenn du ihn nach gewisser Zeit wieder los werden willst, kriegst auch nix mehr vernünftiges dafür, da haste deutlihc mehr WErtverlust, als die oben genannten 4k Unterschied.

Mein 320d Touring BJ.07/13 mit ziemlich guter Ausstattung und M-Paket war kürzlich in der Werkstatt, da mir eine Dame in den Kotflügel gefahren ist. Da wurde bei BMW ein Komplettgutachten erstellt und ein Fahrzeugwert von 12500€ angegeben, da war ich auch erstmal etwas überrascht wie niedrig der eigentlich gehandelt wird.

Jeder hat da auch einen anderen Anspruch an sein Fahrzeug. Ich kaufe gerne ein maximal 2 Jahre altes Auto, da dies meist noch bisschen Garantie hat, aber schon den maximalen Wertverlust hinter sich hat und so ein Auto fahre ich dann 6-8 Jahre weiter....meist ohne größere Probleme. Andere wollen alle 2-3 Jahre was neuwertiges, da lohnt oft sogar Leasing.

Aber ne 7-8 JAhre alte Karre, wo man nicht weiß, was an Verschleißteilen und Reparaturen auf einen Zukommt, auch der liebe Rost schon hier und da zu nagen beginnt (anfangs noch unentdeckt), da sind halt 18k einfach zuviel.....da würd ich mir lieber ne alte Karre für 4-5k holen und mein restliches Geld weiter ansparen für was gescheites.

danke, ich hab auch vor das Auto die nächsten Jahre zu fahren, da ich dann auch zum Studium hinfahren kann (#hubraum statt Wohnraum) und ich jetzt schon viel Zeit (alleine zur Arbeit) im Auto verbringe.

Meine Eltern bringen halt immer wieder das Argument mit "du bist ja noch Fahranfänger", wobei beide sagen, dass ich besser und Verantwortungsvoller fahre und "wenn was passiert wars Auto so ""teuer"".

Aber ich meine in einen neueren sollte sich die Investition alleine wegen des 190PS Motor rentieren oder?

Der sollte doch weniger Probleme haben und runder laufen hab ich gelesen.

Themenstarteram 29. September 2020 um 18:18

Zitat:

@fiktiv20 schrieb am 29. September 2020 um 18:01:15 Uhr:

https://www.autohaus-isernhagen.com/de/gebrauchtwagen/BMW/3er-reihe

Haben über 300 Autos auf dem Hof. Meist BMW Leasing Rückläufer. Hab meinen 320d vor zwei Monaten dort erworben. Die haben mir den bis vor die Haustüre gestellt(550km).

danke dir, haben aber leider nur Kombis and denen ich nicht interessiert bin.

Zitat:

@EwigeSuche schrieb am 29. September 2020 um 18:18:40 Uhr:

Zitat:

@fiktiv20 schrieb am 29. September 2020 um 18:01:15 Uhr:

https://www.autohaus-isernhagen.com/de/gebrauchtwagen/BMW/3er-reihe

Haben über 300 Autos auf dem Hof. Meist BMW Leasing Rückläufer. Hab meinen 320d vor zwei Monaten dort erworben. Die haben mir den bis vor die Haustüre gestellt(550km).

danke dir, haben aber leider nur Kombis and denen ich nicht interessiert bin.

Nö die haben alles. Vom 1er bis zum 7er. Geh mal oben links auf den Button/Gebrauchtwagen und wähle die Serie aus.

Falls du speziell die Limousine suchst hast du natürlich Recht.

Themenstarteram 29. September 2020 um 18:34

suche wie oben genannt nur die Limousine also f30

Hm?

Alles was schlechter ist, ist schlecht.

Wobei... Ohne LED-Scheinwerfer und Lichpaket ist ein BMW auch nur ein Blindfisch.... Man muss halt noch ein wenig suchen - was ich aufzeigen wollte ist, dass man in der Preiskategorie schon neuere Autos mit unter 40.000 km kriegt, mit etwas Glück auch als Premium Selection.

Zitat:

danke, ich hab auch vor das Auto die nächsten Jahre zu fahren, da ich dann auch zum Studium hinfahren kann (#hubraum statt Wohnraum) und ich jetzt schon viel Zeit (alleine zur Arbeit) im Auto verbringe.

Meine Eltern bringen halt immer wieder das Argument mit "du bist ja noch Fahranfänger", wobei beide sagen, dass ich besser und Verantwortungsvoller fahre und "wenn was passiert wars Auto so ""teuer"".

Aber ich meine in einen neueren sollte sich die Investition alleine wegen des 190PS Motor rentieren oder?

Der sollte doch weniger Probleme haben und runder laufen hab ich gelesen.

Sind halt immer die Argumente von wegen Fahranfänger. Früher waren 75PS schon zuviel, im Grunde ist es total egal....man kann auch mit 50PS draufgehen.....und ne Vollkasko wirste sicher bei einem Auto dieser Preisklasse machen, sofern ist der finanzielle Schaden nicht allzu hoch.

Ich persönlich konnte zwischen meinem 184PS-Motor und dem neueren 190PS im LCI keinen großen Unterschied feststellen. Ich hatte den LCI für 2 Tage, als meiner in der Werkstatt war. Der hatte halt kein M-PAket, daher war er von den Abrollgeräuschen deutlich leiser wie meiner, dafür war der Motor bis ca. 60km/h lauter zu hören. Dass er jetzt runder laufen soll, kann ich so nicht wirklich bezeugen. So leise wie ein Audi A4 ist er sicher nicht, aber da ist der Motor ja auch nen halben Meter weiter vom Fahrer entfernt.

Ich würd halt den 190PS Motor favorisieren, da man hier wegen der Steuerkettenthematik Verbesserungen eingeführt hat, welche die Vorfacelift halt nicht haben. Reißt die Kette, reichen dir 5000€ für ne Reparatur halt nicht mehr.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Kaufberatung 320d ... zu schön um wahr zu sein?