ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. KAT gerissen ? neuer Krümmer ? - Lohnt Reparatur noch ?

KAT gerissen ? neuer Krümmer ? - Lohnt Reparatur noch ?

BMW 3er E46
Themenstarteram 31. Juli 2013 um 11:13

Ich grüße euch, Fans der bayerischen Fahrfreude!

Habe folgendes Problem:

Bei der 323i Limo, Bj. 1999 (oder 1998, müsste ich nachsehen) von meinem Pap sind, wenn ich es mit meinem mangelnden Autokenntnissen richtig verstanden habe, beide "Kats gerissen". Mir wurde erzählt, dass ich also zwei neue Kats und Krümmer brauche, so jedenfalls der freundliche und auch eine freie Werkstatt. (Es ist sein Auto, aber er benutzt es nicht mehr so oft, deshalb kümmere ich mich ein bisschen darum)

Frage 1: Was kostet diese Reparatur? Ich habe von Preisen zwischen 600 und 1800 Euro gehört. Ich finde das ja normal, dass da ne gewisse Spanne ist. Aber eine Spanne von 1200 Euro finde ich schon hart...

In der freien Werkstatt meinten sie, sie würden es für 1200 Euro machen. Ich hab das Auto dann dort abgegeben, und die haben es mir einfach wieder zurückgegeben! Sie meinten, sie hätten kein Werkzeug?! Ich war schon etwas erstaunt, um ehrlich zu sein.

Frage 2: Lohnt sich diese Reparatur noch? Also das Auto hat 230.000 km auf dem Tacho, nächste fällige Wartungsarbeit neben Kat/Krümmer wäre die Erneuerung der Bremsen, auf Anfrage circa 500 Euro, in circa 5000 km fällig.

Zum sonstigen Zustand: Kein Rost, fährt wie ne 1, hat auch für so ne alte Karre wirklich gute Ausstattung mit Sportsitzen (Teilleder), Klimaautomatik, Sitzheitung (geht manchmal nicht) , Parksensor (geht gar nicht mehr, piepts aber immerhin beim einlegen des Rückwärtsganges), Autotelefon, CD-Radio, Tempomat, Multifunktionslenkrad, Verbrauch laut BC: 8,5L/100km, verbraucht auch kein Öl usw., unfallfrei, 2 Vorbesitzer vor mir. Tüv bis 2014, spätestestens beim Tüv nächstes Jahr muss klar sein, was ich bzw. mein Vater mit dem Auto machen soll.

Frage 3: neulich meinte einer zu mir: mach doch nen Fächerkrümmer rein. Ist das nicht irgendwie "Tuning?" Also da verfällt doch mit sicherheit die ABE oder?

 

Vielen Dank für eure Hilfe!

Dirk

Ähnliche Themen
15 Antworten

Die Kats sitzen in den Krümmern.

Kosten für beide Teile ca. EURO 1.300, dazu kommen bei ner freien Werkstatt ca. 400 EURO Arbeitslohn.

Versuch, Gebrauchte vom Verwerter mit Garantie zu bekommen (hab ich so gemacht).

Wenn er sonst keine echten Probleme hat, würde ich ihn weiterfahren. Die Reparaturen sind immer noch günstiger, als sehr viel Kohle auf nen Neuen oder neuen Gebrauchten draufzulegen.

Wenn er eh nicht viel genutzt wird, würde ich es reparieren lassen.

Gruss

ps. Fächerkrümmer ist Geschmackssache, aber die Wenigsten davon dürften TÜV-konform sein.

Eventuell weiss hier aber jemand mehr.

Hallo!

Fächerkrümmer hatte ich auch an meinem M54-Motor. Aber, nun nicht mehr - jetzt habe ich normale Kats mit Krümmer (original). :)

Ich würde mir ebenso gebrauchte KATs mit Krümmer besorgen und einbauen.

Ansonsten zum Thema Fächerkrümmer - Klick

Grüße,

BMW_Verrückter

Themenstarteram 31. Juli 2013 um 17:23

Hey Leute,

vielen Dank für eure schnellen Antworten. Dann werde ich mich auf die Suche nach gebrauchten Teilen machen!

Ich wünsch euch viel Freude am Fahren!

dirk

... Dir auch!:)

Themenstarteram 1. August 2013 um 21:49

Da wäre ich dann noch mal mit einer Frage zu dem Thema.

Also im Moment schaue ich mich nach einem gebrauchten Krümmer um.

Muss ich denn einen nehmen, der aus einem 323i ist, oder geht auch einer aus einem bsp. 328i?

Die Frage stellt sich hier, weil ich bei ebay folgendes gefunden habe:

Krümmer gebraucht

Der Vorteil wäre für mich, dass sie dort schreiben, die bekommen den Einbau hin. Und die Werkstatt wäre räumlich erreichbar...

die Teilenummern sollten identisch sein.

ansonsten mal im BMW-Teilekatalog nachschauen, googlen glaube ich nach bmw freaks info oder so

323 und 328 hat die selben Krümmer/Kats. Also passt.

Teilenummer sollte sein - 11 62 7 503 673 und 11 62 7 503 675.

Grüße,

BMW_Verrückter

Wo sind die Kats denn undicht? Ich würde die einfach schweißen (lassen). Evtl müssen die dazu ausgebaut werden, aber das ist jetzt auch nicht soooo das Problem.

Themenstarteram 2. August 2013 um 9:18

Auch hier wieder vielen Dank für die zahlreichen Antworten!

 

Zitat:

 

Leinad78 Leinad78

-=DF-Motorsport=-

E46

Wo sind die Kats denn undicht? Ich würde die einfach schweißen (lassen). Evtl müssen die dazu ausgebaut werden, aber das ist jetzt auch nicht soooo das Problem.

Also das "wo" kann ich nicht genau sagen, dazu fehlt mir einfach das Wissen um so was präzise auszudrücken. Wenn ich die Motorhaube aufmache und schaue rein, kann man ein Loch sehen. Ich kann auch mal versuchen ein Foto zu machen...

Meine Bedenken beim Schweißen sind, dass ich damit nur irgendwie ein halbes Jahr gewinnne und dann wieder vor dem selbem Problem stehe...

Wenn Du das Loch sogar sehen kannst, würde ich es definitiv nur schweissen ;) Mach mal nen Foto, nicht das einfach nur die Lambdasonde fehlt :D

Wie sind denn eure Erfahrungen? Mein Kat hat jetzt 12 Jahre gehalten und soll geschweißt werden (die Schweißnaht ist sauber rundum abgerissen). Wie lange hält eine solche Schweißnaht jetzt wieder, wenn sie fachgerecht ausgeführt wurde?

Meinen 323i hat es nun auch erwischt.

Vorkat Zylinderbank 1 teilweise gerissen, konnte aber noch geschweißt werden.

Vorkat Zylinderbank 2 kommplett neben der Schweißnaht gerissen, dieser mußte erneuert werden.

 

20150210-163108

Wenn ihr die Schweißnähte, die gerissen sind, nachschweißt, schweißt am Besten auch zwei Zuglaschen zusätzlich quer über die Schweißnähte. Durch den schweren Auspuff ist ziemlich viel Spannung auf den Schweißnähten und die Gefahr, daß das wieder reißt, ist groß.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. KAT gerissen ? neuer Krümmer ? - Lohnt Reparatur noch ?