ForumW204
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. Junge Sterne angeboten wie saures Bier

Junge Sterne angeboten wie saures Bier

Themenstarteram 25. Januar 2010 um 21:55

Habe heute mal mit zwei Händlern gesprochen über Angebot Junge Sterne,die sind sehr bemüht was ich von anderen Markenhändlern nicht kenne nur macht es micht stutzig Junge Sterne werden mit 3,33 % Finanzierung angeboten,aber beide Händler meinsten Sie können Junge Sterne nur mit 7,49 % finanzieren.

Ich dachte da steht Mercedes dahinter,machen denn die Niederlassungen was sie wollen ? Die können doch nicht werben mit 3,33 % und dann es nicht einhalten.Auch als ich fragte zwecks Inzahlungsnahme ,nö nö bei den Angeboten können wir keinen Wagen inzahlung nehmen.Kann mir jemand einen Händler empfehlen

der nach mercedes vorschriften verkauft mit dem Junge Sterne Aktion.

Beste Antwort im Thema

hallo...

jaaa, Mietwagen zu kaufen, ist - ähhhh- bärenstark. Im o.g. Beispiel wurden die genannten 26.000km Tacho von, na sagen wir 150 Fahrern "gebürstet".

Die Mehrheit davon nutzte den eingebauten "Kippschalter": Kein Gas + Vollgas. Erbarmungslos werden diese Autos i.d.R. geschrubbt.

Aber dazu zählen auch die Vorführwagen. Tachostand 20km neu, mal eben reinschwingen und den Neuwagen bis zum Begrenzer ausquetschen, um zu testen, ob ER denn auch richtig "durchzieht". Beim Gangwechsel mal richtig durchreissen, oder die Automatik bei 170kmh testweise manuell zurückschalten. "Herrlich, wie der Motor dann hochjubelt"

Eben noch acht Vollbremsungen hinlegen, bis es aus den Radkästen qualmt und: jau, passt, also eigenes fabrikneues Auto ordern.

Danach, wenn der Wagen wieder schön kalt ist (z.B. heute -15°), entern die nächsten Kaschuben und Teppichhändler das Volant und erneut wird ordentlich johlend gedroschen, sobald der Händlerhof verlassen ist.... ....immer und immer wieder.

Muss doch kaputt zu kriegen sein...nee, hält.

Noch...

Zahltag ist nicht beim Kaufangebot dieser Spezie. Sondern erst später, wenn sich der exorbitante Verschleiß besonderns aus der fehlenden Einfahrphase bemerkbar macht.

Regulär bedeutet das bei diesen Fahrzeugen, dass eben vieles vorzeitiger "ins Körbchen geht": Kolbenringe, Nockenwellen, Bremsscheiben, Getriebelager (vgl. einschlägige Beweis-Tests namhafter Automobilclubs+Fachzeitschriften.

Spätestens dann relativiert sich oft der "extrem günstige Schnäppchenpreis".

ICH wäre bei dieser Art Automobilen sehr vorsichtig, egal was für Herstellernamen drangepappt sind....

happy landings

D-AMUR

 

48 weitere Antworten
Ähnliche Themen
48 Antworten

JA MB Mainz nehmen auch Wagen Jnzahlung (Smart)

Für Junge Sterne geht man am besten direkt ins Mercedes Forum in Stuttgart Feuerbach, schon allein deshalb weil die Jungen Sterne dort nochmal in der regel nen 1000er günstiger sind.

Als ich meinen geholt habe hat zeitgleich jemand seinen alten in Zahlung gegeben...

Hallo !

Habe mir letzte Woche auch einen Jungen Stern für 3,33 % Finanziert .

Mein Verkaufer sagte , das nicht alle Jungen Sterne darunter fallen sondern nur bestimmte Fahrzeuge . Mercedes hat das an irgendeinen Aktionszeitraum gebunden .

Hatte aber kein Auto inzahlung gegeben ! Und noch 600 Euro runtergehandelt .

MFG Blackrio

Habe meinen "Jungen Stern" (6 Monate S204 220 CDI-T Avantgarde) zu 1,9 % bekommen.

Dieses liegt am Autohaus . Es ist überall unterschiedlich . Die MB-Bank "hält sich raus".

B 200 CDI Autotronic in Zahlung gegeben - problemlos.

Plus einen Satz Mercedes Winterräder Alu Pirelli ( ca. 1000,00) zusätzlich kostenlos bekommen.

Man muß nur handeln ... .

Es war aber anderseits schwer, einen 220-er CDI Avantgarde T aus 2009 zu bekommen.

Alles faßt leer gefegt . Außer die 180-er Benziner - T und jede Menge LIMOS mit versch. Motoren "stehen rum" , welche noch günstiger sind (Limos) .

Liste : 50200,00 € Preis: 33.900,00 € . Für 6 Monate Ersparnis 16.300 + 1000,00 WR .

Und der Sonderzins.

Ich habe auch meine Finanzierung für 3,33% auf dem Tisch legen zum unterschreiben :) ein s204 180 k BE Modelljahr 2009. Ich gebe meinen alte. Wagen in Zahlung(auch eine grössere Summe)...das war gar kein Problem.habe aber auch gesehen das die 3,33% nicht für alle Wagen gilt.Such einfach über sie MB Homepage.

3,33% gilt nur für Jahreswagen die ab 2010 bestellt bzw. vom Händler angekauft wurden.

Lasst euch nicht immer nur vom "Junge Sterne" blenden. Normale Jahreswagen mit fast identischen Leistungen bekommt zum selben Preis oder eventuell sogar günstiger.

Schreibe mir eine PN und ich biete dir ein vernünftiges Fahrzeug (vorrausgesetzt es gibt ein passendes) inkl. Inzahlungnahme an!

Gruß

Patrick

Man sollte aber auch die Vorteile vom "Jungen Stern" Angebot nicht außer Acht lassen :

Es gibt eine spezielle Junge Sterne Garantiekarte ( ähnlich EC - Karte , welche bei jedem Freundlichen

problemlos benutzt werden kann)

2 Jahre sorgenfrei mit 24 Monate Fahrzeuggarantie* !!!

12 Monate Mobilitätsgarantie !!!

Nächste HU/AU frühestens in 12 Monaten

Finanzierungs-, Leasing- und Versicherungsangebote

Optional mit KomplettService-Paket

Ersatzfahrzeug bei Werkstattaufenthalt

Bei Nichtgefallen 10 Tage Umtauschrecht**

Rückkauf-Garantie**

24 Stunden Probefahrt Ihres Wunschmodells !!!

Garantieverlängerung auf Wunsch

Wartungsdienst neu !!!

10 Tage Umtauschrecht

Inzahlungnahme Ihres Fahrzeugs nach DAT-Bewertung

Fahrzeugaufbereitung bei Übergabe

Junge Sterne Service- und Sicherheits-Check

* gemäß Garantiebedingungen

** gemäß individueller Vertragsgestaltung

Manche Autohäuser bieten Sonderzins !!!!!!!!! Danach fragen und verhandeln !!! Habe 1,9 % bekommen und super Preis für meinen 2006 - er B 200 CDI Autotronic .

Bloß Vorsicht bei ehemaligen Mietfahrzeugen !!! Es lauern da oft nicht sofort erkannte Macken bzw. Schäden - in der Summe manchmal schon erschreckend und Mercedes als Premiummarke unwürdig ....) !!!

Zitat:

Original geschrieben von mannehcs

Man sollte aber auch die Vorteile vom "Jungen Stern" Angebot nicht außer Acht lassen :

Es gibt eine spezielle Junge Sterne Garantiekarte ( ähnlich EC - Karte , welche bei jedem Freundlichen

problemlos benutzt werden kann)

2 Jahre sorgenfrei mit 24 Monate Fahrzeuggarantie* -Garantieinhalte gelesen und verstanden?-

12 Monate Mobilitätsgarantie! -Aha...-

Nächste HU/AU frühestens in 12 Monaten -Bei uns in 24-

Finanzierungs-, Leasing- und Versicherungsangebote -Bei uns auch-

Optional mit KomplettService-Paket -Rechne mal alles zusammen und schreib nochmal-

Ersatzfahrzeug bei Werkstattaufenthalt -Kostenlos?-

Bei Nichtgefallen 10 Tage Umtauschrecht** -Musst aber einen mind. gleichwertigen kaufen (also was bringts)-

Rückkauf-Garantie**

24 Stunden Probefahrt Ihres Wunschmodells! -Sehr gut, aber kaum einer brauchts und ein paar Leute mehr haben eventuell das Auto 24 Stunden durchgeorgelt-

Garantieverlängerung auf Wunsch -Gibts überall bei MB-

Wartungsdienst neu! -Meistens bei MB (zumindest hier in der Gegend)-

10 Tage Umtauschrecht- war oben schon-

Inzahlungnahme Ihres Fahrzeugs nach DAT-Bewertung -wo nicht?-

Fahrzeugaufbereitung bei Übergabe -wow.... Normal bei uns-

Junge Sterne Service- und Sicherheits-Check -Aha, daran glaubst du?-

* gemäß Garantiebedingungen

** gemäß individueller Vertragsgestaltung

 

Bloß Vorsicht bei ehemaligen Mietfahrzeugen !!! Es lauern da oft nicht sofort erkannte Macken bzw. Schäden - in der Summe manchmal schon erschreckend und Mercedes als Premiummarke unwürdig ....) !!!

=Sagt der Experte für Mietfahrzeuge!

Habe schon unzählige Mietwagen verkauft und keiner stand bis jetzt auf der Matte. Man kann mit jedem Auto Pech haben....

Zitat:

Original geschrieben von Sirsmokealot177

Zitat:

Original geschrieben von mannehcs

Man sollte aber auch die Vorteile vom "Jungen Stern" Angebot nicht außer Acht lassen :

Es gibt eine spezielle Junge Sterne Garantiekarte ( ähnlich EC - Karte , welche bei jedem Freundlichen

problemlos benutzt werden kann)

2 Jahre sorgenfrei mit 24 Monate Fahrzeuggarantie* -Garantieinhalte gelesen und verstanden?-

12 Monate Mobilitätsgarantie! -Aha...-

Nächste HU/AU frühestens in 12 Monaten -Bei uns in 24-

Finanzierungs-, Leasing- und Versicherungsangebote -Bei uns auch-

Optional mit KomplettService-Paket -Rechne mal alles zusammen und schreib nochmal-

Ersatzfahrzeug bei Werkstattaufenthalt -Kostenlos?-

Bei Nichtgefallen 10 Tage Umtauschrecht** -Musst aber einen mind. gleichwertigen kaufen (also was bringts)-

Rückkauf-Garantie**

24 Stunden Probefahrt Ihres Wunschmodells! -Sehr gut, aber kaum einer brauchts und ein paar Leute mehr haben eventuell das Auto 24 Stunden durchgeorgelt-

Garantieverlängerung auf Wunsch -Gibts überall bei MB-

Wartungsdienst neu! -Meistens bei MB (zumindest hier in der Gegend)-

10 Tage Umtauschrecht- war oben schon-

Inzahlungnahme Ihres Fahrzeugs nach DAT-Bewertung -wo nicht?-

Fahrzeugaufbereitung bei Übergabe -wow.... Normal bei uns-

Junge Sterne Service- und Sicherheits-Check -Aha, daran glaubst du?-

* gemäß Garantiebedingungen

** gemäß individueller Vertragsgestaltung

 

Bloß Vorsicht bei ehemaligen Mietfahrzeugen !!! Es lauern da oft nicht sofort erkannte Macken bzw. Schäden - in der Summe manchmal schon erschreckend und Mercedes als Premiummarke unwürdig ....) !!!

=Sagt der Experte für Mietfahrzeuge!

Habe schon unzählige Mietwagen verkauft und keiner stand bis jetzt auf der Matte. Man kann mit jedem Auto Pech haben....

= :J a ! - sagt "der Käufer" vom ehemaligen Mietfahrzeug (selbst und einige Bekannte auch bereits).

Die Mängellisten sind lang - selbst bei Jungwagen !

Und wie die Mieter damit umgehen .... (Kostet ja nicht deren Geld) .

Ich persönlich jedenfalls nie , nie wieder !!!

Aber Autoverkäufer und Makler .... - ein Fall für sich.

Jedenfalls hat das mit "Pech" überhaupt nichts zu tun .

Viele (seriöse) Autohäuser bzw. Händler bieten auch ungern ehemalige Mietwagen an , weil ..... !

Im Fernsehen war vor einigen Monaten ein Test von Gebrauchtwagen. Einmal jeweils privat gefahrener Jahreswagen und einmal ein Mietwagen. Dabei stellten die fest, daß bei mehreren Pärchen kein Verschleißunterschied Mietwagen und Privatwagen zu messen war. Mein S204 ist auch als Mietwagen gelaufen (6Monate = 26.000km) und ich bin bestens zufrieden mit dem Wagen. 

 

Es sind im Moment nicht nur Daimler die wie saures Bier angeboten werden. Hier nebenan beim Audihändler ist auch null Bewegung auf dem Platz für Gebrauchte. Und ein Kumpel hat nen A6 quattro 2,7ltr TD 1 Jahr und 26.000 km für 30.000 bekommen. Also haben die Probleme nix mit dem Hersteller zu tun, sondern mit der Unsicherheit beim Verbraucher.  

Ich rede nicht vom Verschleiß (Motor, Aggregate ....). Ist oft o.k. dank Technik und Schmierstoffe.

Dellen in Aluteilen (Intereur) , Lackschäden, Steinschläge Karosserie, Frontscheibe, Sitzbezüge (Riß ...),

verschlissene Verkleidungen, Teile abgebrochen , fehlendes Originalzubehör, Gerüche (Raucher) ... .

Und das schon bei Jungwagen (4-8 Monate).

Habe selbst schon einige Mietwagen nutzen (müssen) . Wie damit umgegangen wird - teilweise erschreckend (selbst beobachtet).

Un wenn man dann sein Geld (selbst erarbeitet) dafür reichlich hinlegt - ... .

Vorführwagen, Geschäftswagen, Gebrauchtwagen von Kunden sind eine andere Liga als ehemalige Mietfahrzeuge.

Ein Freund von mir ist Verkäufer bei M... - er kann ein Lied davon singen.

Und ich selbst habe die "bittere" Erfahrung gemacht.

Zitat:

Original geschrieben von mannehcs

Ich rede nicht vom Verschleiß (Motor, Aggregate ....). Ist oft o.k. dank Technik und Schmierstoffe.

Dellen in Aluteilen (Intereur) , Lackschäden, Steinschläge Karosserie, Frontscheibe, Sitzbezüge (Riß ...),

verschlissene Verkleidungen, Teile abgebrochen , fehlendes Originalzubehör, Gerüche (Raucher) ... .

Und das schon bei Jungwagen (4-8 Monate).

Habe selbst schon einige Mietwagen nutzen (müssen) . Wie damit umgegangen wird - teilweise erschreckend (selbst beobachtet).

Un wenn man dann sein Geld (selbst erarbeitet) dafür reichlich hinlegt - ... .

Vorführwagen, Geschäftswagen, Gebrauchtwagen von Kunden sind eine andere Liga als ehemalige Mietfahrzeuge.

Ein Freund von mir ist Verkäufer bei M... - er kann ein Lied davon singen.

Und ich selbst habe die "bittere" Erfahrung gemacht.

Einem Verkäufer werden im entsprechenden Programm die Schäden/Mängel angezeigt und genaustens beschrieben. Es gibt auch Mieter mit wenig "Schäden" und darauf sollte man eben achten und nicht jede Runkelrübe als "in gutem Zustand" verkaufen. Liegt also alles im Ermessen des Verkäufers...

Ich verkaufe nur ex-Mieter die für mein Urteilungsvermögen okay sind und wenn trotzdem die Mängel zu groß sind---> werden sie behoben (ganz einfach :D)

Ich hab meinen gekauft und der MB-Händler sagte mir, daß der Wagen komplett überholt und ohne Schäden ist. Als ich ihn dann sah, war er, bis auf die km, im Zustand Neuwagen.  TÜV, ASU, Assyst und vermute Lackpflege frisch gemacht. So einen Wagen würd ich immer wieder kaufen. Aus der Historie wußte ich vorher schon, daß er keine Reparaturen (Unfallschäden) gehabt hatte.

Dass auch Jahreswagen bzw. Gebrauchtwagen vom Hof müssen, war schon immer so. Man kann auch die Aktionen nennen, wie man will.

Hab meinen 204er nun 1 Jahr, hatte ihn damals mit 1,5J und 13 TKM zu 41 % unter Listenpreis inkl. Inzahlungnahme Altwagen (+ 1.000 EUR lt. DAT), inkl. Satz orig. WR auf Alu bekommen.

Ich hatte damals das Glück, dass die Abwrackprämie beschlossen war, mein Fahrzeug jedoch aufgrund des Alters nicht mehr darunter fiel. Damals war schon sehr sehr viel Betrieb bei den "Jungen Sternen".

Hab meinen in der NL-Stuttgart-Böblingen gekauft. Super Wagen, techn. + optisch wie neu, war von nem WA. Würd ich immer wieder machen. Garantieverlängerung gabs auch schon dazu. Hab jetzt 25 TKM runter, noch nicht 1x ne Fehlermeldung o.ä.

Die Verkäufer waren auch sehr sehr freundlich, seid froh, dass das so ist, ich kenne auch Geschichten von früheren (besseren) Zeiten wo man schon dumm angeschaut wurde, wenn man zum Autohaus ging und nicht standesgemäß angezogen war etc!!!!!!!!

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. Junge Sterne angeboten wie saures Bier