ForumGolf 8
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 8
  7. Infos zum Golf 8?

Infos zum Golf 8?

VW Golf 7 (AU/5G)
Themenstarteram 28. März 2018 um 11:06

Guten Morgen,

welche Infos zum Nachfolger sind bereits bekannt? Leider sind sämtliche Themen bezüglich Golf 8 etwas in der Versenkung verschwunden bzw. veraltet. Sonst finde im Internet auch nur veraltete Infos...

Meist sind die Leute hier ja schlauer ;)

Wann soll er erscheinen bzw. bestellbar sein? Wann wird der Golf 7 eingestellt?

Was wird alles anders bzw. welche Neuerungen sind geplant? Das AID soll die 8. Generation bspw. serienmäßig haben... 1.4l soll entfallen und außerdem ein weiterer Benzinmotor hinzukommen...

Einfach raus mit den Infos. Gern auch Verlinkungen :)

Grüße!

FocusTDCi10

Beste Antwort im Thema

Verzichtet doch bitte auf den Nonsens und lässt diesen Thread hier offen für wirkliche weitere Infos zum Golf 8.

3774 weitere Antworten
Ähnliche Themen
3774 Antworten

Vor allem sind Knöpfe ja nicht per se schlecht. Ich weiß nicht woher dieser absurde Trend kommt, möglichst keine Knöpfe zu verbauen und das wenig Knöpfe = cool und innovativ bedeutet. Vom Bedienkonzept her ist das eine Katastrophe.

Versuch mal blind an nem Touchscreen was einzustellen ( also nicht auf den Screen zu schauen ). Das geht schlicht nicht. Mit nem Knopf schon, weil das haptische Feedback da ist und man ihn erfühlen kann.

das ist nicht cool, sondern günstiger für den Hersteller! Wenn überhaupt, dann versuchen uns dann die Hersteller weiß zu machen, dass das cool seie;)

am 6. Juni 2019 um 13:42

Die festverdrahteten Steuerungen werden halt immer mehr durch die speicherprogrammierbaren Steuerungen abgelöst, da günstiger. Lässt sich eben nicht vermeiden. Ich persönlich finde, wenn alles über Touchdusplays funktioniert, wirkt das einfach viel moderner, aber jeder wie er will.

Und alles unter dem Display in Hartplastik, dafür wird in Serie ein Minidisplay als Tacho verbaut.....

Guter Punkt: In der Basisausstattung sind ggfs. einige Displays nicht vorhanden.

Zitat:

Ich persönlich finde, wenn alles über Touchdusplays funktioniert, wirkt das einfach viel moderner, aber jeder wie er will.

Ich werde wohl nie verstehen, warum schlechtere Bedienbarkeit als modern begründet und damit akzeptiert wird. Meine wahrscheinlich altmodische Vorstellung von modern war mal, dass etwas besser ist, aber da irre ich mich wohl....

Das soll jetzt kein persönlicher Angriff sein, aber ich verstehe es halt nicht.

Manny

Zitat:

@MannyD schrieb am 6. Juni 2019 um 18:15:23 Uhr:

Zitat:

Ich persönlich finde, wenn alles über Touchdusplays funktioniert, wirkt das einfach viel moderner, aber jeder wie er will.

Ich werde wohl nie verstehen, warum schlechtere Bedienbarkeit als modern begründet und damit akzeptiert wird. Meine wahrscheinlich altmodische Vorstellung von modern war mal, dass etwas besser ist, aber da irre ich mich wohl....

Das soll jetzt kein persönlicher Angriff sein, aber ich verstehe es halt nicht.

Manny

modern ist halt aktuelle Technik und z.B. für mich auch schöner (wenn man auf moderne Sachen steht)

Wenn zum Beispiel ein volldigitaler Tacho ausschließlich Geschwindigkeit und Drehzahl anzeigen würde (nicht noch Navi etc)., dann wäre dieser nicht funktionaler oder besser bedienbar, allerdings moderner ;)

zu modern mag ich aber auch nicht, siehe Tesla Cockpits --> nur noch ein riesen Bildschirm in der Mitte. Ein kleiner wo bisher/früher der Tacho war ist für mich aus optischen Gründen schon ein muss^^

 

Die Leute mit ihren Schaltern. Fahrt ihr anders auto? Schalter benutzt man doch so gut wie nur. Nur mittags Klima anmachen. Bin recht zuversichtlich, aber das bekommt ihr auch mit nem modernen Auto hin ;)

Zitat:

@MannyD schrieb am 6. Juni 2019 um 18:15:23 Uhr:

Zitat:

Ich persönlich finde, wenn alles über Touchdusplays funktioniert, wirkt das einfach viel moderner, aber jeder wie er will.

Ich werde wohl nie verstehen, warum schlechtere Bedienbarkeit als modern begründet und damit akzeptiert wird. Meine wahrscheinlich altmodische Vorstellung von modern war mal, dass etwas besser ist, aber da irre ich mich wohl....

Das soll jetzt kein persönlicher Angriff sein, aber ich verstehe es halt nicht.

Manny

Wie gut, das nicht alle so denken, denn dann stünden wir technisch gesehen noch im Mittelalter.

 

Woher will man denn wissen, das es „schlecht bedienbar“ sei? Bei der Entwicklung wird natürlich an die Bedienfreundlichkeit gedacht, VW ist da im Infotainment-Bereich ja sehr gut dabei. Das UI wird da sicherlich passend sein. Die Kollegen aus der FE sind ja nicht aus Dummsdorf...

am 6. Juni 2019 um 18:36

Warum eigentlich schlechter bedienbar? Wenn man es so macht wie z. B. Audi im neuen A6 oder im Q8, finde ich das nicht schlechter bedienbar. Wenn jetzt mal ein paar Funktionen irgendwo "versteckt" sind, ja ok, aber das, was man auch mal während der Fahrt drücken muss, ist meist sofort erreichbar, daher sehe ich diesbezüglich keine Probleme.

Ja und dann noch die absolut wahnsinnige „Sprachbedienung“ nicht zu vergessen....;-)

Es muss ein guter Kompromiss sein.

Eine Konsole wie im Opel Astra J will ich z.B. auch nicht.

Aber im Golf war es ein gutes Zwischending. Ich finde gewisse Funktionen sollten weiterhin per Knopf bedienbar sein.

Im Stand ist so ein Touchsystem toll, bin selbst ITler und liebe die Spielereien. Aber beim Autofahren ist es blöd und gefährlich, da sind Knöpfe und Schalter besser.

Kann da folgendes Video empfehlen, wird genau auf den Punkt gebracht:

https://www.youtube.com/watch?v=WD1GBnP1PgU

Zitat:

@Rancor2019 schrieb am 6. Juni 2019 um 13:03:50 Uhr:

 

Versuch mal blind an nem Touchscreen was einzustellen ( also nicht auf den Screen zu schauen ). Das geht schlicht nicht. Mit nem Knopf schon, weil das haptische Feedback da ist und man ihn erfühlen kann.

Absolut richtig! Die primäre Aufgabe beim Fahren ist es schließlich, auf den Verkehr zu achten - und nicht grafische Klick-Adventures zu spielen.

...nicht zu vergessen, die gigantische supertolle Gestensteuerung, genau so ein Reinfall wie die 3D Fernseher :)

Ein Drehregler für Lautstärke oder Temperaturwahl ist Blind und ohne nachdenken zu bedienen, das Rad kann nicht neu erfunden werden.

Lautstärke verstelle ich blind am Lenkrad. Was soll ich da am Navi rumfummeln?

Einfache Fragen die Fortschrittsjünger: Warum hat man auch nach vielen Versuchen immer noch ein mechanisches, einigermassen rundes Lenkrad? Warum haben auch die modernsten Flugzeuge ausser den Anzeigedisplays immer noch Hunderte von großen mechanischen Schaltern? Sind deren Entwickler wirklich fortschrittsfeindich oder einfach zielorientiert?

Warum wollen die Autoentwickler uns die Touchbedienung auf Biegen und Brechen aufdrängen? Ist doch klar. Sie sparen in jedem verkauften Auto hochwertige mechanische Schalter, die richtig Geld kosten, im Gegesatz zur Software, die einmal erstellt und in jedes Auto reinkopiert werden kann. Und das Ganze kann man dann dem folgsamen Kunden als Fortschritt verkaufen und richtig sparen dabei....

Manny

Ähnliche Themen