ForumGolf 7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 7
  7. Im Stau mit Dieselpartikelfilter

Im Stau mit Dieselpartikelfilter

VW Golf 7 (AU/5G)
Themenstarteram 9. Februar 2021 um 17:06

Aktuell sind viele Dieselfahrzeuge im winterlichen Stau (Minustemperaturen) während des Wartens mit defektem PKW liegengeblieben, weil ihr Dieselpartikelfilter gestört war.

Kann man dies irgendwie als Fahrer vermeiden? Hilft evtl. erhöhtes Standgas für einige Minuten?

Ähnliche Themen
48 Antworten

Kann mit einem modernen Diesel eigentlich nicht passieren. Bei der aktiven Regeneration wird zusätzlicher Kraftstoff eingespritzt, der die Abgastemperatur auch im Stand bis auf 500-600°C erhöht. Dadurch ist die Regeneration auch im Leerlauf problemlos möglich.

Wenn es ein Problem gibt, dann nicht durch den Stau, sondern aufgrund von Kurzstrecken-Betrieb.

Das vertragen aktuelle Diesel weniger als ältere Modelle.

Da leuchtet schon mal die Kontrollleuchte für den Partikelfilter auf.

Dann reicht es, wenn man eine längere Strecke, vielleicht ab ca. 20 Minuten mit dem Auto fährt, dann geht die wieder aus.

Wenn man diese gelbe Warnleuchte allerdings ignoriert und sich nicht weiter darum kümmert, dann kann es teuer werden !

Der Kraftstoff-Filter war es sicher nicht ?

Also verstopft durch ausflockenden Diesel ?

Bei den derzeitigen Temperaturen würde ich das aber eher nicht vermuten, das sollte eigentlich erst ab -20 Grad oder weniger ein Problem werden.

Da wäre dann Premium Diesel sehr hilfreich, weil der ist weniger anfällig gegen extreme Kälte.

Themenstarteram 9. Februar 2021 um 19:14

Die Fahrzeuge mussten bis zu 8 Stunden im Standgas verbringen (Heizung!). Zunächst kam die Warnanzeige für den Partikelfilter. Dann vielen die Motoren aus.

 

Zitat:

@Manager2008 schrieb am 9. Februar 2021 um 18:30:06 Uhr:

Wenn es ein Problem gibt, dann nicht durch den Stau, sondern aufgrund von Kurzstrecken-Betrieb.

Das vertragen aktuelle Diesel weniger als ältere Modelle.

Da leuchtet schon mal die Kontrollleuchte für den Partikelfilter auf.

Dann reicht es, wenn man eine längere Strecke, vielleicht ab ca. 20 Minuten mit dem Auto fährt, dann geht die wieder aus.

Wenn man diese gelbe Warnleuchte allerdings ignoriert und sich nicht weiter darum kümmert, dann kann es teuer werden !

Der Kraftstoff-Filter war es sicher nicht ?

Also verstopft durch ausflockenden Diesel ?

Bei den derzeitigen Temperaturen würde ich das aber eher nicht vermuten, das sollte eigentlich erst ab -20 Grad oder weniger ein Problem werden.

Da wäre dann Premium Diesel sehr hilfreich, weil der ist weniger anfällig gegen extreme Kälte.

Quelle?

Wie geschrieben - die modernen Diesel regenerieren auch im Standgas - die Drehzahl wird automatisch erhöht.... Wahrscheinlich wurden die Fahrzeuge zwischen durch immer wieder an und aus gemacht... Dann wird die laufende Regeneration natürlich abgebrochen....

nach 8 Stunden war wahrscheinlich der Dieseltank bei manchen leer :D

Dann sind die aber auf Reserve in den Stau gefahren.... Verbrauch bei Standgas liegt bei 0.6l-1.2l pro Stunde...

Themenstarteram 9. Februar 2021 um 20:43

Diese Information liegt mir nicht vor.

Nach Ihren Äußerungen kann ich davon ausgehen, dass das Fahrzeug auch bei sehr tiefen Temperaturen sehr lange im Standgas laufen kann. Erstaunlich, dass das System die dafür zeitwillige notwendige Abgastemperatur von 600 °C bereitstellen kann.

Zitat:

@Paul75 schrieb am 9. Februar 2021 um 19:23:22 Uhr:

Wie geschrieben - die modernen Diesel regenerieren auch im Standgas - die Drehzahl wird automatisch erhöht.... Wahrscheinlich wurden die Fahrzeuge zwischen durch immer wieder an und aus gemacht... Dann wird die laufende Regeneration natürlich abgebrochen....

Bei 1l/h nicht

Zitat:

@dimitrihs schrieb am 9. Februar 2021 um 19:42:13 Uhr:

nach 8 Stunden war wahrscheinlich der Dieseltank bei manchen leer :D

Bei ca 0,5 Liter pro Stunde im Leerlauf ???

Da würde sich ich mir eher über Teslas und andere reine E-Autos Gedanken machen.

Quelle zu diesem BS? Vermutlich der Stammtisch um die Ecke...

Wurde heute morgen auf WDR zum Thema schneechaos auf der a2 geendet. Also der part dass das Auto wegen partikelfilter kaputt ging im Stau.

Wenn sowas im Fernsehn kommt bedeutet das nicht automatisch dass es stimmt.

Zitat:

@Rasanty schrieb am 9. Februar 2021 um 22:58:14 Uhr:

Wenn sowas im Fernsehn kommt bedeutet das nicht automatisch dass es stimmt.

Wenn dann aber Bilder zu sehen sind auf denen das Auoto gerade aufgeladen/abgeschleppt wurde und gleichzeitig ein Interview mit dem Fahrer stattfindet, steigt die Wahrscheinlichkeit das es wahr ist immens.

Gestern so gesehen auf WDR

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 7
  7. Im Stau mit Dieselpartikelfilter