ForumMk3
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Mk3
  7. Hupe geht nicht mehr

Hupe geht nicht mehr

Ford Focus Mk3
Themenstarteram 19. April 2014 um 11:23

Moin,

bei meinem FoFo Turnier aus 2013 geht die Hupe nicht mehr.

Sicherung ist ok.

Wo sitzt die Hupe ?

Falls es von Interesse ist, es ist ein 85 KW-Diesel-PS.

Schöne Grüße,

Michael

Beste Antwort im Thema

In Fahrtrichtung links hinter der Radhausverkleidung vorn.

Ohne Ausbau der unteren Verkleidung wird es wohl nicht gehen.

MfG

gol_em

39 weitere Antworten
Ähnliche Themen
39 Antworten

In Fahrtrichtung links hinter der Radhausverkleidung vorn.

Ohne Ausbau der unteren Verkleidung wird es wohl nicht gehen.

MfG

gol_em

Garantie, ab zum FFH.

Themenstarteram 25. April 2014 um 19:45

Hi,

habe jetzt doch die Sicherung als übeltäter entdeckt. Habe reguläre KFZ Flachsicherungen die eine Spur zu groß sind (Baugröße nicht Ampere´)

Wie heißen die im MK verwendeten Sicherungen korrekt oder habe ich einfach irgendwelche merkwürdigen Sicherungen ? Bei anderen Marken konnte ich die verwenden. Habe noch einen 120 Teiligen Satz vom vorgänger (Benz) gehabt und diese scheinen nicht zu passen. Laut Wikipedia gibt es mehre Arten/Sorten, leider ist der Artikel ohne Maße.

Verbaut Ford hier was Spezielles ?

Danke und viele Grüße,

Michael

Hallo

Gleiche Überraschung bei mir. Ford verbaut KFZ-Mini- Flachsicherunen.

Die normalen, die man kennt passen nicht. Habe mir bei Pollin.de ein

120 teiliges Set kommen lassen für 3,65 € plus Versand. Passt, wenn

man dort gleichzeitig andere Elektroniksachen kauft.

http://www.pollin.de/.../..._KFZ_Mini_Flachsicherungen_120_teilig.html

MfG gol_em

Themenstarteram 26. April 2014 um 12:51

Hallo,

Danke ! Da gibt´s auch Sets bei Amazon, so 100 Stk. in allen Ampere´Größen für unter 10€.

Jaja die Welt dreht sich weiter...und Ford verbaut mir bisher nicht bekannte Mini Sicherungen...

Da werde ich mir mal ein paar besorgen und ins Auto legen.

Danke und Grüße,

Michael

am 28. Juli 2016 um 11:17

Zitat:

@gol_em schrieb am 19. April 2014 um 11:40:18 Uhr:

In Fahrtrichtung links hinter der Radhausverkleidung vorn.

Ohne Ausbau der unteren Verkleidung wird es wohl nicht gehen.

MfG

gol_em

Hallo, habe auch Probleme mit der Hupe. Es funktioniert nur die 'helle' Hupe des Zweiklanghorns. Aber hinter der linken Radhausverkleidung sitzt lediglich der Kasten, in dem sich das Motorsteuergerät befindet. Kann mir jemand sagen, wo das Teil verbaut ist ? Herzlichen Dank. Focus Kombi Bj. 5/2013. 85kW Diesel

vorne rechts beim Wasserbehälter sind die Hupen

https://www.youtube.com/watch?v=Yi8Um1OP1xY

bei 9:00 siehst du sie

Habe auch das Problem beim 2011er FoFo. Sicherung ok, Relais ok. Komme ich an den Stecker von den Hupen dran um mal zu Messen ob überhaupt Strom ankommt um ggf Kabelbruch auszuschließen?

Sieht ja im Video sehr versteckt aus, aber vl reichts um bis an den Stecker zu kommen.

Gruß

Andreas

Bei mir ging neuerdings ab und zu auch nur eine der beiden,gehe von Kontaktsache aus.Damit zum Freundlichen fahren ist fast übertrieben.Scheint ne Schwachstelle zu sein beim Focus.

am 13. April 2017 um 22:15

Hallo zusammen...habe dieses Problem nun auch. Beim 'letzten' hupen, hat die Hupe quasi gestottert...also so ein gequältes an und aus....Sicherung ist OK, könnte da echt das Horn platt sein? Hatte das noch nie.

Kann ich vorab noch was anderes testen oder muss man da echt das halbe Auto zerlegen?

Grüsse und frohe Ostern

Hallo :)

 

Bei meinem 2012er geht die Hupe sporadisch nicht.

Gibt es neue Erkenntnisse, woran es liegen könnte?

 

MFG MCD Berlin ;)

War schon Thema mal,sporadisch geht meine auch mal nicht, das soll lediglich Kontaktmangel an der Tröte sein,Stecker ab,sauber machen,Kontaktspray oder Polfett ran und wieder anstecken,das soll es gewesen sein.

Werde meine die Woche behandeln.

Danke für die Antwort.

Dann werde ich mich mal die Tage an die Arbeit machen.

 

MFG MCD Berlin ;)

So Arbeit getan,zu meinem Erstaunen ist eine Tröte links verbaut und eine rechts,dachte hängen an einem Platz. Beide ausgebaut und Stecker jeweils mit Kontaktspray versehen,ebenso Massekontakte gereinigt und eingesprüht wobei das übel die rechte Masse zu sein scheint,bei dieser ist Nässe und Salz zugänglicher anscheinend.Gründlich gereinigt und konserviert.

Mal abwarten nun,war ja bisher 2 mal das nur eine Tröte funzte.

Das größte Übel dabei sind aber diese ganzen Dübel in der unteren vorderen Verkleidung,verschiedene Teile und einige lösen sich nach mehrfacher Demontage auf langsam,paar neue vorher besorgt,hab alles unten drunter entfernt weil zugänglicher.

Deine Antwort
Ähnliche Themen