ForumMk3
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Mk3
  7. Fenster gehen alle von alleine auf...

Fenster gehen alle von alleine auf...

Ford Focus Mk3

Hallo zusammen,

ich habe die SUFU benutzt aber nix passendes gefunden.

Ich habe folgendes problem.

Und zwar: Ich bin Samstags abends daheim angekommen. An dem Tag hat es ziemlich viel geregnet.

Montag früh ging meine Frau zum Auto und sagte mir, dass ALLE Fenster komplett offen waren...

Glücklicherweise schien es soweit trocken im Wagen zu sein.

Daraufhin gestern mehrmals am Tag und auch in der Nacht gecheckt obs wieder passiert... Nix. Heute abend. Frau will zum einkaufen ... kommt wieder selbes Ding...alle Fenster offen.

Nicht nur, dass irgendwer ins innere des Wagens kann sondern auch, dass es dann reinregnet. Ich kann schliesslich nicht alle 30 minuten zum Auto rennen...

Wir haben einen FoFo MK3 vFL 1.6 95 PS Turnier

Kennt jemand das Problem? Kann man es selber lösen oder sollte ich damit in die Werkstatt fahren?

Mfg

Beste Antwort im Thema

Bevor man sein Fahrzeug benützt, sollte man sich mit der Funktionsweise der verschiedenen Knöpfe, Tasten usw. vertraut machen und evtl. in der Bedienungsanleitung nachlesen, wenn es Probleme geben sollte. Die Anderen zu verunglimpfen und zu betiteln ist schon dreist Herr Yarro.

49 weitere Antworten
Ähnliche Themen
49 Antworten

Kannst Du ausschließen, dass der Öffnungsknopf an der FFB längere Zeit in Reichweite des Fahrzeugs gedrückt war, bspw. durch einen andern Gegenstand in der Hosentasche?

monegasse

am 20. September 2016 um 20:16

Wenn irgendeiner für mehrere Sekunden auf der Schlüsselfernbedienung öffnen drückt, öffnen sich die Fenster. Katze?

Naja der Wagen steht auf nem Parkplatz ca 50-70m von der Wohnung entfernt. Ringsum Mauern und so. Autoschlüssel hängen beide immer an dem Haken.

Aber man kann doch eigentlich die Fenster gar nicht mit der FFB öffnen geschweige denn ohne die Zündung an zu machen!? Oder geht da was an mir vorbei?

Lacht nicht, ich habe auch einen MK3 vFl und es bestimmt schon 2x gehabt, dass alle Fenster offen waren! In der Garage!

Manchmal drück ich auch wirklich nur ein Mal auf Aufschließen und nix passiert. Dann geh ich näher dran und drücke nochmal kurz und alle Fenster fehen auf, obwohl ich nicht lange oder kurz hintereinandet gedrückt hab. Und das komischte: einmal ist das im strömenden Regen passiert, ich hab gleich wieder lange auf Abschließen gedrückt, so dass im Normalfall die Scheiben anhalten oder wiedet hochgehen sollten, aber der Wagen hat gar nicht mehr reagiert. Bis ich Dein Problem gelesen habe hatte ich echt gedacht ich spinne oder die Fernbedienung ist verhext , aber da scheint es tatsächlich irgendeine Macke zu geben.

Bin ja sehr zufrieden mit dem Wagen, aber das ist sehr strange...

Zitat:

@Yarro schrieb am 20. September 2016 um 20:28:37 Uhr:

Aber man kann doch eigentlich die Fenster gar nicht mit der FFB öffnen geschweige denn ohne die Zündung an zu machen!? Oder geht da was an mir vorbei?

Doch...lange drücken!

Geht aber glaub ich nur mit E-Fensterhebern rundum.

Wenn man nur vorne hat klappts nicht

Ja habe E-Fenster rundherum.

Steht auch im verbotenen Buch.

Lesen bildet eben.

Zitat:

@Rolli 3 schrieb am 20. September 2016 um 20:55:43 Uhr:

Steht auch im verbotenen Buch.

Lesen bildet eben.

Oh entschuldige Herr Professor Oberschlau, dass man nicht im Handbuch nachliesst, ob die FFB mehr nutzlose Funktionen hat wie die 3 Knöpfe vermuten lassen.

Wenn du noch konstruktive geistige ergüsse hast, dann her damit. Ansonsten vergeude deine kostbare Zeit bitte in nem Call of Duty Forum deiner Wahl. Danke

Bevor man sein Fahrzeug benützt, sollte man sich mit der Funktionsweise der verschiedenen Knöpfe, Tasten usw. vertraut machen und evtl. in der Bedienungsanleitung nachlesen, wenn es Probleme geben sollte. Die Anderen zu verunglimpfen und zu betiteln ist schon dreist Herr Yarro.

Hallo,

diese Funktion der Fenstergesamtöffnung und -schließung bei länger gedrückter Ferndbedienungstaste gibt es nicht nur bei Ford, sondern auch bei vielen anderen Marken.

Und - sie ist nicht neu! Selbst mein vorheriger Golf V aus dem Jahr 2004 hatte so etwas schon.

Beide Hersteller haben diese Funktion auch in der Tat im verbotenen Buch beschrieben.

Es kann sich hier u.U. auch um eine Fehlfunktion der Fernbedienung handeln (klemmende Taste?).

Gruß

Hans-Jürgen

Ist mir auch schon 2x passiert, dass das Auto am Morgen geöffnet und alle Fenster unten waren.

Ein mal ausgerechnet bei einem heftigen Gewitter ;)

Vermutlich liegt es daran, dass kurz nach Verlassen des Autos der Schlüssel in der Hosentasche versehentlich noch mal ausgelöst wurde. Ich habe am Autoschlüssel noch genug andere Schlüssel hängen, die dann in der Hosentasche zufällig den Auslöser betätigt haben könnten.

Gewundert habe ich mich anfangs auch, weil ich nie vergesse mein Auto abzuschliessen und schon garnicht mit heruntergelassenen Fenstern. Shit happens ;)

Zitat:

@Normann2 schrieb am 21. September 2016 um 08:55:13 Uhr:

Bevor man sein Fahrzeug benützt, sollte man sich mit der Funktionsweise der verschiedenen Knöpfe, Tasten usw. vertraut machen und evtl. in der Bedienungsanleitung nachlesen, wenn es Probleme geben sollte. Die Anderen zu verunglimpfen und zu betiteln ist schon dreist Herr Yarro.

Ich erkläre es mal für die ganz schlauen hier:

Die Fenster sind unten, OHNE dass die Fernbedienung gedrückt worden wurde!

Es geht nicht um die bescheuerte Funktion der ollen Fernbedienung es geht darum, dass die Fenster von ganz verdammt alleine runter gehen mitten in der Nacht. Verstehst du das auch?!?! Sehr dreist Herr Normann2

Zitat:

@Jetstream747 schrieb am 21. September 2016 um 10:58:44 Uhr:

Ist mir auch schon 2x passiert, dass das Auto am Morgen geöffnet und alle Fenster unten waren.

Ein mal ausgerechnet bei einem heftigen Gewitter ;)

Vermutlich liegt es daran, dass kurz nach Verlassen des Autos der Schlüssel in der Hosentasche versehentlich noch mal ausgelöst wurde. Ich habe am Autoschlüssel noch genug andere Schlüssel hängen, die dann in der Hosentasche zufällig den Auslöser betätigt haben könnten.

Gewundert habe ich mich anfangs auch, weil ich nie vergesse mein Auto abzuschliessen und schon garnicht mit heruntergelassenen Fenstern. Shit happens ;)

Nein liegt es nicht, denn wie ich oben bereits erwähnt habe, bin ich die Tage immer wieder zum Auto gelaufen um zu checken ob die Fenster unten sind oder nicht.

Während der Schlüssel am Haken 50m weit in einem Mehrfamilienhaus am Haken hängt...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Mk3
  7. Fenster gehen alle von alleine auf...