ForumFocus Mk4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Focus Mk4
  7. Hund im Auto - B&O Soundsystem

Hund im Auto - B&O Soundsystem

Ford Focus Mk4
Themenstarteram 29. Juli 2020 um 11:35

Hallo,

gibt es die Möglichkeiten das Audiosystem derart anzupassen, dass es für einen Hund im Kofferraum am Optimalsten ist. Hat hier vielleicht sogar jemanden einen Hund?

Ich habe das B&O-Soundsystem und versuche eine gute Zwischenlösung z.B. für eine mehrstündige Fahrt zu bekommen. Mit möglichst leisem Radio, aber so dass es den Hund nicht wirklich beeinflusst.

 

Fragen die ich mir z.B. stelle:

- Kann der Subwoofer, der sich beim Reserverad hinten befindet temporär ausgeschaltet werden? Vermutlich die Basseinstellung ganz runter setzen?

- Einstellung, dass nur die Boxen vorne aktiv sind? So dass man vorne gerade was hört. Fade?

- Speichern der Einstellung z.B. Fahrt mit Hund und ohne (normale Soundeinstellungen)

 

Gibt das Soundsystem sowas her? In der Bedienungsanleitung in der Fordpass-App habe ich auf die schnelle nichts gefunden.

 

Danke Euch

Ähnliche Themen
12 Antworten

Natürlich kannst du den Bass rausdrehen und den Fader auf nach vorne stellen. Klingt dann halt auch dementsprechend, aber der Hund dürfte ne angenehmere Fahrt haben. Allerdings glaube ich, dass bei normaler Lautstärke der Hund auch mit dem Bass keine Probleme hat (weil man ja auch keine Party feiern soll beim Auto fahren ^^)

Themenstarteram 29. Juli 2020 um 14:06

Nunja, ich kann schon auf Soundklang verzichten zum Wohle des Hundes wenn er mitfährt.

Insbesondere zu Anfang, neues Auto muss man da eher nicht zusätzlich mit etwas streßen.

Deswegen habe ich gehofft man kann verschiedene Soundeinstellungen abspeichern und mittels Tastendruck schnell hinundher schalten und nicht jedes mal alles wieder manuell umschalten.

Müsst ich selber mal nachschauen obs die Möglichkeit gibt Presets zu speichern.

Kannst auch den Stecker für den Subwoofer im Kofferraum abstecken. Dann hast du besseren Sound als wenn du die fader und die Pegel stark verstellst

ich Regel immer alles runter wenn der Hund mit fährt, kann ich mit leben, höre ja dann meist eh nur dab Radio

Ich würde auch einfach den Stecker vom Subwoofer ziehen. Ist die schnellste lösung.

Themenstarteram 29. Juli 2020 um 23:20

Leider die unpraktikabelste Lösung, wenn man jedes Mal Stecker rein und raus stecken muss und zusätzlich noch eine Kofferraumwanne/-matte hat, die mit Klettverschluss arbeitet sowohl unten, als auch an den unteren Seiten.

Verstehe nicht, warum es keine Lösung gibt Soundeinstellungen abzuspeichern. Braucht die breite Masse wohl nicht.

Dennoch Danke allen

Den Bass rauszunehmen sind genau 1 Tastendruck + 1mal Touch auf dem Display.

Ich glaube, das geht mit Presets auch nicht schneller.

Ich bezweifle aber, daß das überhaupt notwendig sein wird. Mit Hund würde ich sowieso nur leise Radio hören, dabei dürfte der Sub schon von Haus aus wenig bis garnicht ansprechen.

Wenn bei mir der Hund im Kofferraum dabei ist, regele ich die Lautstärke nur auf 4, dann brauch ich auch keinen Bass runter regeln. Das Hundebett dämpft ja auch noch etwas den Bass und nimmt Vibrationen.

 

Würde ich lauter hören wollen, dann würde ich einfach nur den Bass runter regeln, aber das kommt mit dem Hund so gut wie nie vor...

Asset.JPG

@MasterBeeDee welche Hundeeinlage ist das?

Die ist von www.padsforall.de, gibt es direkt für den MK4. Habe das gleiche auch noch passend in unserem Passat.

Themenstarteram 30. Juli 2020 um 11:59

Die ist ja toll.

Leider sehe ich die jetzt erst. Hatte schon die Kofferraumwanne von Kleinmetall Starliner gekauft.

Hätte jetzt aber lieber die genommen, da die ja zusätzlich ausgepolstert ist und fast das Gleiche kostet.

Die Starliner ist ja nur eine "Matte".

Schade zu spät

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Focus Mk4
  7. Hund im Auto - B&O Soundsystem