• Online: 1.157

Ford Focus Mk4 1.5 EcoBoost Test

03.07.2023 14:44    |   Bericht erstellt von Focus_2023

Testfahrzeug Ford Focus Mk4 1.5 EcoBoost
Leistung 182 PS / 134 Kw
Hubraum 1497
HSN 8566
TSN BQH
Aufbauart Kombi
Kilometerstand 35000 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 4/2020
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als 3 Jahre
Gesamtnote von Focus_2023 3.5 von 5
weitere Tests zu Ford Focus Mk4 anzeigen Gesamtwertung Ford Focus Mk4 (seit 2018) 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

 

Karosserie

4.0 von 5

Die Platzverhältnisse im Innenraum sind auch für Großgewachsene geeignet. Fahrten mit fünf Erwachsenen sind kein Problem, höchstens in der Mitte hinten kann es etwas enger werden. Die Beinfreiheit empfand ich für die Größe des Fahrzeugs erstaunlich gut. Die Materialanmutung ist mMn der Preisklasse entsprechend, weshalb sie nicht überragend gut ist, aber solide. Klappern und knarzen hatte ich über die Laufzeit aber nicht gehabt!

Die Übersichtlichkeit geht sicherlich besser, durch die Einparkhilfe vorn/hinten, Rückfahrkamera und automatischer Einparkfunktion kommt aber jeder überall rein und raus.

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Platzangebot für Großgewachsene
  • - Materialanmutung der Preisklasse entsprechend

Antrieb

3.5 von 5

Die Motorleistung war okay, fühlte sich aber irgendwie nicht wie 182 PS an. Je nach Anspruch lässt sich aber auch schaltfaul fahren.

Der Durschnittsverbauch bei zügiger Fahrweise hat mich mit 6,7L positiv überrascht. (überwiegend Stadt und Überland!) Bei Autobahnfahrten über 140/150 Km/h wird er aber durstiger. (>8L)

Die Reichweite empfand ich wegen des recht kleinen Tanks etwas mau.

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Verbrauch
  • - gefühlt keine 182 PS
  • - jeden Mitfahrer spürt man

Fahrdynamik

4.0 von 5

Ich hatte die ST-Line und hier gibt es nicht viel zu sagen, das Fahrverhalten des Fahrzeugs ist super. Einzig die nervöse Lenkung im Sportmodus war auf Autobahnetappen etwas nervig, durch Fahrmoduswechsel aber abstellbar.

Längsdynamisch sind andere besser.

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + perfekt für die Landstraße
  • - Geradeauslauf auf Autobahnen im Sportmodus nervös

Komfort

3.5 von 5

In der von mir gefahrenen ST-Line (235/40R18) empfand ich die Federung bei schlechten Straßenverhältnissen als zu hart, vor allem Querfugen merkt man.

Äußerst positiv kann man die Sitzheizung erwähnen, auf Stufe 3 wird es sehr schnell sehr sehr warm.

Die Bedienung ist selbsterklärend und erfordert keine große Einweisung, einzig das Sync-3 ist etwas lahm, kann man mit Android Auto (Im Vor-Facelift mit Kabel!) aber auch ignorieren.

Breitere Mitfahrer waren von den AGR-Sitzen nicht sehr begeistert, ich empfand diese aber (auch auf längeren Touren) als durchaus komfortabel und vielseitig einstellbar.

Mit einigen Haken in der Aufpreisliste, bleiben keine Wünsche offen. Bis auf den Pre-Collison-Assist (schaltete sich gerne mal mit ner Fehlermeldung ab) und den damit verbundenen Tempomat funktionierte alles sehr zuverlässig. Das blendfreie adaptive Fernlicht möchte ich nicht mehr missen.

Testkriterien
Federung (sportlich): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Performance der Sitzheizung
  • + AGR Sitze
  • + adaptives blendfreies Fernlicht
  • - hölzern auf Querfugen
  • - Windgeräusche sehr wahrnehmbar

Emotion

3.5 von 5

Das Design emfpand ich in der ST-Line mit den optionalen 18" Rädern als angenehm sportlich und modern. Auch nach 3 Jahren wirkte er nicht sonderlich gealtert.

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (sportlich): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Sportliches Auftreten in der ST-Line
  • - Brot- und Butter Auto halt

Unterhaltskosten

KFZ-Steuer pro Jahr 100-200 Euro
Verbrauch auf 100 km 6,5-7,0 Liter

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

- zuverlässiger Begleiter

- super Platzangebot

- viel Ausstattung fürs Geld

- sportliches Auftreten

- je nach Fahrprofil auch sehr sparsam

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

- in der ST-Line mit 18" nicht sonderlich komfortabel

Gesamtwertung: 3.5 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 3.5 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0